Skip to main content

Graz ist Klas­se

Unter dem Titel „Graz ist Klasse“ bietet die Graz Abfallwirtschaft Führungen für Grazer Schulklassen zum Thema Sauberkeit an.

Aerial view of the recycling centre in Sturzgasse, Graz
© Holding Graz/Kernasenko

Wegen der COVID-19-Pandemie finden derzeit keine Führungen statt!

Anmeldungen zu den Führungen sind nur online möglich. Die Termine für die einzelnen Führungen finden Sie unterhalb! Die Führungen sind nur für Schulklassen möglich, die maximale Teilnehmer:innenzahl beträgt 30 Personen (inkl. Begleitpersonen).

„­Graz ist Klas­se“-Füh­run­gen

  • Wir beantworten alle Fragen rund um das Thema Abfall. Warum werden Abfälle getrennt gesammelt? Welche Abfallbehälter gibt es? Was darf in den Behälter und was nicht? Was passiert mit den Abfällen? Wie und warum sollen wir Abfälle vermeiden?

    Unsere Abfallberater:innen vom Umweltamt der Stadt Graz kommen in den Kindergarten bzw. in die Schule.

    Dauer: bis zu 2 Unterrichtseinheiten

    WICHTIG: Wir bieten auch vertiefende Projektvormittage zu den Themen Abfallvermeidung und Abfalltrennung an.

    Anmeldung über www.umwelt.graz.at

  • Man erfährt, wie die Fernwärme in Graz funktioniert und kann sein Wissen zu den Themen Wohnraumheizung & Energiesparen testen. Danach besichtigen wir das Kollektorfeld der thermischen Solaranlage und die Einspeisstelle der Firma SAPPI.

    Treffpunkt: Kompetenzzentrum Wasser; Wasserwerkgasse 11 in Graz-Andritz, vor dem Haupteingang

    Dauer: ca. 1 Stunde

    Achtung: Diese Führung ist ein Ergänzungsmodul und kann nur zusammen mit „Nicht alles ist im Fluss“ gebucht werden!

     

  • Man erfährt, wie Strom erzeugt und transportiert wird oder wie ein E-Fahrzeug funktioniert.

    Treffpunkt: Eingang des Technikzentrums in der Puchstraße 25

    Dauer: ca. 1 Stunde

  • Alle Infos über unsere Recyclingcenter 1 und 2, wie Restmüll aufbereitet wird und was alles nötig ist, damit der Bioabfall für die weitere landwirtschaftliche Kompostierung verwendet werden kann.

    Treffpunkt: Sturzgasse 16, vor dem Bürogebäude

    Dauer: ca. 1 Stunde