Charity Team Graz Linien

Seit dem Jahr 1999 nehmen sich die Graz Linien sozialer Härtefälle an, welche keinerlei oder nur unzureichende Unterstützung von öffentlichen Stellen erhalten.

Diese Aktivitäten wurden im Frühjahr 2001 unter dem Arbeitstitel "Charity-Programm" zusammengefasst und 2003 wurde dann der Verein "Charity Team Graz Linien" gegründet. Jeder Euro wird 1:1 für Hilfsprojekte verwendet. Es gibt keine Verwaltungskosten. Jeder arbeitet ehrenamtlich!

 

Mindestens sechs Mal jährlich wird ein großer Flohmarkt in der Abstellhalle des Autobusbetriebshofes der Graz Linien abgehalten. Diese Flohmärkte haben sich bereits so gut etabliert, dass bereits Bedienstete der Graz Linien nach den nächsten Terminen der Flohmärkte gefragt werden.

 

Seit 2001 wurden bislang über 70 Flohmärkte veranstaltet und dabei ein Gesamtbetrag von über € 300.000,- eingenommen. Insgesamt wurden über 200 schwerst-mobilitätseingeschränkte Kinder bei ihren therapeutischen Vorhaben finanziell unterstützt.Wir konnten z.B. erhebliche Zuschüsse zu mehreren Delfintherapien in Amerika gewähren, ein spezielles Krankenbett anschaffen, einen Badewannenlift, einen speziellen Kinder-Hochsitz, einen Badezimmerumbau und einen Blindencomputer für unsere Schützlinge ankaufen. Außerdem haben wir die Kosten für einige spezielle Therapien für mobilitätseingeschränkte Kinder übernommen.

 

Kurz vor Weihnachten ist unser lustig dekorierter Charity-Bus in Graz unterwegs. Die Fahrt mit dem Charity-Bus ist kostenlos. Die Fahrgäste des Busses werden um eine Spende zugunsten von Charity Team - Projekten gebeten und erhalten ein kleines Geschenk!

 

Gerade mit diesen Projekten stellen sich die Graz Linien der Grazer Bevölkerung als verantwortungsvolles Dienstleistungsunternehmen vor.

