Halbjahres- und Jahreskarte

Coronavirus: Stadt und Holding bieten bestehenden Jahres- und Halbjahreskartenbesitzern eine 10 % Ermäßigung beim nächsten Kauf. Alle Infos gibt es hier!


HalbjahreskartePreis
pro Tag
JahreskartePreis
pro Tag
Zone
€ 260,00€ 1,42€ 456,00€ 1,25101

Jahreskarte Graz*Zone
€ 281,00101

 

Die Jahreskarte ist die preisgünstigste Fahrkarte im öffentlichen Verkehr: Sie zahlen weniger als 9,5 Monate und können in Ihren gewählten Tarifzonen ein ganzes Jahr lang uneingeschränkt unterwegs sein. Der Gültigkeitsbeginn kann frei gewählt werden - zum Beispiel von 18. Mai bis einschließlich 17. Mai des nächsten Jahres. Ebenso erhältlich: die Halbjahreskarte für sechs Monate.

 

Hinweise: Halbjahres-/Jahreskarten brauchen nicht gestempelt zu werden, der Gültigkeitszeitraum wird fix auf die Wertmarke aufgedruckt. Der Preis richtet sich dabei immer nach dem ersten Tag der Gültigkeit!

 

*Die Jahreskarte Graz gilt nur für GrazerInnen mit Hauptwohnsitz in Graz. Dieser Betrag wird ermöglicht durch eine Förderung der Stadt Graz.

 

JETZT GLEICH ONLINE KAUFEN...

News

  • Halbjahres-/Jahreskarten brauchen nicht gestempelt zu werden, der Gültigkeitszeitraum wird fix auf die Wertmarke aufgedruckt.
  • Der Preis richtet sich dabei immer nach dem ersten Tag der Gültigkeit!
  • Mit Halbjahres-/Jahreskarten kann in der S-Bahn bzw. in Nahverkehrszügen auf Ihrer Strecke ein Fahrrad gratis mitgenommen werden.
  • Außerdem erhalten Sie ermäßigten Zugang zu CarSharing.at.

Für wen gibt´s welche Halbjahres-/Jahreskarte?

  • grundsätzlich für alle zum Einheitspreis
  • wahlweise frei übertragbar ohne Foto oder nicht-übertragbar mit Foto; Jahreskarten mit Foto werden bei Verlust/Diebstahl ersetzt (Ausstellungsgebühr € 10.-).

Wo kann man die Halbjahres-/Jahreskarte kaufen?


Wie kann man die Halbjahres-/Jahreskarte bezahlen?

  • Gesamtbetrag: in bar, mit Bankomat-/Kreditkarte oder per Bankeinzug
  • in Raten: nur mit Bankeinzug möglich (fünf Abbuchungen bei der Halbjahreskarte, zehn bei der Jahreskarte); abweichender Preis bei Ratenzahlung in Klammer!
  • Verlängerung/Laufzeit: bei der Bezahlung mit Bankeinzug wird für Ihre Jahreskarte so lange automatisch eine neue Wertmarke zugeschickt, bis die rechtzeitige Kündigung erteilt wird; bei Barzahlung/Kreditkarte hingegen endet die Jahreskarte mit dem aufgedruckten Datum!

Jahreskarte ändern, kündigen, zurückgeben oder ersetzen


Wie kann man die Halbjahres-/Jahreskarte kündigen?

Halbjahreskarten und Jahreskarten können während der Laufzeit zurückgegeben werden. Die bereits verbrauchten Monate werden mit dem Preis der entsprechenden Monatskarten abgezogen, Sie erhalten den Restbetrag zurück.
Laufende Monate werden mit dem 8. Tag als volle Monate gerechnet. 

  • Persönlich: Im Mobilitäts- und Vertriebscenter können Sie ganz einfach Ihr Ticket stornieren.
  • Per Einschreiben: Sie haben die Möglichkeit Ihr Ticket per Brief zu stornieren. Ihre Halbjahres- oder Jahreskarte und das ausgefüllte Formular* schicken Sie per Einschreiben an folgende Adresse:
  • Holding Graz – Kommunale Dienstleistungen GmbH, Mobilitäts- und Vertriebscenter, Andreas-Hofer-Platz 15, 8010 Graz

Wichtig: Die Bankspesen für die Rücküberweisung wird Ihnen vom Auszahlungsbetrag zusätzlich abgezogen.

