Skip to main content

An­kün­der GmbH – größter Außen­wer­ber in Süd­ös­ter­reich

Das Werbeunternehmen Ankünder ist führender Anbieter von Out-of-Home-Medien im südösterreichischen Raum und darüber hinaus in Wien (Megaboard GmbH), Salzburg, Tirol, Vorarlberg (Progress Außenwerbung GmbH) und Kärnten (PSG Poster Service GmbH) tätig sowie auch in Slowenien (Europlakat Slowenien) und Kroatien (Europlakat Kroatien). Als Mehrheits-Beteiligungsunternehmen der Holding Graz gilt der Ankünder als wichtiger Betragsleister für das Konzernergebnis.

Ankünder Kampagne
© achtzigzehn/Hinterleitner

Mit dem Anspruch, die Werbeziele seiner Kundinnen und Kunden bestmöglich zu erreichen, bietet das Unternehmen ein umfangreiches Portfolio für Außenwerbung an, von der regionalen Kulturkampagne bis zur nationalen Großkampagne, vom Plakat bis zum Digitalen City Light. Mit hochwertigen Werbeträgern und modernem Stadtmobiliar leistet der Ankünder einen wichtigen Beitrag zur städtischen Infrastruktur und verbessert für die Bürgerinnen und Bürger die Informations- und Lebensqualität im öffentlichen Raum. Dabei werden Wartehallen, Litfaßsäulen und City Lights stilvoll in das Gesamtkonzept einer Stadt integriert.

Mehr als Werbung

Der Ankünder sorgt mit infrastrukturellen Leistungen wie der Bereitstellung von Wartehäusern im Bereich des öffentlichen Verkehrs im wahrsten Sinne des Wortes dafür, dass die Steirer nicht im Regen stehen. Mit rund 400 Wartehäusern allein in Graz und Partnerschaften mit vielen Bezirkshauptstädten wird eine Kombination aus Schutz vor Wind und Wetter, Beleuchtung in den Nachtstunden sowie Werbung geliefert.

Laufend erfolgen zusätzliche Umrüstungen oder Neubauten von Haltestellen im Zuge von Linienerweiterungen und anderen städtischer Bauprojekten sowie der Erschließung neuer Stadtteile (Reininghaus, Smart City).

Regional und national vernetzt

Mit den besten Standorten in der ganzen Steiermark kann der Ankünder den Unternehmen hohe Reichweiten und beste Präsenz bieten. Dabei ist die Fokussierung auf den Regionalverkauf durch gezielte Bearbeitung der verschiedenen steirischen Regionen ein wichtiges Asset.

Die nationale Vernetzung mit Beteiligungsunternehmen aus der Gewista (JCDecaux)-Gruppe ermöglicht Kampagnenbuchungen in ganz Österreich. Damit können steirische Kunden noch besser betreut und über die regionalen Grenzen bedient werden.

Digitale Außenwerbung

Mit dem Ziel, Innovationen in der Außenwerbung voranzutreiben, nimmt der Ankünder weiteres Wachstum in den Fokus. Nächster Schritt wird die gezielte Ausweitung der digitalen Werbeflächen sein. Damit bietet der Ankünder gemeinsam mit anderen Bundesländern ein österreichweites digitales Netz in einheitlichen Formaten an. Die steigende Mobilität und neue Technologien wie die Interaktion von Offline- mit Online-Medien werden die Bedeutung von Außenwerbung in Zukunft steigern.