Operative Beteiligungssteuerung

E-Mobility

 

Die e-mobility Graz GmbH setzt ein klares Bekenntnis zur Elektromobilität im Großraum Graz. Das Konzept der Mobilitätsdienstleistung beinhaltet intelligente Lösungen, die sowohl die Nutzung von Elektrofahrzeugen als auch des Öffentlichen Verkehrs attraktiver machen. Schritt für Schritt wird mit diesen Paketen eine Änderung des Mobilitätsverhaltens angestrebt.

 

www.emobility-graz.at


Holding Graz Freizeit

 

6 Bäder und 4 Wellnessbereiche in Graz verwöhnen und bieten alles, was Familien, Erholungsuchende und Sportbegeisterte suchen. Mit der Schloßbergbahn oder den Schloßbergliften erreicht man den Grazer Schloßberg in wenigen Minuten um im Schloßbergrestaurant den herrlichen Blick über Graz zu genießen. Nur 15 Kilometer nördlich von Graz findet der Schöcklbesucher nach der Auffahrt mit der Schöckl Seilbahn viele weitere Freizeitmöglichkeiten. Testen Sie hier die Sommerrodelbahn, driften Sie mit Paragleiter oder Mountainbike ins Tal oder kehren Sie nach einer ausgedehnten Wanderung in einer der vielen Gaststätten ein! Erholungsuchende schätzen auch den Grazer „Hilmteich“, wo sie im Hilmteichschlössl neben aktuellen Trends in Sachen "Blumen- und Gartenkultur" ein interessantes gastronomisches Angebot erwartet.

 

www.freizeitgraz.at


Schöckl Seilbahn

 

Der Schöckl ist ein begehrtes Naherholungsgebiet vor den Toren von Graz, das in rund 30 Minuten bequem erreichbar ist. Rund um und auf dem Schöckl kann sich jeder in bester Luft erholen, sich sportlich betätigen oder einfach nur die Natur und den wunderschönen Rundblick genießen – und das zu jeder Jahreszeit. Testen Sie hier die Sommerrodelbahn, driften Sie mit Paragleiter oder Mountainbike ins Tal oder kehren Sie nach einer ausgedehnten Wanderung in einer der vielen Gaststätten ein!

 

www.schoeckl.at


Schleppbahn

 

Die Grazer Schleppbahn GmbH wurde 1894 für den Betrieb des Schlachthofes errichtet. Aufgrund des zunehmenden Steinkohletransports erfolgte im Jahr 1943 eine Erweiterung auf den heutigen Streckenumfang (3,8 km) bis ins Firmengelände der Holding Graz in Rudersdorf.
 
Im Jahr 2010 wurden die Gleisanlagen der Grazer Schleppbahn GmbH in Kooperation mit der Firma A.S.A. im Zusammenhang mit der Errichtung eines neuen Logistikzentrums zum Müllabtransport erneuert.





So erreichen Sie uns

Tel: +43 316 887-0

Fax: +43 316 887-1154

-> zum Telefonbuch


Newsticker Header
  • Linie 33 & 33E: Umleitung wegen Schrankenerrichtung (30. Juni bis 4. Juli)
    Aufgrund der Sperre der Grottenhofstraße wegen der Errichtung einer Schrankenanlage an der GKB-Eisenbahnkreuzung müssen wir von Sonntag, den 30. Juni 2019, ab 8.00 Uhr bis Donnerstag, 4. Juli, bis ca. 19 Uhr die Buslinien 33 und 33E umleiten.
  • 26. Juni: Umleitung der Linie 30
    Wegen der Veranstaltung "Schloßberg grüßt Spielberg" und der Sperre der Paulustorgasse und des Karmeliterplatzes müssen wir die Linie 30 zwischen den Haltestellen Kaiser-Josef-Platz und Geidorfplatz am Mittwoch, den 26. Juni 2019, von 5.30 bis 20.00 Uhr umleiten.
  • 28. Juni: Linie 58 muss wegen USI-Fest umgeleitet werden
    Wegen der Veranstaltung „USI-Fest“ und der damit verbundenen Sperre der Heinrichstraße zwischen Geidorfgürtel und Liebiggasse müssen wir die Linie 58 am Freitag, den 28. Juni 2019, in der Zeit von 15.00 Uhr bis 24.00 Uhr in diesem Bereich umleiten.
  • 24. Juni bis 5. Juli: Schienenersatzverkehr Linie 1 (Hilmteich-Mariatrost)
    Bedingt durch die Schienenbauarbeiten zwischen St. Johann und Wagnesweg richten wir von Montag, 24. Juni 2019, Betriebsbeginn bis einschließlich Freitag, 5. Juli 2019, Betriebsende, einen Schienenersatzverkehr für die Linie 1 im Abschnitt Hilmteich – Mariatrost ein.
  • Bauarbeiten: Umleitung Linien 33/33 E
    Aufgrund von Begleitmaßnahmen zur Baustelle Reininghaus (die Einbahn in der oberen Gaswerkstraße wird umgedreht) müssen wir die Linien 33 und 33E im Bereich Franz-Steiner-Gasse und Gaswerkstraße umleiten.

 


Zertifikat seit 2013 frauen- und familienfreundlicher Betrieb