COVID-19-Prävention
Alle Infos zu den Maßnahmen der Holding Graz!
Meintest du:

Me­di­zi­ni­sche Ab­fäl­le

Arztpraxen können medizinische Abfälle im Recyclingcenter in der Sturzgasse 8, bei der Problemstoffsammelstelle am Neufeldweg 219 sowie beim Giftmüllexpress abgeben.

Medizinische Abfälle
© Holding Graz

Infos zu medizinischen Abfällen:

 

Arztpraxen können Abfälle mit Verletzungsgefahr der Gruppe II (SN 97105, siehe Merkblatt unterhalb) im Recyclingcenter in der Sturzgasse 8, bei der Problemstoffsammelstelle am Neufeldweg 219 sowie beim Giftmüllexpress abgeben.

Angenommen werden medizinische Abfälle nur in den Behältern (Foto unterhalb), welche in der Sturzgasse 8 (Waage 1) zuvor gekauft wurden.

Alle anderen medizinischen Abfälle müssen über ein geeignetes und befugtes Entsorgungsunternehmen (gesonderter Auftrag) entsorgt werden.

Bei Abgabe des Behälters (mit Aufkleber der Holding Graz) wird ein Lieferschein/Rücknahmebestätigung ausgestellt, welcher als Entsorgungsnachweis für die Arztpraxis gilt.

Preise für Behälter inkl. Entsorgungsgebühr: 5 Liter  € 20,00 (inkl. Ust.) und 10 Liter € 35,00 (inkl. Ust.)

Ta­ri­fe me­di­zi­ni­sche Ab­fäl­le:

  • Graz Abfall-App

    Wann kommt die Müllabfuhr, wie trennt man Müll richtig, was darf in die Tonne, was nicht? Diese Fragen beantwortet unsere Gratis-App "Graz Abfall" - dazu gibt es laufend News aus der Abfallwirtschaft direkt aufs Smartphone!