Alle Infos zur Sommersaison 2020 auf einen Blick:

Hier finden Sie alle Infos zur Sommersaison 2020 auf einen Blick - inklusive aller Fragen und Antworten dazu!

 

Start der Sommersaison:

  • Margaretenbad: 29. Mai
  • Augartenbad, Auster Freibad, Stukitzbad, Bad Straßgang: 15. Juni 
  • Auster Sportbad: 1. Juli
  • Bad zur Sonne: Ende August/Anfang September (dzt. nur für SportlerInnen)
  • Auster Wellnessbad: 1. Juli
  • Stukitzsauna: 14. September
  • Spa zur Sonne: 14. September
  • Schloßbergbahn: 29. Mai 
  • Schöckl Seilbahn: 30. Mai

 

Öffnungszeiten:

  • Auster Freibad: 8.00 – 20.00
  • Augartenbad  Stukitzbad, Margaretenbad, Bad Straßgang: 9.00 – 20.00
  • Neu ab 15. Juni: Frühschwimmerkarte (Mo. – So., 8.00 – 10.00)
  • Auster Sportbad: 10.00 - 16.00
  • Auster Wellnessbad: 9.00 - 16.00 und 17.00 - 22.00 (21.30 Uhr Saunaschluss/Areal zwischen 16 und 17 Uhr geschlossen)

 

Änderungen bei den Preisen:

Aufgrund der besonderen Situation im heurigen Jahr gibt es einige Änderungen:

  • Es gibt keinen Saisonkartenverkauf.
  • Es gibt keine Splittung in Tages-, Nachmittags- oder Abendkarten.
  • Es gibt eine Preissenkung im Vergleich zum Vorjahr.

Hier geht es zum Online-Reservierungssystem:

Über diesen Link können Sie Tickets für unsere Bäder kaufen: https://grazfreizeit.axess.shop/

  

Liebe Gäste,

ab sofort ist in unserem Webshop nicht nur die Bezahlung mit Visa oder Mastercard sondern auch die Bezahlung per Sofortüberweisung möglich.

 

 

Alle Tickets können selbstverständlich auch wie bisher an den Kassen gekauft werden.


Antrag auf anteilsmäßige Refundierung der Saisonkarte Wintersaison 2019/2020:

Bitte füllen Sie diesen Antrag vollständig aus. Sie können den Antrag direkt an einer Badekassa abgeben, per Post schicken (Freizeit Graz GmbH, Janzgasse 21, 8020 Graz) oder per E-Mail (marlene.zose(at)holding-graz.at) übermitteln.

Die entsprechende Wertkarte wird Ihnen per Post zugeschickt.

 

Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung dieses Antrages bis zu vier Wochen dauern kann.


Preise:

Erwachsene:

  • 5 Euro

Ermäßigt*:

  • 4 Euro

Kinder (6 - 18 Jahre)**:

  • 2,50 Euro

Frühschwimmerkarte (Mo. bis So., 8 - 10 Uhr):

  • 10 Euro (5 Euro retour bei Verlassen des Bades bis 10 Uhr)

*) Ausweispflicht! Saisonkarten-BesitzerInnen (Karte Sommer 2019/Karte Winter 2019/2020, oder jegliche Zahlungsbestätigung), MindestpensionistInnen (Bezugsbestätigung Ausgleichszulage + Ausweis), InhaberInnen einer Sozialcard, SchülerInnen und StudentInnen bis 25 Jahre (Stichjahr 1995), Zivil- und Grundwehrdiener, Lehrlinge, Behinderte

**) Stichjahr 2014 

***) € 5,- retour, wenn Gast das Bad bis 10.00 Uhr verlässt.

 

Eine telefonische Reservierung der Karten ist nicht möglich! 


Aufgrund der Bestimmungen der Bundesregierung gegen die Ausbreitung des Coronavirus gibt es heuer in unseren Bädern eine Limitierung der BesucherInnenzahl:

  • Bad Straßgang: 3.500 BesucherInnen
  • Auster Freibad: 3.300 BesucherInnen
  • Augartenbad: 1.300 BesucherInnen
  • Stukitzbad: 700 BesucherInnen
  • Margaretenbad: 700 BesucherInnen
  • Auster Sportbad: 250 BesucherInnen
  • Bad zur Sonne: kein Publikumsbetrieb (nur SportlerInnen)

Keine telefonische Reservierung möglich, da Karten durch einen Bezahlvorgang nicht abgesichert werden können und bei Nichtabholung Plätze im ohnehin knappen Kontingent frei bleiben würden.


Badeordnung/spezielle Corona-bedingte Regelungen:

  • Alle Infos dazu finden Sie hier!

Infos zum Betrieb unserer Saunen und Wellnessareale:

  • Alle Infos dazu finden Sie hier!

Die wichtigsten Fragen und Antworten auf einen Blick!

1.) Welche Einschränkungen gibt es für Gäste in den Grazer Bädern im Sommer 2020 aufgrund der Covid-19-Pandemie?

