Operative Beteiligungssteuerung

E-Mobility

 

Die e-mobility Graz GmbH setzt ein klares Bekenntnis zur Elektromobilität im Großraum Graz. Das Konzept der Mobilitätsdienstleistung beinhaltet intelligente Lösungen, die sowohl die Nutzung von Elektrofahrzeugen als auch des Öffentlichen Verkehrs attraktiver machen. Schritt für Schritt wird mit diesen Paketen eine Änderung des Mobilitätsverhaltens angestrebt.

 

www.emobility-graz.at


Holding Graz Freizeit

 

6 Bäder und 4 Wellnessbereiche in Graz verwöhnen und bieten alles, was Familien, Erholungsuchende und Sportbegeisterte suchen. Mit der Schloßbergbahn oder den Schloßbergliften erreicht man den Grazer Schloßberg in wenigen Minuten um im Schloßbergrestaurant den herrlichen Blick über Graz zu genießen. Nur 15 Kilometer nördlich von Graz findet der Schöcklbesucher nach der Auffahrt mit der Schöckl Seilbahn viele weitere Freizeitmöglichkeiten. Testen Sie hier die Sommerrodelbahn, driften Sie mit Paragleiter oder Mountainbike ins Tal oder kehren Sie nach einer ausgedehnten Wanderung in einer der vielen Gaststätten ein! Erholungsuchende schätzen auch den Grazer „Hilmteich“, wo sie im Hilmteichschlössl neben aktuellen Trends in Sachen "Blumen- und Gartenkultur" ein interessantes gastronomisches Angebot erwartet.

 

www.freizeitgraz.at


Schöckl Seilbahn

 

Der Schöckl ist ein begehrtes Naherholungsgebiet vor den Toren von Graz, das in rund 30 Minuten bequem erreichbar ist. Rund um und auf dem Schöckl kann sich jeder in bester Luft erholen, sich sportlich betätigen oder einfach nur die Natur und den wunderschönen Rundblick genießen – und das zu jeder Jahreszeit. Testen Sie hier die Sommerrodelbahn, driften Sie mit Paragleiter oder Mountainbike ins Tal oder kehren Sie nach einer ausgedehnten Wanderung in einer der vielen Gaststätten ein!

 

www.schoeckl.at


Schleppbahn

 

Die Grazer Schleppbahn GmbH wurde 1894 für den Betrieb des Schlachthofes errichtet. Aufgrund des zunehmenden Steinkohletransports erfolgte im Jahr 1943 eine Erweiterung auf den heutigen Streckenumfang (3,8 km) bis ins Firmengelände der Holding Graz in Rudersdorf.
 
Im Jahr 2010 wurden die Gleisanlagen der Grazer Schleppbahn GmbH in Kooperation mit der Firma A.S.A. im Zusammenhang mit der Errichtung eines neuen Logistikzentrums zum Müllabtransport erneuert.





