Bekanntmachung des Todesfalls

Damit auch alle Verwandten, Freunde und Bekannte eines Verstorbenen von dessen Ableben erfahren, sollten diese durch Parten und Todesanzeigen in der Zeitung davon in Kenntnis gesetzt werden.

Sie geben ihnen damit die Möglichkeit, an der Trauerfeier und dem Begräbnis teilzuhaben und dem Toten die letzte Ehre zu erweisen.


In der Bekanntmachung sollten enthalten sein:

  • Name des Verstorbenen
  • Titel und Ehrenzeichen
  • Geburts- und Todesdatum
  • Datum, Zeit und Ort der Trauerfeierlichkeit
  • die trauernden Hinterbliebenen

Bei der Erstellung, dem Druck und der Anzeigenaufgabe der Parten und Todesanzeigen stehen wir Ihnen selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite.

Kondolenzbücher

Kondolenzbücher bei der Bestattung und Trauerfeier aufzulegen ist im städtischen Bereich immer öfter üblich. So kann jeder Trauergast sein Bedauern über das Ableben des Verstorbenen schriftlich kundtun. Zudem ist es für die Hinterbliebenen hilfreich, im Nachhinein nachsehen zu können, wer an der Trauerfeier teilgenommen hat und wem man eine Danksagung zukommen lassen sollte.

Sterbebilder und Danksagungen

Danksagungskarten an alle Mittrauernden können Sie handschriftlich verfassen oder sie, wie auch die Danksagungen in der Zeitung und die Sterbebilder, bei uns in Auftrag geben.



So finden Sie uns

 

Bestattung Graz GmbH
Grazbachgasse 44-48
8010 Graz
Tel.: +43 316 887-2800
Tel.: +43 316 887-2801

Fax: +43 316 887-2847
bestattung(at)holding-graz.at

(von 0-24 Uhr für Sie da)