  • Abstandsregelung im In- und Outdoor-Bereich: 1 Meter (Eingangsbereich, Garderoben/Umkleiden, Duschen, Rutschen/dort auch 30 Sekunden Zeitabstand)
  • Zwischen den Liegen: Sicherheitsabstand von 1 Meter.
  • Bitte waschen Sie sich regelmäßig die Hände!
  • Freibad: 4 mLiegefläche pro Person.
  • Hallenbad: 4 mLiegefläche pro Person.
  • Freibad/Hallenbad: 6 mWasserfläche pro Person / Mindestabstand von 1 Meter.

 

2.) Wo kann ich die Bestimmungen für die Grazer Bäder, die aufgrund der Covid-19-Pandemie gelten, nachlesen?

Die Bestimmungen wurden auch in die Bade- und Saunaordnung der Bäder eingearbeitet.

 

 

3.) Wie funktioniert das Online-Reservierungssystem, welches für die Grazer Bäder geplant ist?

Für jedes Bad steht ein bestimmtes BesucherInnenkontingent zur Verfügung, welches sowohl online über ein Reservierungssystem als auch direkt an den Bäderkassen verkauft wird. Freigeschalten wird ein Zeitraum von 5 Tagen: Gäste können z. B. online oder an den Kassen am Montag Eintrittskarten bis zum Freitag kaufen, oder an dem ausgesuchten Badetag online oder vor Ort an der Kassa.

 

 

4.) Welche Bädertickets werden im Sommer 2020 verkauft?

Die Ticketstruktur wurde aufgrund der Covid-19-Bestimmungen (z. B. kurzer Aufenthalt an den Kassen, kurze Anstellzeiten) stark vereinfacht und vergünstigt. Angeboten werden Karten für Erwachsene, Kinder und Jugendliche (6-18 Jahre) sowie ermäßigte Karten.

Ermäßigt Karten bekommen: BezieherInnen von Mindestpensionen, Saisonkarten-BesitzerInnen (Sommer 2019/Winter 2019/2020), BezieherInnen von Mindestpensionen, Sozialcard, StudentInnen, Zivildiener.

 

Tarife:

Erwachsene: € 5,-

Kinder und Jugendliche (6-18 Jahre): € 2,50

Ermäßigt: € 4,00

 

 

5.) Kann man in diesem Sommer Saisonkarten kaufen?

Nein – die maximale BesucherInnenanzahl der einzelnen Bäder musste aufgrund der Covid-19-Bestimmungen stark reduziert werden. In einzelnen Bädern würde das zur Verfügung stehende BesucherInnenkontingent sofort aufgebraucht sein. Ein gesicherter Zutritt wäre für SaisonkartenbesitzerInnen aufgrund der Kapazitätsbeschränkung nicht möglich!

 

 

6.) Stehen Kabinen und Kästchen wie in den Vorjahren in den Bädern zur Verfügung?

Ja – diese können auch heuer wieder gegen eine Gebühr (50 % vom Verkaufspreis 2019) reserviert werden.

 

 

7.) Gibt es für Gäste ohne einen Internetzugang die Möglichkeit, Eintrittstickets vorab zu kaufen?

Ja – diese können am Tag des Badeeintritts und für weitere 4 Tage (freigeschaltet wird immer ein Zeitraum von 5 Tagen) an den jeweiligen Badekassen erworben werden. Gäste können z. B. am Montag Eintrittstickets bis zum Freitag kaufen.

 

 

8.) Sind die Bäder-Eintrittskarten zeitlich beschränkt?

Im Sommer 2020 werden mit Ausnahme der Frühschwimmerkarte (Montag – Sonntag, 8.00 - 10.00) ausschließlich Eintrittskarten ohne Zeitlimit verkauft.

 

 

9.) Welchen Eintrittspreis zahlen Begleitpersonen von behinderten Personen?

Wenn im Behindertenpass eine Begleitperson eingetragen ist, dann ist der Eintritt für diese Person gratis.

 

 

10.) Muss für Kinder unter 6 Jahren eine Karte reserviert bzw. gekauft werden?

Nein – für Kinder unter 6 Jahren muss keine Karte online gekauft werden. Kinder werden im BesucherInnenkontingent nicht berücksichtigt. Für sie gibt es keine Zugangsbeschränkung.

 

 

11.) Welche Kontingente stehen für die Grazer Bäder zur Verfügung?

  • Bad Straßgang: 3.500 BesucherInnen
  • Auster Freibad: 3.300 BesucherInnen
  • Augartenbad: 1.300 BesucherInnen
  • Stukitzbad: 700 BesucherInnen
  • Margaretenbad: 700 BesucherInnen
  • Auster Sportbad: 250 BesucherInnen
  • Bad zur Sonne: kein Publikumsbetrieb (nur SportlerInnen)

12.) Welches Angebot gibt es im Sommer 2020 für Gäste, die die Bäder nur besuchen, um ihre Bahnen zu schwimmen?

Alle Bäder stehen in der Zeit von 8h-10h für Frühschwimmer zur Verfügung. In den Schwimmbecken müssen Mindestabstände eingehalten werden: Frühschwimmerkarten können vorab online oder an den Kassen der Freibäder gekauft werden.

(Grafik zum Vergrößern anklicken!)




So erreichen Sie uns

Tel: +43 316 887-0

Fax: +43 316 887-1154

-> zum Telefonbuch


Newsticker Header Newsticker Footer

 


Zertifikat seit 2013 frauen- und familienfreundlicher Betrieb