Anschluss-Sicherungen

Motivation:

Obwohl die Graz Linien mit Hilfe von Anschlusssignalen, Taktknotenpunkten, etc. viel für gesicherte Anschlüsse tun, kommt es vor, dass man dem Anschlussfahrzeug nur noch hinterher winken kann.

Wir wollen solch ärgerliche Situationen vermeiden. Vergessen darf hierbei jedoch nicht werden, dass die Verbesserung einer Verbindung unter Umständen die Verschlechterung einer anderen zur Folge hätte. Daher liegt unser Augenmerk auch auf der Erhaltung der derzeit vorhandenen Anschlussverbindungen.


Das haben wir gemacht:

Es wird laufend aufgrund von Fahrgastmitteilungen die Anschlusssituation von den Graz Linien überprüft, wir als Fahrgastbeiräte wirken unterstützend bei der Definition von Anschlüssen und setzen uns für den Erhalt und den Ausbau von Anschlüssen ein.

In weiteren Sitzungen werden wir uns auch um verbesserte Kommunikation an die Fahrgäste über Anschlüsse einsetzen. Auch Sie haben Probleme mit Anschlüssen? Wir bitten Sie, uns dies mitzuteilen, um eventuelle Verbesserungsmaßnahmen durchführen zu können.


Nächste Schritte:

Weitere Analyse der Anschlusssituation aufgrund von Fahrgasteingaben.

AG-Leiter: Felix Faerber

AG-Mitglieder: Rudolf Korp, Josef Preinerstorfer





So finden Sie uns

Graz Linien

Jakoministraße 1

8010 Graz

Tel.: +43 316 887 4224

 >> Feedbackformular

 

Online-Ticket Hotline

Tel.: +43 316 23 11 99

(Mo-So: 6-20 Uhr)

>> Online-Ticket | Kontakt


 

Newsticker Header
  • 19. 10. (15.30 bis 16.30 Uhr): Anhaltungen und Verspätungen wegen Demo
    Wegen einer Demonstration zum Thema „Gegen die Militärinvasion der Türkei gegenüber der kurdischen Bevölkerung in Nordsyrien“ kommt es am Samstag, den 19. Oktober 2019, in der Zeit von 15.30 bis ca. 16.30 Uhr zu Behinderungen von Bus- und Straßenbahnlinien im Bereich Griesplatz bis Hauptplatz.
  • Linien 34 und 74E: Vorübergehende Verlegung der Endhaltestelle Thondorf
    Wegen Bauarbeiten an der Außenfassade des Parkhauses müssen wir die Endhaltestelle Thondorf ab Donnerstag, 3. Oktober 2019, werktags von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr für voraussichtlich 4 Wochen verlegen.
  • Linie 30: Verlegung der Haltestelle Karmeliterplatz (23. 9. bis 18. November)
    Wegen Pflasterungsarbeiten im Bereich Sporgasse/Am Fuß des Schloßberges müssen wir die Haltestelle „Karmeliterplatz“ der Linie 30 in Richtung Jakominiplatz ab Montag, 23. September 2019, ab 5.30 Uhr bis Montag, 18. November 2019, bis 20.30 Uhr wie verlegen.

 

Tickets sind auch in fast allen Trafiken erhältlich. Ihre nächste Trafik finden Sie hier.


Zertifikat seit 2013 frauen- und familienfreundlicher Betrieb