Sammelfahrscheine

Anspruch auf eine 50%ige Ermäßigung auf Fahrkarten erhalten Gruppen von mindestens 10 Personen unter Führung einer Aufsichtsperson für Lehr- und Ausflugsfahrten. Die Sammelfahrscheine sind nur im Graz-Linien-Netz gültig.

Betroffen sind:

  • SchülerInnen öffentlicher Schulen
  • SchülerInnen von Schulen mit Öffentlichkeitsrecht
  • Kinder öffentlicher Kindergärten und Kinderheime
  • Kinder und Jugendliche von Jugendorganisationen, die eine Bestätigung der Schulleitung bzw. des Stadt- oder Landesschulrates vorzeigen, erhalten für Lehr- und Ausflugsfahrten, die in Gruppen von mindestens 10 Personen unter Führung einer Aufsichtsperson, stattfinden, eine 50%ige Ermäßigung.
  • Für je 2 SchülerInnen unter 15 Jahren ist ein ~50% ermäßigter Fahrschein zu lösen
  • Für je 2 SchülerInnen zwischen 15 und 19 Jahre ist ein ~40% ermäßigter Fahrschein zu lösen
  • Für einen einzelnen Schüler ist ein entsprechender Fahrschein zu lösen

Tarif: Pro Fahrt (innerhalb einer Stunde) ist für je zwei SchülerInnen unter 15 Jahren ein ~50% ermäßigter Fahrschein (Stundenkarte ~50% ermäßigt od. Zehnerblock ~50% ermäßigt) zu lösen. Für eine/n einzelne/n SchülerIn ist ebenfalls eine Karte zu lösen. (Bei mehr als 5 Einzelfahrten ist die ~50% ermäßigte 24-Stunden-Karte zu empfehlen).

 

Tarif: Pro Fahrt (innerhalb von einer Stunde) ist für je zwei SchülerInnen von 15 bis 19 Jahre ein ~38% ermäßigter Fahrschein (Stundenkarte ~38% ermäßigt od. Zehnerblock ~38% ermäßigt) zu lösen. Für eine/n einzelne/n SchülerIn ist ebenfalls eine Karte zu lösen. (Bei mehr als 5 Einzelfahrten ist die ~38% ermäßigte 24-Stunden-Karte zu empfehlen).


Die Entwertung muss bei Fahrtantritt beim Entwerter durchgeführt werden. Bei weniger als zehn SchülerInnen ist unbeschadet des bestätigten Ausweises der volle Fahrpreis zu bezahlen. Begleitpersonen haben keine Ermäßigung. Nach Inanspruchnahme der Ermäßigung (letzte Fahrt) ist dieser Abschnitt beim Fahrer/bei der Fahrerin abzugeben!


Die dazu notwendigen Formulare können Sie hier downloaden.





So finden Sie uns

Graz Linien

Jakoministraße 1

8010 Graz

Tel.: +43 316 887 4224

 >> Feedbackformular

 

Online-Ticket Hotline

Tel.: +43 316 23 11 99

(Mo-So: 6-20 Uhr)

>> Online-Ticket | Kontakt


 

Newsticker Header
  • 23. Mai: Behinderungen und Umleitungen wegen "Donnerstagsdemo"
    Wegen einer Versammlung zum Thema „Donnerstagsdemos in Graz“ kommt es am Donnerstag, den 23. Mai, in der Zeit von ca. 18.30 bis ca. 20.30 Uhr zu Behinderungen und Umleitungen der Buslinien im Bereich Freiheitsplatz/Burggasse (Linie 30) und Neutorgasse – Andreas-Hofer-Platz (Linie 67), weiters zu Behinderungen der Straßenbahnlinien 1, 3, 4, 5, 6 und 7 im Bereich Joanneumring/Eisernes Tor.
  • 24. Mai: Behinderungen wegen "Fridays for Future"-Demo
    Wegen eines Demonstrationsmarsches zum Thema „Fridays For Future“ kommt es am Freitag, den 24. Mai 2019, in der Zeit von ca. 11.55 bis ca. 12.45 Uhr zu Behinderungen im innerstädtischen Bereich.
  • Bis 14. Juni: Verlegung der Haltestelle "Am Damm" stadtauswärts
    Aufgrund der Aufstellung eines Kranes vor dem Haus Wienerstraße 35 müssen wir von Dienstag, 23. April 2019, ab 4.30 Uhr bis Freitag, 14. Juni 2019, 24.00 Uhr die Haltestelle „Am Damm“ der Linien 40, 67, 67E und N3 in Fahrtrichtung stadtauswärts verlegen.
  • Bauarbeiten: Umleitung Linien 33/33 E
    Aufgrund von Begleitmaßnahmen zur Baustelle Reininghaus (die Einbahn in der oberen Gaswerkstraße wird umgedreht) müssen wir die Linien 33 und 33E im Bereich Franz-Steiner-Gasse und Gaswerkstraße umleiten.

 

Tickets sind auch in fast allen Trafiken erhältlich. Ihre nächste Trafik finden Sie hier.


Zertifikat seit 2013 frauen- und familienfreundlicher Betrieb