Skip to main content

COVID-19: Maß­nah­men der Hol­ding Graz

1. Bezirk, Innere Stadt, Oesterreich, Steiermark, Europa, Architektur, Betrieb, Buerogebaeude, Gebaeude, Bauwerk, Grazer Stadtwerke AG, Haus, Holzhaus, City, Innenstadt, downtown, Outdoor, Siedlung, Unternehmen, Betrieb, Urbaner Lebensraum, Wirtschaft, .2005, 216118, G2425
© Holding Graz/Jungwirth

Die Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung des Coronavirus haben auch Auswirkungen auf den Betrieb des größten kommunalen Dienstleistungsunternehmens der Steiermark – der Holding Graz. In unterschiedlichen Bereichen adaptiert die Holding Graz auf Basis der vorliegenden Verordnungen ihre umfangreichen Angebote und Dienstleistungen.

Graz Linien (ab 22. November):

Sicherheit und Wohlbefinden unserer Fahrgäste und MitarbeiterInnen stehen für uns an erster Stelle.

Derzeit gelten bei uns folgende Maßnahmen:

 

FÜR UNSERE FAHRGÄSTE:

Das Klimaschutzministerium hat gemeinsam mit den SozialpartnerInnen eine Fahrgast-Charta erstellt. Hier sind Verhaltensregeln für ein sicheres Miteinander in den öffentlichen Verkehrsmitteln aufgelistet. Mehr Infos dazu und den Download finden Sie unterhalb!

 

TICKETS:

  • Das Mobilitäts- und Vertriebscenter hat von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr geöffnet, am Samstag ist es von 9 bis 13 Uhr geöffnet.
  • Der persönliche Ticketverkauf in den Bussen ist eingestellt. Alle Verkaufsstellen finden Sie hier.
  • Wird ab 1. Juli eine Jahreskarte Graz neu gekauft oder verlängert, gibt es 20 Euro in Form von GrazGutscheinen dazu. Weitere Infos finden sie hier.

 

FAHRPLAN + FAHRZEUGE:

  • Seit 15.2. setzen wir im Normalfahrplan auch die SchülerInnenverstärker wieder ein. Infos dazu finden Sie hier.
  • Bei unseren Bussen ist die erste Tür geschlossen. Die erste Sitzreihe ist nicht verfügbar.
  • Wir achten darauf, nur Straßenbahnen mit FahrerInnenkabinen einzusetzen. Ist es betrieblich notwendig, werden auch Garnituren ohne FahrerInnerkabine eingesetzt. Hier sind die erste Tür sowie die ersten drei Sitzreihen nicht verfügbar.
  • Alle Fahrzeuge werden täglich und verstärkt gereinigt.
  • Ab Samstag, 27. November 2021 stellen wir aufgrund des Lockdowns und der Sperre der Nachtgastronomie unsere Nachtbuslinien N1 – N8 bis auf weiteres ein.

 

Sie haben noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Tel.: + 43 316 887-4224

KundInnenservice Wasser, Stadtraum, Abfall (ab 22. November):

Das KundInnenservice für die Wasserwirtschaft, den Stadtraum und die Abfallwirtschaft ist telefonisch täglich von 0 – 24 Uhr erreichbar (Tel.: + 43 316 887-7272).

Persönliche Termine in der Wasserwerkgasse sind nur nach telefonischer Vereinbarung möglich (Tel.: + 43 316 887-7272). Bitte beachten Sie dabei die FFP2-Masken-Pflicht!

Abfallwirtschaft (ab 22. November):

Für das Recyclingcenter in der Sturzgasse gelten die gewohnten Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Im Recyclingcenter gilt das verpflichtende Tragen einer FFP2-Maske für alle KundInnen. Zudem gibt es aktuell keine Entladehilfe.

ACHTUNG, Stauwarnung – bitte rechnen Sie längeren Wartezeiten bei der Anlieferung: Seit 20. September ist die Fahrspur der Puchstraße stadteinwärts wegen Bauarbeiten gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Herrgottwiesgasse. Die Zufahrt zum Sturzplatz bleibt während der gesamten Bauarbeiten gewährleistet. Richtung Süden fährt/radelt der Verkehr ganz normal über die Puchstraße. Nähere Infos dazu unter: https://www.graz.at/cms/beitrag/10376178/8106444/Puchstrasse_Baustart_fuer_Geh_und_Radweg.html

Müllabfuhr:

Die Müllentsorgung erfolgt im gesamten Grazer Stadtgebiet wie gewohnt. Alle MitarbeiterInnen der Abfallwirtschaft und der Sauberkeitstrupps des Stadtraums arbeiten unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften und in unterschiedlichen Teams.

