Über uns

Wir sind die Plattform für Ihre Wünsche, Anregungen und Beschwerden. Größtmögliche KundInnenfreundlichkeit, KundInnennähe und Dialogfähigkeit - all das haben sich Graz Linien zum Ziel gesetzt.


Im Rahmen der Erfüllung der Qualitätsanforderungen aus dem Verkehrsfinanzierungsvertrag mit der Stadt Graz und analog zu den internationalen und auch nationalen Entwicklungen, wie etwa bei den Wiener Linien, aber auch aus eigenem Wollen, ist bei Graz Linien im Jahr 2008 der Startschuss für die Einrichtung eines Fahrgastbeirates gefallen.

Der Graz Linien-Fahrgastbeirat

  • ist unabhängig
  • ist das „Sprachrohr“ der Fahrgäste
  • trifft sich 3 – 4 Mal jährlich
  • arbeitet eng mit den Graz Linien zusammen
  • setzt sich aus repräsentativen Vertreterinnen und Vertretern aller Bevölkerungsgruppen zusammen.

Wir nützen alle Informationskanäle, um den Wünschen unserer Fahrgäste nachkommen zu können: KundInnenanliegen und -beschwerden, eigene Beobachtungen, Ihre Eingaben auf unserer Website "Kontakt" und die Online-KundInnenenbefragung.

 

Wir diskutieren Ihre Anliegen im großen Kreis und erarbeiten in Arbeitsgruppen gemeinsam mit den Verantwortlichen von Graz Linien Projekte zur Qualitätsverbesserung. Die Koordination, Protokollführung und Organisation wird von einer/einem von Graz Linien beigestellten SprecherIn des Fahrgastbeirats übernommen.





So finden Sie uns

Graz Linien

Jakoministraße 1

8010 Graz

Tel.: +43 316 887 4224

 >> Feedbackformular

 

Online-Ticket Hotline

Tel.: +43 316 23 11 99

(Mo-So: 6-20 Uhr)

>> Online-Ticket | Kontakt


 

Newsticker Header
  • 19. 10. (15.30 bis 16.30 Uhr): Anhaltungen und Verspätungen wegen Demo
    Wegen einer Demonstration zum Thema „Gegen die Militärinvasion der Türkei gegenüber der kurdischen Bevölkerung in Nordsyrien“ kommt es am Samstag, den 19. Oktober 2019, in der Zeit von 15.30 bis ca. 16.30 Uhr zu Behinderungen von Bus- und Straßenbahnlinien im Bereich Griesplatz bis Hauptplatz.
  • Linien 34 und 74E: Vorübergehende Verlegung der Endhaltestelle Thondorf
    Wegen Bauarbeiten an der Außenfassade des Parkhauses müssen wir die Endhaltestelle Thondorf ab Donnerstag, 3. Oktober 2019, werktags von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr für voraussichtlich 4 Wochen verlegen.
  • Linie 30: Verlegung der Haltestelle Karmeliterplatz (23. 9. bis 18. November)
    Wegen Pflasterungsarbeiten im Bereich Sporgasse/Am Fuß des Schloßberges müssen wir die Haltestelle „Karmeliterplatz“ der Linie 30 in Richtung Jakominiplatz ab Montag, 23. September 2019, ab 5.30 Uhr bis Montag, 18. November 2019, bis 20.30 Uhr wie verlegen.

 

Tickets sind auch in fast allen Trafiken erhältlich. Ihre nächste Trafik finden Sie hier.


Zertifikat seit 2013 frauen- und familienfreundlicher Betrieb