Mit der Studienkarte kommst du gut an!

Was ist die Studienkarte?

 

Die Studienkarte ist ein vergünstigtes Öffi-Ticket für Studierende, kostet 125,20 Euro und gilt für 4 Monate pro Semester. Die Karte gilt, wie alle anderen Verbundkarten für alle öffentlichen Verkehrsmittel in der gekauften Tarifzone.

Die Studienkarte ist ab 02.09.2019 im Onlineshop und Mobilitäts- und Vertriebscenter erhältlich. 

Wer hat Anspruch auf eine Studienkarte?

Anspruch haben alle Personen, die zu einer Personengruppe laut § 3 Studienförderungsgesetz gehören und das 26. Lebensjahr am ersten Geltungstag noch nicht vollendet haben.

  • Ordentliche Studierende an einer Universität
  • Ordentliche Studierende an Fachhochschul-Studiengängen
  • Ordentliche Studierende an einer Pädagogischen Hochschule
  • Ordentliche Studierende eines Konservatoriums mit Öffentlichkeitsrecht
  • Ordentliche Studierende an einer Theologischen Lehranstalt nach Ablegung einer Reifeprüfung
  • Studierende an medizinisch-technischen Akademien und Hebammenakademien
  • Ordentliche Studierende an Bildungseinrichtungen, die nach den Bestimmungen des Universitäts-Akkreditierungsgesetzes (UniAkkG) als Privatuniversitäten akkrediert sind

Wo bekomme ich eine Studienkarte

Studierende der FH Joanneum können die Studienkarte derzeit leider noch nicht online bestellen und müssen diese im Mobilitäts- und Vertriebscenter kaufen.

 

Wenn du die Studienkarte im Onlineshop kaufst, kannst du sie entweder als Printticket ausdrucken oder sie digital in der Öffi-Ticket Graz Steiermark App (Infos zur App) mitführen. Bitte beachte, dass du sowohl beim Printticket als auch beim digitalen Ticket in der App einen amtlichen Lichtbildausweis mitführen und ihn bei einer Fahrscheinkontrolle vorzeigen musst.

 

 

-             im Mobilitäts- und Vertriebscenter der Graz Linien in der Jakoministraße 1
Bitte mitnehmen:

§   Amtlichen Lichtbildausweis

§   Passfoto oder bestehende Studienkarte

§   ausgefüllten Antrag inkl. Bestätigung der Bildungseinrichtung oder eine
Inskriptionsbestätigung

 

Was ist der Mobilitätsscheck der Stadt Graz und wie kann ich ihn auf die Studienkarte lösen?

Der Mobilitätsscheck der Stadt Graz ist eine Vergünstigung für Studierende mit Hauptwohnsitz Graz. Mit dem Mobilitätsscheck verringert sich der Preis der Studienkarte um 30 Euro.

 

Du musst den Antrag mittels E-Government Formular stellen. Per E-Mail wird dir dann der Mobilitätsscheck-Code übermittelt. Mit dem ausgedruckten E-Mail, einem Lichtbildausweis und deinem Studiennachweis kannst du den Mobilitätsscheck beim Kauf deiner Studienkarte einlösen.

 

 

Weitere Infos findest du hier: https://www.graz.at/cms/beitrag/10124323/7749743/Mobilitaetsscheck.html

 

Was ist sonst noch wichtig?

  • Die Studienkarte ist nicht retournierbar.
  • Das Beginndatum kann bis zu 27 Tage vordatiert werden.

Studienkarte bestellen:


Student Pass:

 

This is a tailored range of tariffs for all students up to the age of 26: the student pass is issued in person (with photo) for four, five or six months each semester. As a full-value combi-ticket, it is valid for all public transportation in the purchased fare zones between home and place of study. The price is calculated using the normal cost of a monthly pass needed for the required distance; the end price is then cheaper by approximately 38%.

→ Who can get the student pass?
→ Where can you get the student pass?

The City of Graz additionally offers a mobility cheque, worth up to €30.00. It can be used to purchase a student pass or a half-year/yearly pass.


