Skip to main content

FAQ – On-De­mand-Shutt­le Flug­ha­fen Graz

All­ge­mei­nes zum GRZ Shutt­le

  • Der Shuttle-Betrieb ist Teil des Forschungsprojekts „move2zero“. Neben der Umstellung von Antriebstechnologien beschäftigt sich das Projekt damit, das öffentliche Verkehrssystem mit bedarfsorientierten Angeboten zu erweitern und den öffentlichen Verkehr somit attraktiver für NutzerInnen zu gestalten.

    • Bedarfsabhängig: Im Unterschied zum klassischen Linienbetrieb fährt das Shuttle nicht nach Fahrplan, sondern wenn es gerufen wird.
    • Emissionsfrei: Zum Einsatz kommen batterieelektrische Fahrzeuge, die mit grünem Strom angetrieben werden.
    • Innovativ: Zum ersten Mal im öffentlichen Raum wird das automatisierte Ladesystem über eine im Boden integrierte Ladeplatte (Matrix Charging) getestet – das Laden funktioniert kabellos!
    • Automatisiert: Neben dem Test des Ruf- und Ladesystems werden Möglichkeiten für automatisierte Anwendungen von on-demand shuttles recherchiert.
  • Folgende Haltepunkte werden angefahren:

    • Flughafen Graz
    • S-Bahn-Station (Linie S5)
    • Regionalbushaltestelle (Buslinie 600/620)
    • Amedia Express Graz Airport-Hotel
  • Die Fahrt mit dem Shuttle ist kostenlos.

  • Die Betriebszeiten des Shuttles sind von 4.30 – 20.00 Uhr.

  • Der Testbetrieb dauert von 16. Mai 2022 bis Oktober 2022.

  • Nach dem Testbetrieb werden alle gewonnenen Erkenntnisse aus technischer Umsetzung sowie zum Bedarf und Akzeptanz von NutzerInnen durch die Projektpartner und weitere involvierte Stakeholder evaluiert. Über eine mögliche Weiterentwicklung und Fortführung des Angebots wird nach dieser Evaluierung entschieden.

Das GRZ Shutt­le rufen

  • Gerufen werden kann das Shuttle über die Seite www.grz-shuttle.at oder über die an den Haltestellen platzierten QR-Codes. Geben Sie Ihre Start- und Zielhaltestelle, die Personenanzahl und Gepäckstücke ein und klicken Sie auf „Shuttle anfragen“. Nach anschließender Bestätigung der Anfrage ist Ihr Shuttle in wenigen Minuten am Abholort.

    Bitte beachten Sie, dass keine vorab Buchungsmöglichkeit besteht, sondern das Shuttle direkt bei Bedarf vor Ort gerufen wird.

  • Nein, das Shuttle kann nur mit einer aktiven Internetverbindung angefordert werden.
    Sollte das Shuttle an einer Haltestelle vor Ort sein, kann es – bei verfügbaren Plätzen – auch ohne Rufen über die Plattform genutzt werden.

  • Nein, bei diesem On-Demand Shuttle handelt es sich um ein Rufsystem. Das bedeutet, dass das Shuttle bei Bedarf direkt vor Ort gerufen wird. Sobald Ihre Anfrage getätigt wurde, startet der Fahrer/die Fahrerin die Fahrt.

  • Die Fahrt kann nachträglich nicht geändert (z.B. Personenanzahl etc.) werden.

    Sie können Ihre Anfrage gleich nach der Buchung stornieren und eine neue durchführen. Bitte beachten Sie, dass die neuerliche Anfrage daraufhin neu gereiht wird und sich die Wartezeit verlängern kann.

  • Ja. Wenn das Shuttle zufällig an Ihrem Abholort steht und noch ein Platz im Fahrzeug frei ist, können Sie mitfahren.

    Wenn alle Plätze bereits gebucht sind, geben Sie dem Fahrer / der Fahrerin Bescheid, wenn Sie eine Fahrt im Anschluss buchen möchten.

