Umfrage: Investition in innovative Mobilitätsformen in Graz und GU voll im Trend

Eine im Auftrag der Holding Graz von der "m(Research Marktforschung Merchandising Consulting GmbH" durchgeführte Umfrage zeigt: Die Zustimmung zu Investitionen in innovative Mobilitätsformen und auch den Bau einer Metro ist hoch. 

75 % der Befragten wünschen sich Investitionen in innovative Mobilitätssysteme, 54 % beurteilen schon jetzt den Bau einer Metro positiv.

 

Befragt wurden zwischen 10. und 16. Februar, also vor der Präsentation der Metro als Stadtschnellbahn für den Großraum Graz, insgesamt 1.256 Personen in Graz und den Umlandgemeinden. Vier Fragen wurden dabei gestellt (Details im PDF unterhalb).

 

Ergebnisse in Kurzform: 

Frage 1: Die Stadt Graz plant den Ausbau des öffentlichen Verkehrs. Soll die Holding Graz in innovative Mobilitätsformen, also in andere Formen als herkömmlich betriebene Busse oder Straßenbahnen, für den Ausbau des öffentlichen Verkehrs investieren?

 

Ergebnis (Graz und Umlandgemeinden):

  • ja, auf jeden Fall: 42,41 %
  • eher ja: 32,37 %
  • eher nein: 14,35 %
  • nein, auf keinen Fall: 6,85 %
  • weiß nicht/keine Angabe: 4,02 %

 

Frage 2: Die Stadt Graz plant den Ausbau des öffentlichen Verkehrs. Neben Straßenbahn- und Busverbindungen ist auch der Bau einer Metro im Gespräch, die schnell und unterirdisch ihre Gäste befördern soll. Wie beurteilen Sie den Bau einer solchen Metro für Graz? 

 

Ergebnis (Graz und Umlandgemeinden):

  • sehr positiv: 25 %
  • eher positiv: 29 %
  • eher negativ: 22 %
  • sehr negativ: 21 %
  • weiß nicht/keine Angabe: 3 %

Auffällig: Je jünger, desto positiver wird der Bau einer Metro beurteilt.

 

Zusätzlich wurden auch die beiden Metro-Verbindungen und das mögliche Nutzungsverhalten abgefragt - auch hier gibt es eine Mehrheit positiv gestimmter BürgerInnen.

Die komplette Umfrage:

Alle Infos zur Metro auf einen Blick:

Unter www.holding-graz.at/metro finden Sie alle Infos, etliche Downloads, die komplette Metro-Präsentation und Videos!

Copyright: strohecker architekten/newages




So erreichen Sie uns

Tel: +43 316 887-0

Fax: +43 316 887-1154

-> zum Telefonbuch


Newsticker Header Newsticker Footer

 


Zertifikat seit 2013 frauen- und familienfreundlicher Betrieb