KombiMo II ist "kombinierte Mobilität" in Graz

KombiMo II bietet eine flexible und kostengünstige Alternative zum eigenen PKW für alle. 


Eine wichtige Herausforderung für die Graz Linien ist es, die Mobilitätsbedürfnisse der Menschen durch möglichst umwelt- und ressourcenschonende sowie leistbare und attraktive Angebote abzudecken.

Aus diesem Grund etabliert die Holding Graz mit den Graz Linien gemeinsam mit mehreren Projektpartnerinnen und -partnern aus der Wirtschaft fünf „Multimodale Knoten“ in Graz. An diesen kann jeder durch die Verknüpfung von ÖV mit Carsharing und e-Taxi Dienstleistungen sowie weiteren Angeboten künftig seine Mobilitätsbedürfnisse umfassend kombinieren und abdecken, ohne ein eigenes Auto besitzen zu müssen. 

 

Bereits vier „Multimodale Knoten“ wurden unter der Dachmarke „tim“ - täglich.intelligent.mobil. - eröffnet:

  • tim Hasnerplatz am 26. September 2016
  • tim Jakominigürtel am 12. Juni 2017
  • tim Eggenberger Allee/Janzgasse Ende am 6. Juli 2017
  • tim Schillerplatz am 30. Oktober 2017

Der 5. tim-Knoten wird voraussichtlich im Frühjahr 2018 beim Brauquartier in Puntigam eröffnet.

 

Zusätzlich sind derzeit 34 tim e-Taxis auf den Grazer Straßen unterwegs. Drei Schnellladestationen – eine am Hilmteich, eine in der Steyrergasse und eine in der Eggenberger Straße 40 – bieten den tim e-Taxi-LenkerInnen in Graz exklusive Lademöglichkeiten. Die Etablierung eigener tim e-Taxi-Standplätze an jedem tim-Knoten und zusätzlich an den Standorten Lendplatz, Kunsthaus, St. Peter, Jakominiplatz und Don Bosco verschaffen tim-e-Taxis in Graz einen entscheidenden Vorteil.


So können Sie sich einen "Multimodalen Knoten" vorstellen:

Basis jedes „Multimodalen Knoten“ ist eine ÖV-Haltestelle, die durch nachfolgende Mobilitäts-angebote erweitert wird:

  • e-Carsharing
  • konventionelles Carsharing
  • Leihwagenangebot
  • Öffentliche Ladeplätze
  • e-Taxis mit eigenem Standplatz
  • Fahrradabstellplätze

Zusätzlich haben wir jeden sogenannten tim-Knoten mit einem gut sichtbaren Pylon gekennzeichnet und einem Infoterminal ausgestattet, an dem sich Kundinnen und Kunden rund um das Mobilitätsangebot informieren können. Am tim Jakominigürtel haben wir noch ein besonderes Highlight: Ein barrierefreies e-Carsharingauto, das 85 % aller Menschen mit körperlichem Handicap eine Mobilitätsalternative bietet.

 

Einen Teil von tim, nämlich ausschließlich das konventionelle Carsharing, gibt es jetzt auch in der Grazer Innenstadt. Nachdem sich der ehemalige Carsharing-Anbieter „Zipcar“ aus Österreich bzw. Graz zurückgezogen hat, haben wir dessen drei bisherige Standorte Andreas-Hofer-Platz, Eisernes Tor und Lendplatz übernommen. 


Vorteile für die Nutzerinnen und Nutzer: 

Mit dem Projekt KombiMo II und der Umsetzung der Multimodalen Knoten sind wir in Graz europaweit Vorreiter. Wir etablieren dort neue Mobilitätsangebote, die den Bewohnerinnen und Bewohnern und den Gewerbetreibenden zu Gute kommen. Die Menschen können vor Ort selbst aus verschiedenen Mobilitätsangeboten wählen.

Mit dem Projekt KombiMo II bieten wir durch die Verknüpfung einer Vielzahl an Mobilitätsformen eine attraktive Alternative zum eigenen PKW. Mit den Angeboten an den Multimodalen Knoten bzw. sogenannten tim-Mobilitätsknoten kann jede Kundin und jeder Kunde ihren/seinen individuellen Mobilitätsbedürfnissen flexibel nachgehen ohne hohe Anschaffungskosten für das eigene Auto und laufende Betriebskosten und Parkgebühren bezahlen zu müssen. 

Mit der Projektumsetzung wird insgesamt die Aufenthaltsqualität in Graz gesteigert. Gewerbebetreibende im urbanen Umfeld profitieren einerseits von der Belebung der Umgebung rund um die tim-Standorte und haben die Möglichkeit neue Kundinnen und Kunden zu gewinnen. Darüber hinaus können sie die gebotenen Leistungen an den tim-Mobilitätsknoten für ihre Service- und Zustelltätigkeiten nutzen und ersparen sich so die Anschaffung eines eigenen Fuhrparks für diese Dienste. 


Hallo du!

So begrüßt uns tim und sagt damit schon sehr viel. tim benutzt eine sehr persönliche, leicht verständliche Sprache. Und tim ist mit uns per du. 

 

tim ist dein perfekter Begleiter für den mobilen Alltag!

Stell dir vor, du wohnst im Umfeld eines tim-Standortes. 

Wie könnte dein Leben ohne eigenes Auto aussehen? 