  • Das Shuttle kann für maximal 5 Personen mit jeweils einem Gepäckstück (ohne Handgepäck) gerufen werden. Das System zeigt Ihnen die maximal mögliche Buchungsanzahl für Personen und Gepäckstücke an.

  • Es steht eine Kapazität für maximal 5 Gepäckstücke (ohne Handgepäck) zur Verfügung. Das System zeigt Ihnen die maximal mögliche Buchungsanzahl für Personen und Gepäckstücke an.

    Bitte beachten Sie, dass sperriges Gepäck ggf. nicht transportiert werden kann. Ob der Transport möglich ist, entscheidet Ihr Fahrer/Ihre Fahrerin.

  • Ist die Gruppe größer als 5 Personen so können nicht alle Personen mit einer Fahrt transportiert werden. In diesem Fall können Sie mehrere Fahrten hintereinander anfragen und das Shuttle transportiert jeweils bis zu 5 Personen nacheinander zum Zielort.

  • Haben Sie sehr viele Gepäckstücke und die Kapazität im Fahrzeug ist schon erschöpft, dann können Sie eine zusätzliche Fahrt anfragen. Bitte beachten Sie, dass für das Gepäck keine Haftung übernommen wird. Unbeaufsichtigtes bzw. für das nächste Shuttle stehengelassenes Gepäck kann nicht transportiert werden.

  • Ja, bitte fragen Sie für Kinder und Babys einen eigenen Platz an. Säuglinge können nur mit einem selbst mitgebrachten Kindersitz (z.B. Maxi-Cosi) transportiert werden. Für Kleinkinder stehen im Fahrzeug Sitzerhöhungen für Kinder zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass Kinderwägen als Gepäckstück angegeben werden müssen.

  • Ja, Haustiere können in einer mitgebrachten Transportbox mitgenommen werden. Bitte beachten Sie, dass die Transportbox als Gepäcksstück angegeben werden muss.

  • Nein, wenn Sie Hilfe beim Ein- oder Ausladen Ihrer Gepäckstücke benötigen, dann unterstützt Sie der Fahrer bzw. die Fahrerin sehr gerne.

  • Um allen Kundengruppen geeignete Reisemöglichkeiten zu bieten, beschäftigt sich die Holding Graz umfassend mit dem Thema Barrierefreiheit (https://www.holding-graz.at/de/mobilitaet/barrierefreiheit/). Die Holding Graz ist bemüht, allen Reisenden mit Behinderung oder eingeschränkter Mobilität einen diskriminierungsfreien Zugang zum Mobilitätsangebot zu ermöglichen.

    Das On-Demand-Shuttle am Flughafen Graz wird im Zuge des Forschungsprojektes move2zero für voraussichtlich 6 Monate im Testbetrieb eingesetzt. Dieser erste Testbetrieb dient in erster Linie dazu Forschungsfragen rund um das On-Demand Shuttle zu beantworten (neue Matrix Charging Ladetechnologie, autonomer Betrieb von on-demand Shuttles, Bedarf und Akzeptanz von On-Demand Services im öffentlichen Verkehr, etc.). Der Ein- und Ausstieg sowie die Beförderung von Reisenden mit stark eingeschränkter Mobilität ist aufgrund des Fahrzeugtyps des On-Demand-Shuttles nicht ohne erheblichen Mehraufwand uneingeschränkt möglich. Sollte der Testbetrieb im Forschungsprojekt positiv verlaufen und das Service in den Regelbetrieb der Holding Graz übergehen, wird sich die Holding Graz jedoch darum bemühen dieses Service barrierefrei anzubieten.

  • Es kommen dieselben Corona-Bestimmungen wie im öffentlichen Verkehr zur Anwendung.

  • Technische Probleme der Rufwebsite werden unserem Serviceteam automatisch mitgeteilt und schnellstmöglich behoben. Versuchen Sie die Website ein paar Minuten später erneut aufzurufen.