Skip to main content

Leiter:in für die Bo­den­mar­kie­rung

Wir suchen für den Spartenbereich Stadtraum eine/einen Leiter:in für die Bodenmarkierung.

Dutzende Baustellen-Verkehrszeichen liegen übereinander
© Symbolfoto: Pixabay/Gerd Altmann

Die Holding Graz hält die Stadt am Laufen. Ob Öffentlicher Verkehr, Wasser- und
Abfallwirtschaft, Sauberkeit, Energieversorgung oder Freizeitbetriebe – wir setzen uns verantwortungsvoll für Graz ein.

Ihre Aufgaben:

  • Führung, Einteilung und Kontrolle der Arbeitspartien für die Bodenmarkierung in Abstimmung mit dem Abteilungsleiter
  • Projektarbeit im Bereich der Bodenmarkierung in Abstimmung mit dem Abteilungsleiter
  • Selbständige Abwicklung operativer technischer und kaufmännischer Angelegenheiten
  • Koordinierung, Kommissionierungen und Verhandlungen mit Dritten, sowie örtliche Bauaufsicht
  • Unterstützung der Abteilungsleitung hinsichtlich Kosten-, Termin- und Qualitätskontrolle

 

Ihre Ausbildung, Berufserfahrung und Kompetenzen:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, FH oder auch TU)
  • Mehrjährige berufliche Praxis und Erfahrung im Bereich des Bauhaupt- oder Nebengewerbes insbesondere im Bereich der Bodenmarkierung oder Maler- und Anstreichergewerbe von Vorteil
  • Mehrjährige berufliche Praxis und Erfahrung in der Führung von Mitarbeiter:innen
  • Sehr gute Kenntnisse der für den Dienstgebrauch notwendigen Gesetze und Verordnungen sowie der einschlägigen Normen und RVSen von Vorteil
  • Nachweis über einschlägige fachliche Fortbildung von Vorteil
  • Ausgezeichnete PC-Kenntnisse (MS-Office, GIS) von Vorteil
  • Ausgezeichnete Rechtschreibkenntnisse
  • EDV-Kenntnisse (Microsoft Windows, Office etc.)
  • Führerschein B
  • Ortskenntnisse Graz von Vorteil
  • Fähigkeit zur selbständigen Lösung von komplexen und fachlich schwierigen Aufgaben sowie Fähigkeit zur Führung von Mitarbeiter:innen
  • Sicherer und kompetenter Umgang mit Behörden und Bauherren
  • Teamfähigkeit, Zuverlässlichkeit, Verbindlichkeit und Genauigkeit
  • Flexibilität, hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, strukturiertes Arbeiten
  • Bereitschaft zur Leistung von Nachtarbeit, Überstunden, Rufbereitschaft etc.
  • Selbständige Arbeitsweise sowie sehr gute Umgangsformen bei Kommunikation (intern/extern)

 

Was wir bieten:

Ein vorerst befristetes Dienstverhältnis mit einem monatlichen Bruttobezug lt. Kollektivvertrag in AN III/01 von 3.556,81 Euro bei einem Beschäftigungsausmaß von 100 Prozent. Sie arbeiten in einem spannenden Umfeld und können viele Benefits wie Fort- und Weiterbildung, Programm zur betrieblichen Gesundheitsförderung, Betriebskindergarten und -kinderkrippe, 6 Wochen Urlaub ab dem 43. Lebensjahr und vieles mehr nutzen.

 

Diese Aufgabe interessiert Sie?

Dann bewerben Sie sich bitte bis 3. Juli 2022. Hier geht’s zur Online-Bewerbung.