Freizeiteinrichtungen  (ab 22. November):

Aufgrund des Lockdowns ist bei unseren Bädern ab Montag, 22. November, der Betrieb vorerst eingestellt.

Die Schloßbergbahn (ab 22. November) und die Schöckl Seilbahn (erst ab 23. November) sind trotz Lockdowns unterwegs – es gilt die 2G-Regel und durchgängig (Zu- und Abgangsbereiche sowie Kabinen) eine FFP2-Maskenpflicht.

Flughafen (ab 22. November):

Aufgrund des mit 22. November 2021 in Kraft getretenen Lockdowns kommt es auch am Flughafen Graz zu Einschränkungen. Laut Bundesministerium sind Auslandsreisen auch in der aktuellen Situation „möglich (psychische und physische Erholung im Freien); es sind natürlich die Einreisebestimmungen bei der Einreise ins Zielland und nach Österreich zu berücksichtigen“.

Bitte informieren Sie sich vor Abflug direkt bei Ihrer Fluglinie, Ihrem Reiseveranstalter oder Ihrem Reisebüro über den Status Ihres Fluges. Bis auf Weiteres sind die VIP-Lounge, das Restaurant Globetrotter und das Café Fräulein Fröhlich geschlossen.

Der Nahversorger SPAR im Terminal ist weiterhin uneingeschränkt für Sie da. Auch die Autovermieter, die Steiermärkische Sparkasse sowie der Covid-Test-Point sind geöffnet. Im Abflugbereich steht Passagieren nach der Sicherheitskontrolle das Markt Café mit Take-Away Produkten sowie Heinemann Duty Free für den Einkauf von Produkten des täglichen Bedarfs zur Verfügung.

Bitte beachten Sie die im gesamten Terminal geltende FFP2-Masken Tragepflicht und die Einhaltung des Mindestabstands. Umfassende Hygienemaßnahmen sorgen zusätzlich für Sicherheit für Passagiere sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Bestattung Graz (ab 22. November):

Aktuell gibt es keine Personenbeschränkungen bei Begräbnissen, jedoch müssen Personen, die nicht im gleichen Haushalt wohnen einen Abstand von 2 Metern einhalten. In der Feuerhalle am Urnenfriedhof können daher ca. 50 Personen an einer Trauerfeier teilnehmen. Es gilt die FFP2-Maskenpflicht.

Man bietet als Service einen Livestream für Verabschiedungsfeierlichkeiten an. Dieser kann auswärtigen Trauergästen – nach Vergabe eines Passwortes – durch die Hinterbliebenen zugänglich gemacht werden. Diesen Service wird kostenlos angeboten.

Der Urnenfriedhof ist weiterhin für alle BesucherInnen geöffnet. Es wird gebeten, den empfohlenen Mindestabstand von ein bis zwei Meter einzuhalten.

Mehr Infos unter https://www.grazerbestattung.at/!

 

Infocenter Holding Graz (ab 22. November): 

Das Infocenter am Andreas-Hofer-Platz ist geöffnet (Montag bis Donnerstag, 8 – 16.30 Uhr, Freitag 8 – 16 Uhr). Termine sind nur auf Basis telefonischer Voranmeldung möglich (Tel.: +43 316 887-0)

Mehr Infos zum Infocenter gibt es hier!

Energie Graz (ab 22. November):

Das Kundenservicecenter am Andreas-Hofer-Platz 15 steht für persönliche KundInnenanfragen zur Verfügung.

Bitte vereinbaren Sie dafür einen Termin im Online-Terminkalender. Das Tragen eines MNS ist verpflichtend. Über die telefonische Serviceline 0316/8057-1857 sowie www.energie-graz.at sind wir rund um die Uhr für Kundinnen und Kunden erreichbar.

PrepaymentkundInnen können Wertkartenaufladungen am Ladeterminal wie gewohnt zu den Öffnungszeiten durchführen, der Infoschalter der Energie Graz ist täglich bis 15:00 Uhr besetzt.