COVID-19-Prävention
Alle Infos zu den Maßnahmen der Holding Graz!
Meintest du:

Bau­pla­nung

Was wir alles im Bereich (Kanal-)Bauplanung machen erfahren Sie hier.

Planung
© Unsplash/Scott Graham

Ka­nal­bau­pla­nung

Wir betreuen in Graz das 846 Kilometer lange öffentliche Kanalnetz. Ebenso werden die Kanalneubauten, die Sanierung, die Instandhaltung und Reinigung der Kanäle von der Holding Graz Wasserwirtschaft vorgenommen.

Das sind unsere Aufgaben:

  • Wir kümmern uns um die Projektabwicklung von Kanalneubauten und Sanierungen öffentlicher Kanäle und vereinen dabei die Teilbereiche Kanalkataster, Konstruktion und Hydraulik/GIS.
  • Unsere MitarbeiterInnen sind für die Abwicklung von Kanalbauprojekten zuständig.
  • Wir koordinieren und überwachen unter Einbindung von ZiviltechnikerInnen die Planung und die Ausführung der Ihnen übertragenen Bauvorhaben.
  • Im Zuge dieser Tätigkeiten werden auch Bürgerinformationsveranstaltungen, Grundstücksinanspruchnahme- und sonstige baubezogene Verhandlungen durchgeführt.

Kanalplanung

Die Kanalplanung befasst sich mit allen Planungsschritten, die sowohl bei Kanalneubauten als auch bei Sanierungsvorhaben erforderlich sind. Dazu gehören Bedarfserhebungen, Variantenuntersuchungen, Entwässerungskonzepte, generelle Projekte, Einreich- und Ausführungsplanungen, Detailplanungen sowie Planungsvorgaben und begleitende Kontrolle bei externen Kanalplanungen.

Hy­drau­lik und Hy­dro­lo­gie

In den Kanälen fließt das Abwasser zur Kläranlage, wo es gereinigt wird. Bei Regen ändern sich die Verhältnisse in den Kanälen schlagartig und ein Vielfaches an Wasser muss weitergeleitet werden.

Es wurde für Graz ein System von Regenmessstellen und Messstellen im Kanal aufgebaut und mittels neuester Rechenmodelle werden die Abflussvorgänge simuliert. So werden die erforderlichen Querschnitte neuer Kanäle ermittelt und Schwachstellen im Kanalnetz lokalisiert.

Diese Rechenmodelle bilden die Grundlage für eine zukünftige Kanalnetzsteuerung und –bewirtschaftung.