Skip to main content

Aus­tri­an Road­map 2050: Hol­ding an Bord

Malik
© Joseph Krpelan

Bereits zum zweiten Mal war die Austrian Roadmap 2050 zu Gast am Flughafen Wien. Die Gesprächspartner stellten sich kritischen Fragen zu Nachhaltigkeit und Überfüllung des Luftraums.

Optimistisch blicken die ManagerInnen der Branche in die Zukunft. Denn mit geschickter Logistik, innovativen Flugzeug-Komponenten und nachhaltigen Treibstoffen könne die Flugindustrie den Luftverkehr trotz gegensätzlicher Annahmen nachhaltig aufstellen. Der Klimaschutz beschäftigt die Airline-Branche dabei ebenso wie moderne Konzepte für die Luftfahrt und die österreichischen Airports

Holding Graz-CEO Wolfgang Malik diskutierte in seiner Gesprächsrunde mit Julian Jäger, Vorstand, Flughafen Wien, Valerie Hackl, Geschäftsführerin, Austro Control, und AUA-CEO Alexis von Hoensbroech über die Post-Corona Situation des Flughafen Graz und die Herausforderungen eines modernen Regionalflughafens.

Malik
© Joseph Krpelan