Who can get the student pass?
The student pass is available to all degree program students who, as of the date of validation, are still in their 26th year and are registered at one of the following institutions of higher education according to §3 of the Studienförderungsgesetz:

  • degree program student at an Austrian university
  • degree program student at a university of applied science
  • degree program student at a teacher training college
  • degree program student at a public conservatory
  • degree program student at a theological establishment in Austria having completing the leaving examination 
  • degree student at a medical-technical academy or midwifery academy
  • degree program student at an educational institution in Austria, accredited as a private university according to the provisions of the Universitäts-Akkreditierungsgesetzes (UniAkkG)

Where can you get the student pass?
Just fill out the form (download or use the printable folder) and have the relevant institution of higher education confirm your registration. University and teacher training college students can print out the order form plus confirmation of registration using their university website’s online registration system. Students can bring a passport photo, photo identification and the completed form to the following client centres (passes can be sold no earlier than 30 days before the period of validity):

 

Holding Graz Linien Mobilitäts- und Vertriebscenter, Jakoministraße 1, 8010 Graz (Mo. to Fr. from 8:00 am to 6:00 pm, Sa. from 9:00 am to 1 pm)

  • Mürztaler Verkehrs-GmbH (MVG) Travel Agency Kapfenberg, Wiener Straße 42, 8605 Kapfenberg




So finden Sie uns

Graz Linien

Jakoministraße 1

8010 Graz

Tel.: +43 316 887 4224

 >> Feedbackformular

 

Online-Ticket Hotline

Tel.: +43 316 23 11 99

(Mo-So: 6-20 Uhr)

>> Online-Ticket | Kontakt


 

