Trauerfeier

Bei einem Todesfall sind die Hinterbliebenen einer besonderen Ausnahmesituation ausgesetzt. Wir möchten Ihnen daher an dieser Stelle aufzeigen, was man für den Ablauf einer pietätvollen Trauerfeier zu überdenken und zu berücksichtigen hat.

Selbstverständlich wird unser Team von der "Holding Graz Bestattung" Ihnen dies auch in einem persönlichen Gespräch ausführlich und in Ruhe erläutern sowie, wenn gewünscht, die Organisation übernehmen.


Was muss für die Trauerfeier bzw. Beisetzung beachtet werden?

  • Auf welchem Friedhof soll die Beisetzung stattfinden?
  • Datum und Uhrzeit mit Ihrem Pfarrer bzw. dem/der Trauerredner/in stimmen wir für Sie ab
  • Anreise und Verständigung auswärtiger Trauergäste bedenken
  • Ankündigung des Zeitpunktes der Verabschiedung bzw. der Begräbnisfeierlichkein in den Parten und Traueranzeigen
  • Druck und Aussendung von Parten und Traueranzeigen
  • Falls keine Blumenspenden gewünscht, sondern stattdessen eine z. B. karitative Einrichtung begünstigt werden soll, sollte dies an dieser Stelle mitgeteilt werden
  • Die Aussendung der Traueranzeigen erfolgt durch Sie persönlich

Wie soll die Trauerfeier gestaltet werden

  • Ablaufplan festlegen und ggf. schriftlich an die Trauergäste übermitteln
  • Auswahl musikalischer Darbietungen
  • Arrangements von Gestecken und Kränzen
  • Organisation des Totenmahles

 

Nach einer Trauerzeremonie haben die Trauergäste oft das Bedürfnis, noch einige Zeit miteinander zu verbringen, um des Verstorbenen zu gedenken und um die Situation gemeinsam zu verarbeiten. Zu dieser Gelegenheit bietet es sich an, an einem pietätvollen Ort eine kleine Stärkung zu reichen. Alkohol sollte jedoch nur in Maßen gereicht werden.



So finden Sie uns

 

Bestattung Graz GmbH
Grazbachgasse 44-48
8010 Graz
Tel.: +43 316 887-2800
Tel.: +43 316 887-2801

Fax: +43 316 887-2847
bestattung(at)holding-graz.at

(von 0-24 Uhr für Sie da)