Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Die Firma Holding Graz – Kommunale Dienstleistungen GmbH (FN 54309 t) – in der Folge „Holding Graz“ genannt – veranstaltet in Kooperation mit Unternehmungen, die im Eigentum bzw. Miteigentum der Holding Graz stehen, das gegenständliche Gewinnspiel.

  • Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen über 18 Jahre. Das Personal der Holding Graz ist von der Teilnahme ausgenommen. Jede Person ist nur einmal berechtigt am Gewinnspiel teilzunehmen. Die TeilnehmerInnen bestätigten durch die Bekanntgabe ihrer Daten, die sie eigenhändig auf der Gewinnspielkarte bzw. im Gewinnspiel Online-Formular in den dafür vorgesehenen Eingabefeldern einfügen, die gegenständlichen Teilnahmebedingungen zu akzeptieren.
  • Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos, freiwillig und mit keinerlei weiteren Verpflichtungen verbunden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Es werden die auf der Gewinnspielkarte, auf der Website, im Blog bzw. auf den sozialen Netzwerken bezeichneten Preise im Wege der Verlosung vergeben.
  • Gewinne können nicht in bar eingelöst werden und es besteht auch kein Rechtsanspruch auf einen Gewinn. Ebenso ist der Gewinn nicht an andere Personen übertragbar.
  • Die GewinnerInnen werden rechtzeitig über den ihnen zugewiesenen Gewinn in Kenntnis gesetzt. Der Gewinn verfällt, sofern er nicht von Seiten des Gewinners/der Gewinnerin innerhalb  einer vorgegebenen, vom jeweiligen Gewinn abhängigen Frist, eingelöst wird.
  • Jegliche Schadenersatzverpflichtung der Holding Graz und ihrer Organe, Angestellten und Erfüllungsgehilfen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel ist, soweit gesetzlich zulässig, auf Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beschränkt.
  • Die TeilnehmerInnen erteilen ihre Einwilligung, dass die bekannt gegebenen Daten von der Holding Graz bzw. von den Unternehmungen, die im Eigentum bzw. Miteigentum der Holding Graz stehen (Flughafen Graz, Bestattung Graz, Freizeit Graz, Schöckl Seilbahn, Ankünder, Citycom Telekommunikation, Werbeagentur achtzigzehn, Energie Graz, Servus Abfall), für Marketingzwecke in der Form verwendet werden können, dass sie im Postwege, telefonisch, per E-Mail, per SMS, über WhatsApp, Facebook, Instagram, Informationen über den Leistungsumfang dieser Unternehmungen zugestellt erhalten.
  • Die TeilnehmerInnen erteilen ihre Einwilligung, dass deren angegebene Daten elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Die TeilnehmerInnen erklären sich darüber hinaus insbesondere mit der Speicherung ihrer Daten auf den Websites und Blogs der Holding Graz bzw. von den Unternehmungen, die im Eigentum bzw. Miteigentum der Holding Graz stehen, ausdrücklich einverstanden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Die TeilnehmerInnen können diese Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Der Widerruf hat schriftlich zu erfolgen, wobei die Übermittlung an die Holding Graz per E-Mail unter der Adresse office@holding-graz.at oder im Postweg zu erfolgen hat.




