Corporate Governance Bericht

Gemäß Pkt 8. Präambel des Gesellschaftsvertrages vom 29.6.2010 verpflichtet sich die Holding Graz freiwillig, jährlich einen Corporate Governance Bericht im Sinne des Art.1 des Unternehmensrecht-Änderungsgesetzes 2008 iVm § 243 (b) UGB idF des AktRÄG 2009 vorzulegen.

Als Grundlage dafür hat die Stadt Graz, gemeinsam mit der Finanzdirektion, einen Corporate Governance Kodex der Holding Graz erarbeitet. Es wurde der Österreichische Corporate Governance Kodex (ÖCG), Stand Jänner 2010 mit der Maßgabe verwendet, dass anstelle des Aktiengesetzes sinngemäß die korrespondierenden Bestimmungen des GmbH–Gesetzes anzuwenden sind bzw. welche Punkte des ÖCG als relevant bzw. nicht relevant für den zu erstellenden Bericht anzusehen sind.

Der Aufsichtsrat der Holding Graz hat in seiner Sitzung vom 18.11.2011 den Beschluss gefasst, dass die im beiliegenden CG-Kodex der Holding Graz (Anlage ./1) angeführten Bestimmungen als Grundlage für den Bericht heranzuziehen sind.


Als nicht relevant wurden jene Bestimmungen des ÖCG angesehen, die speziell auf börsennotierte Aktiengesellschaften anwendbar sind sowie jene Bestimmungen des ÖCG, für die es seitens der GesellschafterInnen eigene Beschlüsse gibt (zB Vergütung Vorstand und Vergütung Aufsichtsrat).









So erreichen Sie uns

Tel: +43 316 887-0

Fax: +43 316 887-1154

-> zum Telefonbuch


Newsticker Header
  • 31. 1. (Fr.): Anhaltungen von Bus- und Straßenbahnlinien in der Innenstadt wegen Demo (ca. 16.30 Uhr bis ca. 17 Uhr)
    Wegen einer Versammlung zum Thema „Die Unterdrückung der Uighuren in China“ kommt es am Freitag, 31. Jänner 2020, in der Zeit von ca. 16.30 bis ca. 17.00 Uhr zu Anhaltungen von Bus- und Straßenbahnlinien im Bereich Bahnhofsgürtel – Annenstraße – Südtirolerplatz – Erzherzog-Johann-Brücke – Murgasse – Hauptplatz.

 


Zertifikat seit 2013 frauen- und familienfreundlicher Betrieb