Skip to main content

Fe­ri­al­ar­beit: Mit­ar­bei­ter als Lader (Bei­fah­rer bei der Müll­ab­fuhr)

Die Servus Abfall Dienstleistungs GmbH, ein PPP-Unternehmen von Holding Graz und Saubermacher, ist ein wesentliches Unternehmen in der Abfallwirtschaft in Graz und Umgebung. Mit rund 120 MitarbeiterInnen und mehr als 50 Fahrzeugen tragen wir aktuell schon maßgeblich zur nachhaltigen Entwicklung unseres Lebensraumes bei. . Zukünftig wollen wir dies noch stärker tun.

Deshalb ist für die Realisierung unserer Wachstumsstrategie die Verstärkung des bestehenden Teams um nachfolgende Position für den Sommer 2022 geplant.
Ferialarbeit: Mitarbeiter als Lader (Beifahrer bei der Müllabfuhr) (m/w/d) für Pressmüllfahrzeuge

Vollelektrischer Müllpresswagen mit vier Personen im Vordergrund, die um zwei Mülltonnen stehen
© Saubermacher/Pixelmaker

Deine Aufgaben:

  • Entleeren von Müllbehältern
  • Spaß daran zu haben, Herausforderungen zu managen
  • In einem erfolgreichen Team zu arbeiten

Fachliche Anstellungserfordernisse:

  • Gute Deutschkenntnisse
  • Offenheit und handwerkliches Geschick im Umgang mit technischen Hilfsmittel
  • Gutes Gespür für und mit Kunden
  • Eigenverantwortliches und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Geruchsunempfindlichkeit
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Flexibilität bei der Arbeitszeit
  • Interesse im Bereich Entsorgung und Recycling

Persönliche Anstellungserfordernisse:

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Bereitschaft zu Überstunden
  • Teamfähigkeit und Loyalität
  • Identifikation mit Nachhaltigkeitszielen und Ökologiebewusstsein

Wir bieten Ihnen, neben der Mitarbeit in einem motivierten Team, eine Entlohnung laut Kollektivvertrag des Güterbeförderungsgewerbes in der Höhe von 1.695,40 Euro brutto monatlich zzgl. Schmutzzulage und Aufwandsentschädigungen.

Beginn:
Ab 11.07.2022; Mindesteinsatz 4 Wochen durchgehend

Wenn Sie an dieser Stelle Interesse haben, dann schicken Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit
Foto, Lebenslauf bis spätestens 31. Mai 2022 an [email protected]