 

Nach deiner persönlichen Anmeldung im tim-Servicecenter in der Steyrergasse 116 und einer Einschulung auf unsere Carsharing-Fahrzeuge bekommst du deine eigene tim-Karte und kannst jederzeit über die Buchungsplattform auf unserer Website, am PC, Handy oder Tablet dein Carsharing-Fahrzeug buchen. Die tim-Karte kann auch deine ÖV-Jahres- oder Halbjahreskarte sein und gleichzeitig eröffnet sie dir die Welt des Carsharing, Leihwagen, öffentlichen Ladens und der e-Taxidienstleistungen. Die Registrierung bei tim kostet dich einmalig 15 Euro (diese entfällt, wenn du eine gültige ÖV-Halbjahres- oder Jahreskarte des Steirischen Verkehrsverbundes hast). Die monatliche tim-Mitgliedsgebühr beträgt 7 Euro und damit steht dir das tim-Carsharing- und Leihwagenangebot zu günstigen Preisen zur Verfügung.

 

Stell dir vor, du musst deine Mutter zum Arzt bringen. Dann buche einfach und unkompliziert dein Carsharing-Fahrzeug für die gewünschte Uhrzeit. Mit deiner tim-Karte kannst du das Auto in öffnen und deine Wege erledigen.  Wenn du ein e-Carsharing-Fahrzeug wählst, parkst du sogar bis zu 3 Stunden gratis in allen gebührenpflichtigen Kurzparkzonen der Stadt Graz.

 

Wenn du zurück bist und gerade ein Kombi frei ist, fährst du noch schnell zum Möbelgeschäft und holst den neuen Tisch ab, den du dir schon lange wünschst. Wenn du nach Hause kommst, siehst du, dass du für heute Abend noch eine Essenseinladung erhalten hast und entscheidest an diesem Abend mit dem tim e-Taxi zum Restaurant zu fahren. Mit deiner tim-Karte kannst du das e-Taxi auch bargeldlos nutzen und dir den Fahrpreis am Monatsende per Sammelrechnung von deinem Konto abbuchen lassen. Zusätzlich hast du noch die Möglichkeit, dein Fahrrad an einem der Fahrradabstellplätze der tim-Standorte abzustellen.

Für deine Urlaubsfahrten oder wenn du für ein paar Tage ein Fahrzeug brauchst, wählst du dir einen Leihwagen aus, den wir dir an den gewünschten tim-Standort zustellen.

 

Mix dir einfach selbst deine individuelle Mobilität zu attraktiven Preisen und verzichte auf hohe Anschaffungs- und monatliche Fixkosten für dein eigenes Auto.

tim, das neue Mobilitätsangebot der Holding Graz. 

tim Servicecenter

Steyrergasse 116, 8010 Graz

Telefon: 0316 887-4755 

Mail: office@tim-graz.at

tim-graz.at

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr


Das gesamte Projekt wird bis Ende 2018 mit einem Kostenaufwand von rund 6,1 Millionen Euro umgesetzt, wobei 2,3 Millionen Euro davon durch das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) gefördert wird. 

Das Projekt KombiMo II wurde vom bmvit für den Staatspreis für Mobilität 2015 in der Kategorie „Planen.Bauen.Betreiben.“ nominiert und wird von folgenden Projektpartnerinnen und -partnern mitbetreut. 


ProjektpartnerInnen

News

Fallast
Fallast beteiligt sich auch an Kombimo II
mobility
Die e-mobility ist ebenfalls Projektpartner
joanneum
Auch die FH JOANNEUM nimmt an dem Projekt teil

Das Konsortium zeichnet sich dadurch aus, dass die Holding Graz mit den Graz Linien als kommunaler Verkehrsdienstleister und Leadpartner in Kooperation mit dem größten Energieversorger in Graz, der Energie Graz GmbH & Co KG das Potential hat, die Projektziele einerseits erfolgreich umzusetzen und andererseits, wenn das Angebot von den Grazerinnen und Grazern angenommen wird, es auch in den langfristigen Regelbetrieb zu übernehmen und es bestenfalls sogar zu erweitern.

 

Durch die Einbindung der Wirtschaftskammer Steiermark als dritten kraftvollen Player, wird die Umsetzung der Taxi-Ziele sichergestellt. Die Beteiligung der Stadt Graz zeigt nicht nur die langfristige Absicht, das Modell der Multimodalen Knoten umzusetzen und zu erweitern, sondern unterstreicht auch die Einbindung der Multimodalen Knoten in die mittel- und langfristigen Strategien und Planungen.

Diese vier starken Säulen des Projektes werden von erfahrenen Projektumsetzerinnen und -umsetzern unterstützt, sodass eine langfristige, nachhaltige Umsetzung sichergestellt ist.

 

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) tritt als Fördergeber auf und wickelt diese mit der Konsortialführerin Holding Graz über die Firma Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mbH - (SCHIG) ab.





So finden Sie uns

Graz Linien

Jakoministraße 1

8010 Graz

Tel.: +43 316 887 4224

 >> Feedbackformular

 

Online-Ticket Hotline

Tel.: +43 316 23 11 99

(Mo-So: 6-20 Uhr)

>> Online-Ticket | Kontakt


 

Newsticker Header

Tickets sind auch in fast allen Trafiken erhältlich. Ihre nächste Trafik finden Sie hier.


Zertifikat seit 2013 frauen- und familienfreundlicher Betrieb