 

* Wenn Sie keine Möglichkeit haben das Formular zu drucken, schicken Sie bitte ein formloses Schreiben mit den angeforderten Daten (siehe Formular unten) mit. 

 

Jahreskarte ändern, kündigen, zurückgeben oder ersetzen


Bestell- bzw. Stornoformular

Vorteile für StammkundInnen:

Wer eine Halbjahres-, Jahreskarte oder ein P+R-Kombiticket des Verkehrsverbundes (Zone 101 oder mehr) hat, fährt stressfrei und gemütlich durch Graz. Wer eine Saisonkarte für die Grazer Frei- und / oder Hallenbäder hat, kann stark ermäßigt Badespaß pur erleben. Und wer eine „Berg & Wasser-Karte“ der Holding Graz Freizeit hat, kann neben dem Badespaß auch noch nach Herzenslust die Schöcklseilbahn nutzen.

 

Treue Kundinnen und Kunden haben also viele Vorteile – und schon bisher gab es für sie etliche zusätzliche „Goodies“, wie diverse Ermäßigungen. Die Holding Graz baute nun ihr Angebot für treue KundInnen massiv aus. BesitzerInnen von Langzeitkarten sind ab sofort „VorteilskundInnen“.

 

Alles weitere zu den Vorteilen finden Sie hier.





So finden Sie uns

Graz Linien

Jakoministraße 1

8010 Graz

Tel.: +43 316 887 4224

 >> Feedbackformular

 

Online-Ticket Hotline

Tel.: +43 316 23 11 99

(Mo-So: 6-20 Uhr)

>> Online-Ticket | Kontakt


 

