Skip to main content

240 Be­wer­bun­gen für Lehre bei der Hol­ding Graz

Lackiererin-Lehrling in Schutzkleidung in der Kommunalwerkstätte
© Holding Graz/Kernasenko

Mit einer umfassenden Offensive zum Thema Lehrlinge startete die Holding Graz ins heurige Jahr. Nun zeigt man sich seitens Stadt und Holding stolz: Der Andrang für eine Lehrstelle ist mit rund 240 Bewerbungen riesig. In einigen Bereichen kann man sich noch bewerben.

Zwischen 20 und 25 Lehrlinge werden jedes Jahr seitens Holding Graz für insgesamt 15 Lehrstellen im Unternehmen aufgenommen. Die Bandbreite ist ja bekanntlich groß: Vom öffentlichen Verkehr über die Müllabfuhr bis zur Energieversorgung managt die Holding Graz direkt und mit ihren Beteiligungen die Infrastruktur in der steirischen Landeshauptstadt. Ohne die über 3.000 Mitarbeiter:innen der Holding, die die notwendige Grundversorgung am Laufen halten, wäre das nicht möglich. Ein wohl unverzichtbarer Job also – für den sich im heurigen Jahr im Rahmen der Lehrlingsoffensive bereits rund 240 junge Menschen beworben haben.

Beteiligungs- und Personalstadtrat Manfred Eber: „Es freut uns, dass die Lehrlingsoffensive so gut von den jungen Menschen angenommen wird. Das ist auch ein Zeichen dafür, dass einerseits die Lehre sowie anderseits ein sicherer Arbeitsplatz mit einem interessanten Aufgabenbereich an Attraktivität gewonnen haben. Für einige ausgeschriebene Lehrstellen besteht auch jetzt noch die Möglichkeit, sich zu bewerben.“

Gefragte Lehrstellen

Ein genauer Blick auf die 240 Bewerbungen zeigt, welche Lehrstellen bei den Jugendlichen am gefragtesten sind. An der Spitze liegen Lehrstellen unter anderem als Bürokaufmann/Bürokauffrau (58 Bewerbungen), Elektrotechniker:in (31 Bewerbungen) und KFZ-Techniker:in in der Buswerkstätte bzw. in der Kommunalwerkstätte (ebenfalls 31 Bewerbungen). Die offizielle Bewerbungsfrist endete zwar mit Ende Februar, trotzdem werden für insgesamt neun Lehrstellen (siehe unten) nach wie vor Bewerbungen entgegengenommen. Parallel wurden bereits die ersten Lehrlingsaufnahmetests erfolgreich abgeschlossen, damit die Jugendlichen im September ihre Berufslaufbahn in der Holding starten können.

CEO Wolfgang Malik: „240 Bewerbungen für eine Lehrstelle in der Holding Graz unterstreichen die Attraktivität unserer Arbeitsplätze und zeigen, dass sich sehr viele junge Menschen für das breit aufgestellte innovative Aufgabengebiet unseres Konzerns interessieren. Ich freue mich auf viele neue Teammitglieder in unserem Unternehmen insbesondere, wenn sie ab Herbst das Management der kommunalen Dienstleistungen für Graz gut unterstützen.“

 

Für folgende Lehrstellen sind Bewerbungen noch möglich:

  • Betriebslogistikkaufmann/-frau
  • Finanz- und Rechnungswesenassistent/in
  • Gartenfacharbeiter/in
  • Landschaftsgärtner/in
  • Entsorgungs- und Recyclingfachmann/-frau
  • Straßenerhaltungsfachmann/-frau
  • KFZ-Techniker/in Kommunalwerkstätte
  • Metalltechniker/in in der Kommunalwerkstätte
  • Elektrotechniker/in (Anlagen- und Betriebstechnik) in der Wasserwirtschaft
Lehrling mit Kopfhörern und Schutzbrille beim Fräsen eines Metallstückes
© Holding Graz/Florian Vallant & Marco Pessl/MMMMR
Lehrling mit Scheibtruhe geht durch den Grazer Stadtpark. Im Hintergrund befindet sich der Ententeich.
© Holding Graz/Florian Vallant & Marco Pessl I MMMMR
Lackiererin-Lehrling in Schutzkleidung in der Kommunalwerkstätte
© Holding Graz/Kernasenko