Alle Infos zur SozialCard der Stadt Graz

Bedürftige GrazerInnen haben Anspruch auf die sogenannte SozialCard und damit viele Vergünstigungen.

Nach Erhalt der neuen SozialCard, ist die Jahreskarte um 50 Euro erhältlich (inklusive Mitbenützung der Schloßbergbahn 60 Euro). Benützt werden können alle städtischen Verkehrsmittel mit ein- und zweistelliger Liniennummer in Graz! (Straßenbahn und Stadtbuslinien, nicht jedoch Regionalbuslinien oder die Eisenbahn). Die Bädereintritte (Graz Freizeit) sind bei Vorlage der SozialCard ermäßigt.


So kommen Sie zur ermäßigten Jahreskarte

  • Kommen Sie ins Mobilitäts- und Vertriebscenter in die Jakoministraße 1.
  • Weisen Sie ihre gültige SozialCard vor und bezahlen Sie in bar oder mit Karte vor Ort.

Ein Passfoto brauchen Sie nicht zwingend mitbringen, da alle Schalter mit einer Webcam ausgestattet sind und wir somit Fotos bequem vor Ort machen können. Sie bekommen nach der Bezahlung Ihre Jahreskarte gleich mit.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch von Montag bis Freitag 8.00 - 18.00 Uhr und Samstag 9.00 - 13.00 Uhr!


Voraussetzungen für den Erhalt der SozialCard:

  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Hauptwohnsitz in Graz seit zumindest 12 Monaten
  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder - bei ausländischen Personen - ein über 3 Monate hinaus gültiger Aufenthaltstitel
  • Wenn Sie Drittstaatsangehörige sind, müssen Sie sich seit mindestens 5 Jahren rechtmäßig in Österreich aufhalten. Sie können die SozialCard auch bekommen, wenn Sie noch nicht 5 Jahre in Österreich leben und einen Nachweis über das Sprachniveau A 2 und eine Bestätigung über die Teilnahme an einem Wertekurs vorlegen
  • Nachweis über geringes Einkommen (alternativ) durch: a.) Nachweis über Befreiung von Rundfunkgebühren durch die GIS oder b.) Nachweis über Lebensunterhaltsleistungen der Stmk. Sozialhilfe bzw. bedarfsorientierten Mindestsicherung oder Lebensunterhaltsleistungen nach dem Stmk. Behindertengesetz

Nun können auch Kinder vom 6. Lebensjahr bis Schulbeginn, deren Eltern die SozialCard haben, die Grazer Öffis kostenlos benutzen. Bis dato war dies nur für Inhaber des Verbundtickets „Familienpass“ möglich. Damit gelingt es, einer bisher benachteiligten Gruppe kostenlosen Zugang zum Öffentlichen Verkehr zu gewähren.


Antrag auf Zusatzkarte für Kinder ab 6 Jahren, die noch nicht zur Schule gehen:





So finden Sie uns

Graz Linien

Jakoministraße 1

8010 Graz

Tel.: +43 316 887 4224

 >> Feedbackformular

 

Online-Ticket Hotline

Tel.: +43 316 23 11 99

(Mo-So: 6-20 Uhr)

>> Online-Ticket | Kontakt


 

Newsticker Header
  • Linie 66: Umleitung ab 22. 11. (18 Uhr) bis 25. 11. (4 Uhr)
    Aufgrund der Sperre der Kreuzung Alte Poststraße/Wetzelsdorfer Straße wegen Fräs- und Asphaltierungsarbeiten müssen wir die Linie 66 von Freitag, 22. November 2019, ab 18.00 Uhr bis Montag, 25. November 2019, bis 4.00 Uhr in beiden Fahrtrichtungen umleiten.
  • Linie 62: Abendliche Umleitung bis inkl. 22. 11. (ab 20 Uhr)
    Aufgrund der Sperre der Gradnerstraße wegen Asphaltierungsarbeiten müssen wir die Linie 62 von Montag, 18. November 2019, bis Freitag, 22. November 2019, täglich von 20.00 bis 5.00 Uhr und am Samstag, 23. November 2019, bis 5.00 Uhr in beiden Fahrtrichtungen umleiten.

Tickets sind auch in fast allen Trafiken erhältlich. Ihre nächste Trafik finden Sie hier.


Zertifikat seit 2013 frauen- und familienfreundlicher Betrieb