Flughafen Graz: Aufstockung der Linienflüge

Bereits ab 3. August gibt es zwischen Graz und dem wichtigen Umsteigeflughafen Frankfurt wieder bis zu zwei tägliche Rotationen. Die Verbindung nach Wien wird in den kommenden Wochen sukzessive auf drei tägliche Rotationen ausgebaut. Nach der Corona-bedingten Pause startet man am Flughafen Graz weiter durch. Wir haben die Details zum Ausbau der Verbindungen nach Frankfurt und Wien:  

 

Frankurt:

Bis Ende Juli täglich (alternierend am Vormittag oder Nachmittag), ab 1. August bis zu 2x täglich (Montag bis Samstag) wird der für Wirtschaft und Tourismus wichtige Tagesrandflug in der Früh (Abflug

06:10 Uhr in Graz/Ankunft um 07:30 Uhr in Frankfurt) angeboten. Dazu gibt es am Montag sowie

Mittwoch bis Sonntag noch einen Mittagsflug. Der Rückflug aus Frankfurt erfolgt Montag, Mittwoch bis Sonntag am Nachmittag, von Montag bis Freitag sowie Sonntag wird zusätzlich ein Tagesrandflug am Abend durchgeführt, mit Abflug in Frankfurt um 21:35 Uhr und Ankunft in Graz um 22:50 Uhr.

Durch diese Flugzeiten stehen den Fluggästen ab Graz noch mehr Umsteigemöglichkeiten ab

Frankfurt offen.

 

Wien:

Derzeit werden 1-2 Flüge pro Tag durchgeführt. Ab Ende Juli wird die Stecke auf 2 Flüge bzw. bis Herbst kontinuierlich auf 3 Flüge pro Tag ausgebaut. So gibt es unter anderem wieder täglich den wichtigen Morgenflug mit Abflug um 06:00 Uhr in Graz sowie den Abendflug von Wien zurück aus Graz mit Abflugzeit in Wien um 22:45 und Ankunft in Graz um 23:20 Uhr.

 

Infos zum Flugplan: https://www.flughafen-graz.at




So erreichen Sie uns

Tel: +43 316 887-0

Fax: +43 316 887-1154

-> zum Telefonbuch


Newsticker Header Newsticker Footer

 


Zertifikat seit 2013 frauen- und familienfreundlicher Betrieb