So erreichen Sie uns

Tel: +43 316 887-0

Fax: +43 316 887-1154

-> zum Telefonbuch


Newsticker Header
  • Linien 34, 34E & N8: Umleitung im Bereich Fröhlichgasse
    Aufgrund einer Fernwärmeschachtsanierung und der Sperre der Fröhlichgasse auf Höhe Widowitzgasse müssen wir die Linien 34, 34E und N8 in diesem Bereich in beiden Fahrtrichtungen ab Montag, den 11. Juni 2018, ab 8.00 Uhr bis Freitag, den 20. Juli 2018, Betriebsschluß umleiten.
  • Linien 58: Umleitung Heinrichstraße wegen USI-Fest (22.6.)
    Wegen der Sperre der Heinrichstraße zwischen Geidorfgürtel und Liebiggasse müssen wir die Linie 58 am Freitag (22. Juni) in der Zeit von 16.00 Uhr bis Betriebsend in diesem Bereich umleiten.
  • Linien 33 & 33E: Haltestellenverlegung Eggenberger Allee
    Wegen eines Gebäudeneubaues und der Sperre des Gehweges sowie der Haltestelle müssen wir die Haltestelle „Eggenberger Allee“ der Linien 33 und 33E in Fahrtrichtung Jakominiplatz bzw. Don Bosco ab Montag, 12. April 2018, ab 7:30 Uhr, bis Ende Oktober 2018 verlegen.
  • Linie 31: Umleitung wegen Asphaltierungsarbeiten
    Wegen Asphaltierungsarbeiten und der Sperre der Zinzendorfgasse müssen wir von Freitag, 6. April 2018, ab 16.00 Uhr bis Samstag, 7. April 2018, bis 4.30 Uhr die Buslinie 31 in Fahrtrichtung Uni/Resowi ab der Haltestelle Zinzendorfgasse umleiten.
  • Linie 1: Ersatzverkehr wegen Bauarbeiten
    Wegen Gleisbauarbeiten gibt es zwischen 4. April und 6. Juli einen Ersatzverkehr zwischen Hilmteich und Mariatrost.
  • Linien 72, 73U, 76U und N3: Umleitung mit 12. Juni aufgehoben
    Die St. Peter Hauptstraße wird im Bereich Styriastraße bis zum St. Peter Gürtel ausgebaut. Wir müssen die Buslinien 72, 73U, 76U und N3 ab Donnerstag, 5. April 2018, ab ca. 8.00 Uhr bis Freitag, 22. Juni 2018, Betriebsschluß nur in Fahrtrichtung stadtauswärts aufgrund einer baustellenbedingten Einbahnregelung umleiten.
  • Linien 63, 64 & 64E: Dauerhafte Haltestellenverlegung Schillerplatz
    Auf Grund der Genehmigung der Steiermärkischen Landesregierung wird für die Buslinien 63, 64 und 64E ab Montag, 8. Jänner 2018, mit Betriebsbeginn um 4.30 Uhr, die neue Haltestelle „Schillerplatz/tim“ für die Fahrtrichtung Schulzentrum St. Peter bzw. Puntigam in Betrieb genommen.
  • Linien-Verstärkung: 800 Jahr Jubiläum der Diözese Graz-Seckau am 24.6.2018
    Aufgrund des 800 Jahr Jubiläums der Diözese Graz-Seckau mit einer Eucharistiefeier auf der Paßamtswiese verstärken wir unser Angebot am 24. Juni, in der Zeit von 8 bis 10.30 Uhr.
  • 40, 67, 67E und N3: Haltestellenverlegung "Zeillergasse"
    Aufgrund von Bauarbeiten müssen zwischen 24. Mai bis voraussichtlich Ende August 2018 die Haltestelle „Zeillergasse“ der Linien 40, 67, 67E und N3 nur in Fahrtrichtung stadtauswärts in der Wiener Straße auf Höhe Haus Nr. 8 einrichten.
  • Linien 32 & N6: Haltestellenauflassung und Neu-Inbetriebnahme
    Aufgrund einer Neueinrichtung der Haltestelle Sattlerweg Richtung Jakominiplatz wird der alte Standort mit 06.11.2017 aufgelassen.
  • Linien 53 und 53E: Neue Haltestelle!
    Ab 30. Oktober gibt´s auf den Linien 53 und 53E eine neue Haltestelle.
  • Linien 73U und 75U: Haltestellen verlegt!
    Wegen Sanierungsarbeiten müssen wir die Buslinien 73U und 75U in beiden Fahrtrichtungen am Montag, 23. Oktober 2017, ab 17:00 Uhr bis Betriebsschluss umleiten.
  • Verlängerung der Linie 58
    Wir verbinden die bisherigen Buslinien 58 (Hauptbahnhof – Mariagrün) und 77 (Ragnitz–St. Leonhard/Klinikum Mitte).
  • Innenstadt: Versammlung am Samstag, 23.06.
    Wegen einer Versammlung kommt es am Samstag (23.6.) zwischen 13 Uhr und 15 Uhr zu Behinderungen in der Innenstadt.
  • Linien 39, 50 und 67: Haltestelle Feldgasse verlegt
    Die Haltestelle wird aufgrund von Bauarbeiten bis Jahresende verlegt!
Newsticker Header
  • AnrainerInnen-Info: Bauarbeiten zum Zentralen Speicherkanal
    Hier finden Sie als AnrainerIn alle Infos rund um die Bauarbeiten zum Zentralen Speicherkanal.
  • Linien
    24. Juni: Stundenkarte für 24 Stunden gültig
    Am 24. Juni ist jede Stundenkarte, die an diesem Tag gekauft/entwertet wurde, automatisch eine Tageskarte in den gekauften Zonen. Grund ist das "800 Jahr Jubiläum der Diözese Graz-Seckau". Die Karte ist am Entwertungstag bis 24 Uhr gültig.
  • Linien
    Mit der Altstadt Bim gratis durch die Innenstadt!
    Die "Altstadtbim" ist kostenlos an 365 Tagen im Jahr für Sie unterwegs!
Newsticker Footer

 

Zertifikat seit 2013 frauen- und familienfreundlicher Betrieb