Mit dem Hund in Bus und Bim

Auch die Vierbeiner sind bei Graz Linien gern gesehene Fahrgäste! Für Hunde, die nicht in einem geeigneten Behältnis mitgeführt werden können, ist analog zu den Kinderfahrscheinen der halbe Fahrpreis zu entrichten.

 

Stundenkarte-Hund24 Std. Karte-Hund
€ 1,30€ 2,80

Dazu ein Auszug aus unseren Beförderungsbedingungen:

  • Hunde mit einem bisssicheren Maulkorb dürfen mitgeführt werden, wenn sie ohne Belästigung oder Behinderung der anderen Fahrgäste untergebracht werden können. Sie müssen getragen oder an kurzer Leine geführt werden. Der Fahrgast hat die Tiere zu beaufsichtigen. Sie dürfen nicht auf Sitzplätzen befördert werden. Blindenführhunde und Assistenzhunde sind von der Maulkorbpflicht ausgenommen.
  • Für die Beförderung eines Hundes ist der halbe Fahrpreis zu entrichten.
  • Ausgebildete Assistenzhunde mit gültigem Ausweis und der Führhund eines blinden Fahrgastes werden unentgeltlich befördert.
  • Sonstige kleine ungefährliche Tiere (gilt auch für kleine Hunde) dürfen in geeigneten Behältern mitgeführt werden, wenn sie ohne Belästigung der Fahrgäste befördert werden können. Die Beförderung erfolgt unentgeltlich, soweit die Bestimmungen über die Beförderung von Handgepäck Anwendung finden.
  • Für die ordnungsgemäße Sicherung des Tieres ist ausschließlich der/die HundehalterIn verantwortlich. Bei Verunreinigung durch das Tier hat der/die HundehalterIn die in den Tarifbestimmungen festgelegte Reinigungsgebühr zu entrichten.
  • Für die Einhaltung der veterinärpolizeilichen Vorschriften ist der Fahrgast verantwortlich.




So finden Sie uns

Graz Linien

Jakoministraße 1

8010 Graz

Tel.: +43 316 887 4224

 >> Feedbackformular

 

Online-Ticket Hotline

Tel.: +43 316 23 11 99

(Mo-So: 6-20 Uhr)

>> Online-Ticket | Kontakt


 

Newsticker Header
  • Haltestellenverlegung „Jakominiplatz“ der Linie 67E ab 6.4.2020
    Aufgrund von Bauarbeiten im Haltestellenbereich der Linie 67E am Jakominiplatz müssen wir ab Montag, 6. April 2020, ab 4.30 Uhr bis Dienstag, 14. April 2020, bis 24.00 Uhr die Haltestelle „Jakominiplatz“ verlegen. Ersatzhaltestelle: Vor dem Rondeau am Jakominiplatz
  • Coronavirus: Nightlines eingestellt
    Aufgrund der aktuellen Situation und der damit verbundenen Sperre der Gastro-Betriebe stellen die Graz Linien den Betrieb der Nachtbusse (Nightline) per Samstag, 21. März, bis auf Weiteres ein.
  • Angepasster Fahrplan ab 6. April
    Ab Montag, 6. April 2020, werden die Fahrpläne an die akutelle Corona-Situation angepasst und die Intervalle vergrößert.

Tickets sind auch in fast allen Trafiken erhältlich. Ihre nächste Trafik finden Sie hier.


Zertifikat seit 2013 frauen- und familienfreundlicher Betrieb