Newsticker Header
  • Linien 31, 31E und N2: Auflassung Haltestelle "Grazerfeldstraße"
    Wegen der Optimierung der Haltestellenabstände in der Peter-Rosegger-Straße lassen wir diese Haltestelle in beiden Richtungen ab Donnerstag, 28. Mai 2020, ab 4.30 Uhr auf.
  • Linien 31, 31 E und N2: Neue Haltestelle "Maria-Pachleitner-Straße" (ab 28. 5.)
    Wegen der Optimierung der Haltestellenabstände in der Peter-Rosegger-Straße haben wir die neue Haltestelle „Maria-Pachleitner-Straße“ errichtet und nehmen diese Haltestelle in beiden Richtungen für die Linien 31, 31E und N2 ab Donnerstag, 28. Mai 2020, ab 4.30 Uhr in Betrieb.
  • Linie 66: Verlegung der Haltestelle Karlauergürtel (25.5. bis 7.8.)
    Aufgrund der Brückenbauarbeiten und zur Einhaltung der Fahrzeiten müssen wir von Montag, 25. Mai 2020, ab 6.00 Uhr bis Freitag, 7. August 2020, bis 24.00 Uhr die Haltestelle „Karlauergürtel“ der Linie 66 in Richtung Schulzentrum St- Peter verlegen.
  • Haltestellenverlegung Linien 74 und 74E Murpark ab 28. Mai
    Da der Schienenersatzverkehr für die Linien 4 und 13 in der Haltestellenbucht der Linie 74 seine Endstation hat, müssen wir die Haltestelle Liebenau/Murpark der Linien 74 und 74E ab Donnerstag, 28. Mai 2020, ab 04.30 Uhr zur Haltestellenbucht der Linien 64/64E verlegen.
  • Gleisbauarbeiten Linien 4 & 13: Alle Infos zum Ersatzverkehr (28. Mai bis 10. Juli)
    Wegen Gleisbauarbeiten in der Conrad-von-Hötzendorf-Straße von der Fröhlichgasse bis zur Flurgasse müssen wir von Donnerstag, 28. Mai 2020, ab 4.30 Uhr bis Freitag, 10. Juli 2020, bis 24 Uhr die Linien 4 und 13 zwischen Jakominiplatz und Liebenau einstellen. Wir richten zwischen Jakominiplatz und Liebenau einen Ersatzverkehr mit Bussen ein.
  • Umleitung Linie 66 ab 28. Mai (Dauer: ca. 3 Wochen)
    Aufgrund der Gleisbauarbeiten an der Kreuzung Fröhlichgasse/Conrad-von-Hötzendorf-Straße und der Teilsperre in diesem Bereich müssen wir die Linie 66 ab Donnerstag, 28. Mai 2020, ab 4.30 Uhr für ca. 3 Wochen umleiten.
  • Linien 40, 67 und 67 E: Verlegung Haltestelle Volksgartenstraße (ab 11. Mai bis Ende Mai)
    Aufgrund von Bauarbeiten im Haltestellenbereich „Volksgartenstraße“ müssen wir ab Montag, 11. Mai 2020, ab 7.00 Uhr für ca. 2 Wochen die Haltestelle „Volksgartenstraße“ der Linien 40, 67 und 67E in beiden Richtungen verlegen.
  • Linien 31, 31E und 62: Verlegung Haltestelle Weblinger Straße bis Mitte Juli
    Aufgrund von Bauarbeiten an der Fernwärmeleitung im Bereich der Busspur in der Straßganger Straße müssen wir ab Montag, 11. Mai 2020, ab 6.30 Uhr bis voraussichtlich Mitte Juli 2020 die Haltestelle „Weblinger Straße“ der Linien 31, 31E und 62 verlegen.
  • Umleitung der Linien 85 und N1 ab 20.4.2020
    Wegen der Bauarbeiten und der Einbahnregelung in der Waagner-Biro-Straße müssen wir die Linien 85 und N1 in beiden Fahrtrichtungen von Montag, 20. April 2020, ab 4.30 Uhr, bis Freitag, 11. Juli 2020, bis 24 Uhr umleiten.
  • Haltestellenverlegung der Ersatzverkehrshaltestelle „Asperngasse“ der Ersatzbus-Linie E ab 20. April 2020
    Aufgrund der Bauarbeiten für die Straßenbahnverlängerung zur Smart City und der Einbahnregelung der Waagner-Biro-Straße müssen wir ab Montag, 20. April 2020, mit Betriebsbeginn bis voraussichtlich Ende 2021 die Ersatzverkehrshaltestelle „Asperngasse“ in der Daungasse auflassen.
  • Haltestellenverlegung Resselgasse der Linie 62 von 20.4. bis 30.6.2020
    Aufgrund von Bauarbeiten für die Smart City müssen wir von Montag, 20. April 2020, ab 4.30 Uhr, bis Dienstag, 30. Juni 2020, bis 24 Uhr die Haltestelle „Resselgasse“ der Linie 62 in Richtung Carnerigasse verlegen.
  • Haltestellenverlegung „Jakominiplatz“ der Linie 40 ab 15.4.2020
    Aufgrund der Nutzung der Haltestelle der Linie 40 am Jakominiplatz für den Ersatzverkehr der Linie E5 nach Puntigam müssen wir ab Mittwoch, 15. April 2020, ab 4.30 Uhr bis Freitag, 11. September 2020, bis 24.00 Uhr die Haltestelle „Jakominiplatz“ verlegen.
  • Ersatzverkehr auf der Linie 5 von 15.4.2020 bis 7.8.2020
    Wegen Gleisbauarbeiten im Bereich Schönaugürtel – Bertha-von-Suttner-Brücke – Karlauergürtel und wegen einer Corona-bedingten verspäteten Lieferung der Brückendehnungsfuge müssen wir von Mittwoch, 15. April 2020, ab 4.30 Uhr bis Freitag, 7. August 2020, bis 24 Uhr die Linie 5 zwischen Jakominiplatz und Puntigam einstellen. Wir richten zwischen Jakominiplatz und Puntigam einen Ersatzverkehr mit Bussen ein.
  • Coronavirus: Nightlines eingestellt
    Aufgrund der aktuellen Situation und der damit verbundenen Sperre der Gastro-Betriebe stellen die Graz Linien den Betrieb der Nachtbusse (Nightline) per Samstag, 21. März, bis auf Weiteres ein.

Tickets sind auch in fast allen Trafiken erhältlich. Ihre nächste Trafik finden Sie hier.


Zertifikat seit 2013 frauen- und familienfreundlicher Betrieb