Die Idee

Konzept

Die physisch kleinste Wassereinheit - der Wassertropfen - ist die allumfassende Grundlage des Projekts. Seine Entstehung bis zu seiner Vollendung bilden Inhalt, Thema, Form und Gestaltgebung des "Wasserwerks für einen Wassertropfen".

Botschaft

Revision, d.h. ein geistiges Recycling als unabdingbare Vorbedingung zu einem phyischen Recycling als Gebot der Stunde: Im Kleinen: Am Beispiel eines einzigen Wassertropfens zu einem verantwortungsbewussten, d.h. sorgsamen, respektvollen Umgang mit der Natur beizutragen und mittels Visualisierung sie in ihrer ästhetischen und existenziellen Bedeutung kommunizieren. Im Grossen: Als Beitrag zur Revision, d.h. zum Bewusstseinswandel, angesichts der globalen Herausforderung des Klimawandels.

Funktion

Wasser wird über einen dünnen Schlauch auf 10m Höhe gepumpt, sodass sich am Ende des Schlauches stetig ein Tropfen bildet. Sobald dieser Tropfen seine Vollendung erreicht hat und zu Boden fällt, beginnt die Tropfenbildung von neuem, ad infinitum. Jeder einzelne Tropfen, sein Werden und Vergehen, wird mittels einer aus wenigen cm Entfernung positionierten, hochauflösenden Kamera aufgezeichnet und online ins Netz gestellt - globalisiert!



So finden Sie uns

 

Holding Graz | Wasserwirtschaft
Wasserwerkgasse 9-11
8045 Graz
Tel: +43 316 887-7272
Fax: +43 316 887-7283

>> Emailkontakt


Newsticker Header
  • Linie 1: Ersatzverkehr im Abschnitt Hilmteich – Mariatrost (19.4. bis 8.9.)
    Bedingt durch Bauarbeiten zwischen Mariagrün und Mariatrost muss zwischen 19. April und 8. September ein Schienenersatzverkehr eingerichtet werden.
  • Linien
    Mit der Altstadt Bim gratis durch die Innenstadt!
    Die "Altstadtbim" ist kostenlos an 365 Tagen im Jahr für Sie unterwegs!
Newsticker Footer

Zertifikat seit 2013 frauen- und familienfreundlicher Betrieb