COVID-19-Prävention
Alle Infos zu den Maßnahmen der Holding Graz!
Meintest du:

Mit­ar­bei­te­rIn In­for­ma­ti­ons­si­cher­heits­ma­na­ge­ment

Wir suchen für den Spartenbereich Facility einen/n MitarbeiterIn im Bereich Informationssicherheitsmanagement.

© Unsplash

Die Holding Graz ist auf dem Weg zum modernsten Dienstleistungsunternehmen Österreichs. Dieses Ziel erreichen wir nur gemeinsam mit unseren MitarbeiterInnen. Das Informationssicherheitsmanagement ist für die Entwicklung und Steuerung der technisch und organisatorischen Informationssicherheitsthemen zuständig.

 

Was ist zu tun?

  • Unterstützen des Informationssicherheits- und Datenschutzbeauftragten, in sämtlichen Fragen der Informationssicherheit und des technischen Datenschutzes
  • Anstoßen, Steuern und Kontrolle des Informationssicherheitsprozesses
  • Mitwirken bei der Erstellung von Richtlinien zur Informationssicherheit
  • Prüfung der Umsetzung der Richtlinien zur Informationssicherheit
  • Kontrolle der Umsetzung und Effizienz der in den Richtlinien vorgesehenen Sicherheitsmaßnahmen
  • Planung und Koordination von Schulungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen für alle Mehrheitsbeteiligungen und Management-Spartenbereiche im Konzern Holding Graz
  • Unterstützung bei der Erhebung, Klassifizierung (Bewertung), Aufbereitung und Aktualisierung von IKT-Assets für die Abbildung im Datenschutz- und Informationssicherheitsmanagementsystem des Konzerns Holding Graz.
  • Service Abbildung CMDB / Service-Verwaltung (Holding Graz Systeme),
  • Mitwirkung bei IT Risiko-Audits (BIA/ Risikoanalyse):
  1.  Strukturanalyse – Aufbau des Risikobaums (Service Abbildung im ISMS / DSMS (CRISAM)
  2.  Business Impact Analyse
  3.  Risikoanalyse
  4.  GAP Analyse

 

Was erwarten wir uns von Ihnen?

  • IT-Ausbildung (Lehre/HTL)
  • Basiswissen ISO/IEC 27000 Normenreihe (Foundation Zertifizierung von Vorteil)
  • Basiswissen IT-Service-Management (ITIL® 3 oder 4 Foundation Zertifizierung von Vorteil)
  • Basiswissen IT Risikmanagement Audits/BIA/Risikoanalyse (nach ISO/IEC 31000)
  • Grundlagen Prozess-Projektmanagement
  • Flexibilität und hohe Einsatzbereitschaft
  • Selbständiges Arbeiten
  • Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Teamfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick
  • Höfliches und freundliches Auftreten
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

 

Was bieten wir Ihnen?

Ein vorerst befristetes Dienstverhältnis mit einem Bruttobezug von 2.929,41 Euro.

Sie arbeiten in einem spannenden Umfeld und können viele Benefits wie Fort- und Weiterbildung, Programme zur betrieblichen Gesundheitsförderung, Betriebskindergarten und -kinderkrippe, betriebseigene Kantine und vieles mehr nutzen.

 

Diese Aufgabe interessiert Sie?

Dann bewerben Sie sich bitte bis 30. April 2021. Hier geht’s zur Online Bewerbung.