Informationen

Graz Linien-Charity Team

Tel.: +43 664 8345160

graz-linien.charity-team(at)holding-graz.at





So erreichen Sie uns

Tel: +43 316 887-0

Fax: +43 316 887-1154

-> zum Telefonbuch


Newsticker Header
  • Fahrgastinformation zum Straßenbahnbetrieb zwischen 7. Juli und 7. September
    Aufgrund von Gleisbauarbeiten vom Jakominiplatz über die Gleisdorfer Gasse bis zum Kaiser-Josef-Platz (bis zur Franz-Graf-Allee) sowie in der Leonhardstraße im Bereich von der Engelgasse bis zum Reiterweg und im Bereich Wagnesweg bis Teichhof ändern wir von Samstag, 7. Juli 2018, Betriebsbeginn bis Freitag, 7. September 2018, Betriebsschluss den Betrieb der Straßenbahnlinien 1, 3, 6, 7, 13 und 26 und führen zusätzlich die Linie 20.
  • Linien 1 & 7: Umleitung im Bereich Gleisdorfergasse
    Aufgrund von Gleisbauarbeiten vom Jakominiplatz über die Gleisdorfer Gasse bis zum Kaiser-Josef-Platz (bis zur Franz-Graf-Allee) sowie in der Leonhardstraße im Bereich von der Engelgasse bis zum Reiterweg und im Bereich Wagnesweg bis Teichhof richten wir von Samstag, 7. Juli 2018, Betriebsbeginn bis Freitag, 7. September 2018, Betriebsschluss einen Ersatzverkehr mit Bussen für die Linien 1 und 7 ein.
  • Linien 64 & 64E: Umleitung im Bereich Leonhardstraße
    Aufgrund von Gleisbauarbeiten in der Leonhardstraße im Bereich von der Engelgasse bis zum Reiterweg müssen wir die Buslinien 64 und 64E von Samstag, 7. Juli 2018, Betriebsbeginn bis Freitag, 7. September 2018, Betriebsschluss umleiten.
  • Linien 30, 31, 39, N1, N2 und N7: Umleitung im Bereich Jakominiplatz
    Aufgrund von Gleisbauarbeiten vom Jakominiplatz über die Gleisdorfer Gasse bis zum Kaiser-Josef-Platz (bis zur Franz-Graf-Allee) sowie in der Leonhardstraße im Bereich von der Engelgasse bis zum Reiterweg müssen wir die Buslinien 30, 31E, 39, N1, N2 und N7 von Samstag, 7. Juli 2018, Betriebsbeginn bis Freitag, 7. September 2018, Betriebsschluss umleiten.
  • Linien 34, 34E & N8: Umleitung im Bereich Pestalozzistraße
    Wegen Fräs- und Asphaltierungsarbeiten in der Pestalozzistraße (zwischen Zimmerplatzgasse und Grazbachgasse) müssen wir die Buslinien 34, 34E und N8 nur in Fahrtrichtung Thondorf bzw. Theyergasse ab 13. August, ab 7 Uhr bis 24. August 2018 umleiten.
  • Linien 33 & 33E: Haltestellenverlegung Eggenberger Allee
    Wegen eines Gebäudeneubaues und der Sperre des Gehweges sowie der Haltestelle müssen wir die Haltestelle „Eggenberger Allee“ der Linien 33 und 33E in Fahrtrichtung Jakominiplatz bzw. Don Bosco ab Montag, 12. April 2018, ab 7:30 Uhr, bis Ende Oktober 2018 verlegen.
  • Linien 63, 64 & 64E: Dauerhafte Haltestellenverlegung Schillerplatz
    Auf Grund der Genehmigung der Steiermärkischen Landesregierung wird für die Buslinien 63, 64 und 64E ab Montag, 8. Jänner 2018, mit Betriebsbeginn um 4.30 Uhr, die neue Haltestelle „Schillerplatz/tim“ für die Fahrtrichtung Schulzentrum St. Peter bzw. Puntigam in Betrieb genommen.
  • 40, 67, 67E und N3: Haltestellenverlegung "Zeillergasse"
    Aufgrund von Bauarbeiten müssen zwischen 24. Mai bis voraussichtlich Ende August 2018 die Haltestelle „Zeillergasse“ der Linien 40, 67, 67E und N3 nur in Fahrtrichtung stadtauswärts in der Wiener Straße auf Höhe Haus Nr. 8 einrichten.
  • Linien 32 & N6: Haltestellenauflassung und Neu-Inbetriebnahme
    Aufgrund einer Neueinrichtung der Haltestelle Sattlerweg Richtung Jakominiplatz wird der alte Standort mit 06.11.2017 aufgelassen.
  • Linien 53 und 53E: Neue Haltestelle!
    Ab 30. Oktober gibt´s auf den Linien 53 und 53E eine neue Haltestelle.
  • Linien 73U und 75U: Haltestellen verlegt!
    Wegen Sanierungsarbeiten müssen wir die Buslinien 73U und 75U in beiden Fahrtrichtungen am Montag, 23. Oktober 2017, ab 17:00 Uhr bis Betriebsschluss umleiten.
  • Verlängerung der Linie 58
    Wir verbinden die bisherigen Buslinien 58 (Hauptbahnhof – Mariagrün) und 77 (Ragnitz–St. Leonhard/Klinikum Mitte).
  • Linien 39, 50 und 67: Haltestelle Feldgasse verlegt
    Die Haltestelle wird aufgrund von Bauarbeiten bis Jahresende verlegt!
Newsticker Header
  • AnrainerInnen-Info: Bauarbeiten zum Zentralen Speicherkanal
    Hier finden Sie als AnrainerIn alle Infos rund um die Bauarbeiten zum Zentralen Speicherkanal.
  • Linien
    Mit der Altstadt Bim gratis durch die Innenstadt!
    Die "Altstadtbim" ist kostenlos an 365 Tagen im Jahr für Sie unterwegs!
Newsticker Footer

 

Zertifikat seit 2013 frauen- und familienfreundlicher Betrieb