Skip to main content

Hol­ding Graz un­ter­stützt „Stol­per­stein“-Ak­ti­on

Stolpersteine
© Alexander Danner

An 14 Orten werden am Freitag (21.10.) und am Samstag (22.10.) insgesamt 33 sogenannte „Stolpersteine“ verlegt. Diese tragen die Namen von Grazerinnen und Grazer, die in der NS-Zeit ermordet, deportiert, vertrieben worden sind oder von „Arisierungs“-Enteignungen betroffen waren.

Es wird dabei sowohl jüdischer Opfer gedacht als auch jener Menschen, die Opfer aufgrund ihres Widerstands, aufgrund religiöser oder ethnischer Verfolgung waren, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung verfolgt wurden oder wegen Verweigerung des Kriegsdienstes.

Die Holding Graz unterstützt diese Aktion, indem sie einen Shuttle-Bus für die Initiatorinnen der Aktion zur Verfügung stellt. Dazu sind es MitarbeiterInnen unserer Stadtraum-Sparte, welche die „Stolpersteine“ verlegen.

Hier werden die 33 Stolpersteine verlegt:

  • Mariahilfer Straße 22 (3 Steine)
  • Südtiroler Platz 10 (1 Stein)
  • Feuerbachgasse 16 (4 Steine)
  • Hans-Resel-Gasse 3 (5 Steine)
  • Neutorgasse 49 (2 Steine)
  • Herrengasse 3 (1 Stein)
  • Entenplatz 9 (2 Steine)
  • Pestalozzistraße 32 (3 Steine)
  • Naglergasse 18 (1 Stein)
  • Grüne Gasse 43 (2 Steine)
  • Custozzagasse 7 (1 Stein)
  • Fabriksgasse 38 (1 Stein)
  • Ägydigasse 6 (7 Steine)

Mehr Infos zum Thema „Stolpersteine“ in Graz gibt es hier!

Hier finden Sie mehr Infos zur „Stolperstein“-Aktion!