Newsticker Header
  • Linien 31, 31E und N2: Auflassung Haltestelle "Grazerfeldstraße"
    Wegen der Optimierung der Haltestellenabstände in der Peter-Rosegger-Straße lassen wir diese Haltestelle in beiden Richtungen ab Donnerstag, 28. Mai 2020, ab 4.30 Uhr auf.
  • Linien 31, 31 E und N2: Neue Haltestelle "Maria-Pachleitner-Straße" (ab 28. 5.)
    Wegen der Optimierung der Haltestellenabstände in der Peter-Rosegger-Straße haben wir die neue Haltestelle „Maria-Pachleitner-Straße“ errichtet und nehmen diese Haltestelle in beiden Richtungen für die Linien 31, 31E und N2 ab Donnerstag, 28. Mai 2020, ab 4.30 Uhr in Betrieb.
  • Linie 66: Verlegung der Haltestelle Karlauergürtel (25.5. bis 7.8.)
    Aufgrund der Brückenbauarbeiten und zur Einhaltung der Fahrzeiten müssen wir von Montag, 25. Mai 2020, ab 6.00 Uhr bis Freitag, 7. August 2020, bis 24.00 Uhr die Haltestelle „Karlauergürtel“ der Linie 66 in Richtung Schulzentrum St- Peter verlegen.
  • Haltestellenverlegung Linien 74 und 74E Murpark ab 28. Mai
    Da der Schienenersatzverkehr für die Linien 4 und 13 in der Haltestellenbucht der Linie 74 seine Endstation hat, müssen wir die Haltestelle Liebenau/Murpark der Linien 74 und 74E ab Donnerstag, 28. Mai 2020, ab 04.30 Uhr zur Haltestellenbucht der Linien 64/64E verlegen.
  • Gleisbauarbeiten Linien 4 & 13: Alle Infos zum Ersatzverkehr (28. Mai bis 10. Juli)
    Wegen Gleisbauarbeiten in der Conrad-von-Hötzendorf-Straße von der Fröhlichgasse bis zur Flurgasse müssen wir von Donnerstag, 28. Mai 2020, ab 4.30 Uhr bis Freitag, 10. Juli 2020, bis 24 Uhr die Linien 4 und 13 zwischen Jakominiplatz und Liebenau einstellen. Wir richten zwischen Jakominiplatz und Liebenau einen Ersatzverkehr mit Bussen ein.
  • Umleitung Linie 66 ab 28. Mai (Dauer: ca. 3 Wochen)
    Aufgrund der Gleisbauarbeiten an der Kreuzung Fröhlichgasse/Conrad-von-Hötzendorf-Straße und der Teilsperre in diesem Bereich müssen wir die Linie 66 ab Donnerstag, 28. Mai 2020, ab 4.30 Uhr für ca. 3 Wochen umleiten.
  • Linien 40, 67 und 67 E: Verlegung Haltestelle Volksgartenstraße (ab 11. Mai bis Ende Mai)
    Aufgrund von Bauarbeiten im Haltestellenbereich „Volksgartenstraße“ müssen wir ab Montag, 11. Mai 2020, ab 7.00 Uhr für ca. 2 Wochen die Haltestelle „Volksgartenstraße“ der Linien 40, 67 und 67E in beiden Richtungen verlegen.
  • Linien 31, 31E und 62: Verlegung Haltestelle Weblinger Straße bis Mitte Juli
    Aufgrund von Bauarbeiten an der Fernwärmeleitung im Bereich der Busspur in der Straßganger Straße müssen wir ab Montag, 11. Mai 2020, ab 6.30 Uhr bis voraussichtlich Mitte Juli 2020 die Haltestelle „Weblinger Straße“ der Linien 31, 31E und 62 verlegen.
  • Umleitung der Linien 85 und N1 ab 20.4.2020
    Wegen der Bauarbeiten und der Einbahnregelung in der Waagner-Biro-Straße müssen wir die Linien 85 und N1 in beiden Fahrtrichtungen von Montag, 20. April 2020, ab 4.30 Uhr, bis Freitag, 11. Juli 2020, bis 24 Uhr umleiten.
  • Haltestellenverlegung der Ersatzverkehrshaltestelle „Asperngasse“ der Ersatzbus-Linie E ab 20. April 2020
    Aufgrund der Bauarbeiten für die Straßenbahnverlängerung zur Smart City und der Einbahnregelung der Waagner-Biro-Straße müssen wir ab Montag, 20. April 2020, mit Betriebsbeginn bis voraussichtlich Ende 2021 die Ersatzverkehrshaltestelle „Asperngasse“ in der Daungasse auflassen.
  • Haltestellenverlegung Resselgasse der Linie 62 von 20.4. bis 30.6.2020
    Aufgrund von Bauarbeiten für die Smart City müssen wir von Montag, 20. April 2020, ab 4.30 Uhr, bis Dienstag, 30. Juni 2020, bis 24 Uhr die Haltestelle „Resselgasse“ der Linie 62 in Richtung Carnerigasse verlegen.
  • Haltestellenverlegung „Jakominiplatz“ der Linie 40 ab 15.4.2020
    Aufgrund der Nutzung der Haltestelle der Linie 40 am Jakominiplatz für den Ersatzverkehr der Linie E5 nach Puntigam müssen wir ab Mittwoch, 15. April 2020, ab 4.30 Uhr bis Freitag, 11. September 2020, bis 24.00 Uhr die Haltestelle „Jakominiplatz“ verlegen.
  • Ersatzverkehr auf der Linie 5 von 15.4.2020 bis 7.8.2020
    Wegen Gleisbauarbeiten im Bereich Schönaugürtel – Bertha-von-Suttner-Brücke – Karlauergürtel und wegen einer Corona-bedingten verspäteten Lieferung der Brückendehnungsfuge müssen wir von Mittwoch, 15. April 2020, ab 4.30 Uhr bis Freitag, 7. August 2020, bis 24 Uhr die Linie 5 zwischen Jakominiplatz und Puntigam einstellen. Wir richten zwischen Jakominiplatz und Puntigam einen Ersatzverkehr mit Bussen ein.
  • Coronavirus: Nightlines eingestellt
    Aufgrund der aktuellen Situation und der damit verbundenen Sperre der Gastro-Betriebe stellen die Graz Linien den Betrieb der Nachtbusse (Nightline) per Samstag, 21. März, bis auf Weiteres ein.

Tickets sind auch in fast allen Trafiken erhältlich. Ihre nächste Trafik finden Sie hier.


Zertifikat seit 2013 frauen- und familienfreundlicher Betrieb