Grazer Öffis bekommen massiven Zuwachs

Ob Straßenbahnnetz oder Buslinien - die Graz Linien starten eine große Öffi-Ofensive, die etliche Neuerungen mit sich bringt - hier der Überblick:

  • Straßenbahn-Ausbau nach Graz-Reininghaus: Der Bau läuft bereits auf Hochtouren. Gebaut wird eine neue Bim-Verbindung von der Eggenberger Straße in das neue Stadtviertel Graz-Reininghaus. Erste Fahrgäste werden im Jahr 2021 unterwegs sein können.
  • Straßenbahn-Ausbau in die Smart City: Die letzten Planungen dafür laufen bereits, geplanter Baustart ist im Frühling 2020. Im Winter 2021/22 soll der neue Stadtteil erschlossen sein.
  • Straßenbahn-Ausbau in der Grazer Innenstadt: Dieses Projekt ist von zentraler Bedeutung für unsere Fahrgäste, soll die neue Linie vom Jakominiplatz über die Neutorgasse und den Andreas-Hofer-Platz doch das Öffi-Nadelöhr Herrengasse entlasten. Dadurch können unsere Straßenbahnen mit höherer Frequenz unterwegs sein. Sprich: Es gibt dann mehr Straßenbahnen für unsere Fahrgäste. Geplanter Baustart ist Ende 2021.
  • Zweigleisige Ausbauten: Bei der Linie 1 in Mariatrost läuft der Ausbau bereits, der zweigleisige Teilausbau der Strecke soll zwischen 2021 und 2023 umgesetzt werden. Ab 2022 ist geplant, die Linie 5 zwischen Zentralfriedhof und dem Brauquartier Puntigam zweigleisig auszubauen, dies soll 2023 fertig gestellt sein. Beide Maßnahmen ermöglichen eine Verdichtung der Bim-Frequenzen.
  • Neue Straßenbahnen: Ab dem Jahr 2024 sollen 15 neue Straßenbahnen für noch kürzere Takte und noch mehr Komfort sorgen.
  • Neue Straßenbahn-Linienführungen: Die Linie 3 wird zukünftig von der Krenngasse nach Andritz (statt Laudongasse) fahren. Die Linie Linie 4 fährt dann von Liebenau nach Reininghaus (statt Andritz). Und die Linie 6 fährt von St. Peter in die Smart City (statt Laudongasse). Ganz neu ab 2023: Die Linien 16 und 17 fahren parallel zu den bestehenden Linien 6 und 7, aber statt über den Hauptplatz durch die Neutorgasse.
  • Neue Buslinie: Bereits mit Schulbeginn des heurigen Jahres startet die Linie 66, die von Wetzelsdorf nach St. Peter fährt. Alle Infos dazu - und zu weiteren Bus-Neuerungen - gibt es hier!
  • Neue Technologien: Wir testen neue Wasserstoffbusse - und wir testen weiterhin E-Busse.




So finden Sie uns

Graz Linien

Jakoministraße 1

8010 Graz

Tel.: +43 316 887 4224

 >> Feedbackformular

 

Online-Ticket Hotline

Tel.: +43 316 23 11 99

(Mo-So: 6-20 Uhr)

>> Online-Ticket | Kontakt


 

Newsticker Header
  • Linie 66: Umleitung ab 22. 11. (18 Uhr) bis 25. 11. (4 Uhr)
    Aufgrund der Sperre der Kreuzung Alte Poststraße/Wetzelsdorfer Straße wegen Fräs- und Asphaltierungsarbeiten müssen wir die Linie 66 von Freitag, 22. November 2019, ab 18.00 Uhr bis Montag, 25. November 2019, bis 4.00 Uhr in beiden Fahrtrichtungen umleiten.
  • Linie 62: Abendliche Umleitung bis inkl. 22. 11. (ab 20 Uhr)
    Aufgrund der Sperre der Gradnerstraße wegen Asphaltierungsarbeiten müssen wir die Linie 62 von Montag, 18. November 2019, bis Freitag, 22. November 2019, täglich von 20.00 bis 5.00 Uhr und am Samstag, 23. November 2019, bis 5.00 Uhr in beiden Fahrtrichtungen umleiten.

Tickets sind auch in fast allen Trafiken erhältlich. Ihre nächste Trafik finden Sie hier.


Zertifikat seit 2013 frauen- und familienfreundlicher Betrieb