Grazer Öffis bekommen massiven Zuwachs

Ob Straßenbahnnetz oder Buslinien - die Graz Linien starten eine große Öffi-Ofensive, die etliche Neuerungen mit sich bringt - hier der Überblick:

  • Straßenbahn-Ausbau nach Graz-Reininghaus: Der Bau läuft bereits auf Hochtouren. Gebaut wird eine neue Bim-Verbindung von der Eggenberger Straße in das neue Stadtviertel Graz-Reininghaus. Erste Fahrgäste werden im Jahr 2021 unterwegs sein können.
  • Straßenbahn-Ausbau in die Smart City: Die letzten Planungen dafür laufen bereits, geplanter Baustart ist im Frühling 2020. Im Winter 2021/22 soll der neue Stadtteil erschlossen sein.
  • Straßenbahn-Ausbau in der Grazer Innenstadt: Dieses Projekt ist von zentraler Bedeutung für unsere Fahrgäste, soll die neue Linie vom Jakominiplatz über die Neutorgasse und den Andreas-Hofer-Platz doch das Öffi-Nadelöhr Herrengasse entlasten. Dadurch können unsere Straßenbahnen mit höherer Frequenz unterwegs sein. Sprich: Es gibt dann mehr Straßenbahnen für unsere Fahrgäste. Geplanter Baustart ist Ende 2021.
  • Zweigleisige Ausbauten: Bei der Linie 1 in Mariatrost läuft der Ausbau bereits, der zweigleisige Teilausbau der Strecke soll zwischen 2021 und 2023 umgesetzt werden. Ab 2022 ist geplant, die Linie 5 zwischen Zentralfriedhof und dem Brauquartier Puntigam zweigleisig auszubauen, dies soll 2023 fertig gestellt sein. Beide Maßnahmen ermöglichen eine Verdichtung der Bim-Frequenzen.
  • Neue Straßenbahnen: Ab dem Jahr 2024 sollen 15 neue Straßenbahnen für noch kürzere Takte und noch mehr Komfort sorgen.
  • Neue Straßenbahn-Linienführungen: Die Linie 3 wird zukünftig von der Krenngasse nach Andritz (statt Laudongasse) fahren. Die Linie Linie 4 fährt dann von Liebenau nach Reininghaus (statt Andritz). Und die Linie 6 fährt von St. Peter in die Smart City (statt Laudongasse). Ganz neu ab 2023: Die Linien 16 und 17 fahren parallel zu den bestehenden Linien 6 und 7, aber statt über den Hauptplatz durch die Neutorgasse.
  • Neue Buslinie: Bereits mit Schulbeginn des heurigen Jahres startet die Linie 66, die von Wetzelsdorf nach St. Peter fährt. Alle Infos dazu - und zu weiteren Bus-Neuerungen - gibt es hier!
  • Neue Technologien: Wir testen neue Wasserstoffbusse - und wir testen weiterhin E-Busse.




So finden Sie uns

Graz Linien

Jakoministraße 1

8010 Graz

Tel.: +43 316 887 4224

 >> Feedbackformular

 

Online-Ticket Hotline

Tel.: +43 316 23 11 99

(Mo-So: 6-20 Uhr)

>> Online-Ticket | Kontakt


 

Newsticker Header

Tickets sind auch in fast allen Trafiken erhältlich. Ihre nächste Trafik finden Sie hier.


Zertifikat seit 2013 frauen- und familienfreundlicher Betrieb