Skip to main content

Wege für Alle

Ob im Rollstuhl, mit Kinderwagen oder mit Rollator – dem Erkunden des Schöckl-Plateau sind dank der „Wege für Alle“ keine Grenzen gesetzt.

Disc Golf barrierefrei Wege für Alle Schöckl
© Holding Graz/Lupi Spuma

Unser Berg ist für alle da!

Der erste barrierefreie alpine Panoramarundweg garantiert ein Bergerlebnis der besonderen Art auch für mobilitätseingeschränkte Menschen. Der Weg führt von der Bergstation über den Ostgipfel und den Westgipfel zurück zur Bergstation. Die Route ist insgesamt 3,4 Kilometer lang.

Bar­rie­re­freie Gon­deln

Vier barrierefreie Gondeln bringen RollstuhlfahrerInnen sicher auf den Schöckl. Es werden von der Lebenshilfe GUV auch Begleitpersonen für Menschen mit allen Arten von Behinderung zur Seite gestellt (Tel. +43 676 84 71 55 624). Auch alle Gastronomiebetriebe auf dem Schöckl sind barrierefrei zu erreichen. Barrierefreie Toiletten gibt es in der Bergstation und im Stubenberghaus.

Auch für Kin­der bes­tens ge­eig­net

Neben den „Wegen für Alle“ gibt es auch einen Spielplatz, an Kinder und Erwachsene, denen der Zugang zu den üblichen Spielgeräten aufgrund ihrer körperlichen und geistigen Einschränkungen bis dato versagt blieb, barrierefreie Spielelemente aus Holz zur Verfügung gestellt wurden. Ziel war es, den Schöckl als alpinen Treffpunkt für mobilitätseingeschränkte Personen im Grazer Raum zu etablieren. Spiel- und Motorikelemente für mobilitätseingeschränkte Kinder und Erwachsene wurden an die bestehenden Spielelemente angedockt. Die Anbindung erfolgte einerseits über „Wege für Alle“ und andererseits über die bereits bestehende Kletterspinne; alle Spielenden, egal ob mit/ohne Mobilitätseinschränkung, haben die Möglichkeiten, an einem gemeinsamen Ort zu spielen/zu trainieren. Das integrierte Spielen wird am Kinderspielareal direkt bei der Seilbahnstation (Berg) fortgesetzt; Spielelemente wurden in den bestehenden Platz eingefügt.

Der Spielplatz für Alle bietet u. a.:

  • eine Nestschaukel
  • eine Rollstuhlwippe
  • Fitnessgeräte
  • Hängematten
  • ein Karussell

Die Spielelemente wurden mit einem QR-Code ausgestattet, der auf eine App führt, die eine genaue Nutzungsbeschreibung der Geräte zeigt und auf weitere Angebote am Schöckl und in der Umgebung hinweist.

Fo­to­ga­le­rie

Wege für Alle
© Holding Graz/Lupi Spuma
Wege für Alle
© Holding Graz/Lupi Spuma
Wege für Alle
© Holding Graz/Lupi Spuma
Wege für Alle Schöckl
© Holding Graz/Lupi Spuma
Motorikparkour Schöckl
© Holding Graz/Lupi Spuma

Mehr Infos