So erreichen Sie uns

Tel: +43 316 887-0

Fax: +43 316 887-1154

-> zum Telefonbuch


Newsticker Header
  • Linienn 39 & 67: Haltestellenverlegung "Karlauplatz"
    Wegen Sanierungsarbeiten und der damit verbundenen Sperre des Karlauergürtels im Bereich zwischen Lazarettgürtel und Herrgottwiesgasse, müssen wir die Autobuslinien 39 und 67 am Freitag, 17. November 2017, 20:00 Uhr bis Samstag, 18. November 2017, 06:00 Uhr sowie am Montag 20. November 2017, 20:00 Uhr bis Dienstag 20.November 2017, 06:00 Uhr umleiten.
  • Linien 39, 50 & 67: Haltestellenverlegungen zwischen Lzarettgürtel und Hohenstaufengasse
    Wegen Generalsanierung der westlichen Richtungsfahrbahn des Lazarettgürtels zwischen der Hohenstaufengasse und Triester Straße müssen wir die Linien 39, 50 und 67 am Donnerstag, 16. November 2017, 20:00 Uhr bis Freitag 17. November 2017 06:00 Uhr umleiten:
  • Linien 5 & 13: Oberleitungsarbeiten Steyrergasse
    Oberleitungsarbeiten von der Steyrergasse bis nach Liebenau erfordern am Sontag, 19.11.2017, von 16.00 Uhr bis 24.00 Uhr einige Maßnahmen.
  • Linien 32 & N6: Haltestellenauflassung und Neu-Inbetriebnahme
    Aufgrund einer Neueinrichtung der Haltestelle Sattlerweg Richtung Jakominiplatz wird der alte Standort mit 06.11.2017 aufgelassen.
  • Linien 39, 50 & 67: Haltestellenverlegungen zwischen Hohenstaufengasse und Triester Straße
    Wegen Generalsanierung der westlichen Richtungsfahrbahn des Lazarettgürtels zwischen der Hohenstaufengasse und Triester Straße müssen wir die Linien 39, 50 und 67 ab Montag, 6. November 2017, jeweils werktags von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 24. November 2017, Betriebsende umleiten.
  • Linien 53 und 53E: Neue Haltestelle!
    Ab 30. Oktober gibt´s auf den Linien 53 und 53E eine neue Haltestelle.
  • Linien 73U und 75U: Haltestellen verlegt!
    Wegen Sanierungsarbeiten müssen wir die Buslinien 73U und 75U in beiden Fahrtrichtungen am Montag, 23. Oktober 2017, ab 17:00 Uhr bis Betriebsschluss umleiten.
  • L64,64E,72,74,74E,75U,N4: Verlegung der Haltestelle „Liebenau/Murpark"
    Wegen Neugestaltung und Haltestellenausbau der Haltestellen „Liebenau/Murpark“ müssen wir die Haltestellen der Autobuslinien 64,64E,72,74,74E,75U,N4 zwischen 15. November und 15.Dezember 2017 verlegen.
  • Linie 33 & 33E: Umleitung im Bereich Eggenberger Allee
    Wegen Fahrbahnsanierungsarbeiten und der Sanierung des Gehsteiges in der Grottenhofstraße müssen wir die Buslinien 33 und 33E nur in Fahrtrichtung Eggenberger Allee von Montag, den 2. Oktober 2017, ab 8.00 Uhr bis Freitag, den 17. November 2017, Betriebsschluss umleiten.
  • Linie 58: Haltestellenauflassung "Leonhardplatz"
    Wegen Verzögerungen bei der Generalsanierung und der Verkehrsfreigabe der Hilmteichstraße (LKH-Hauptzufahrt bis Leonhardplatz) müssen wir die Buslinie 58 nur in Fahrtrichtung Ragnitz ab Samstag, den 9. September 2017, ab Betriebsbeginn bis voraussichtlich Mitte Dezember 2017 umleiten.
  • Probeweise Erweiterung der Linie 62 (9.9.-25.11.)
    Wir erweitern probeweise das Anbot auf der Linie 62 mit der neuen Linie 62E zwischen 9.9. und 25.11. entlang der Gradnerstraße an den Samstagnachmittagen.
  • Verlängerung der Linie 58
    Wir verbinden die bisherigen Buslinien 58 (Hauptbahnhof – Mariagrün) und 77 (Ragnitz–St. Leonhard/Klinikum Mitte).
  • Linien 34 und N8: Haltestellenauflassung
    Wegen Bauarbeiten kann die Haltestelle Thondorf für die Baudauer nicht bedient werden.
  • Linien 72, 73U, 76U und N3: Umleitung im Bereich Messendorf
    Wegen Bauarbeiten müssen wir die Linien bis Ende Dezember 2017 umleiten.
  • Linien 64, 64E & N7: Haltestellenverlegung St. Leonhard/Klinikum Mitte
    Aufgrund der Arbeiten für das neue Busterminal am Riesplatz müssen wir die Haltestelle „St.Leonhard/Klinikum Mitte“ in Fahrtrichtung Stifting für die Buslinien 64, 64E und N7 ab 12. Juni 2017 verlegen.
  • Linien 39, 50 und 67: Haltestelle Feldgasse verlegt
    Die Haltestelle wird aufgrund von Bauarbeiten bis Jahresende verlegt!
  • Linie 50: Haltestelle Steinfeldfriedhof dauerhaft verlegt
    Auf Grund des Neubaues und der behördlichen Genehmigung wird ab Mittwoch, 30. November 2016, ab 6:30 Uhr, die Haltestelle „Steinfeldfriedhof“ für die Linie 50 in Fahrtrichtung Zentralfriedhof verlegt.
  • Haltestellenverlegung „Liebenau/Murpark" ab 13.11.2017
    Wegen Umbauarbeiten wird die Haltestelle „Liebenau/Murpark" mit 13.11. 50 Meter gegen die Fahrtrichtung verlegt.
Newsticker Header
  • AnrainerInnen-Info: Bauarbeiten zum Zentralen Speicherkanal
    Hier finden Sie als AnrainerIn alle Infos rund um die Bauarbeiten zum Zentralen Speicherkanal.
  • Freizeit
    Schöckl Revision
    Die Schöckl Seilbahn ist zwischen 6.11. und 18.11.2017 in Revision - es ist daher kein Betrieb möglich!
  • Linien...mehr
    Bim4Two: Ein Ticket, doppelt gültig!
    In der Feinstaubsaison laden die GRAZ LINIEN, der Steirische Verkehrsverbund und die Stadt Graz mit einem speziellen Angebot zum Umsteigen ein.
  • Linien
    Mit der Altstadt Bim gratis durch die Innenstadt!
    Die "Altstadtbim" ist kostenlos an 365 Tagen im Jahr für Sie unterwegs!
Newsticker Footer

 

Zertifikat seit 2013 frauen- und familienfreundlicher Betrieb