COVID-19-Prävention
Alle Infos zu den Maßnahmen der Holding Graz!
Meintest du:

Mas­ter­plan Öf­fent­li­cher Ver­kehr

Graz wächst seit Jahren – und je mehr EinwohnerInnen in unserer Stadt leben, desto mehr Fahrgäste muss auch der öffentliche Verkehr sicher und bequem von A nach B befördern. Das ist aber nur ein Grund, warum in Graz seit Jahren und in den nächsten Jahren viel Geld in den Ausbau und die Attraktivierung des öffentlichen Verkehrs investiert wurde und wird.

Straßenbahn Jakominiplatz tim
© Holding Graz/Lupi Spuma

Weitere enorm wichtige Gründe sind die Einhaltung von Klimaschutzzielen, die mit dem vermehrten Umstieg auf Bim und Bus erreicht werden können und die Sicherstellung einer effektiven intermodalen Verteilung des Öffi-Verkehrs vom hochrangigen Schienennetz zum Straßenbahnnetz.

Nicht nur Verbindungen sollen neu gebaut oder verbessert werden – auch in Bereichen wie Fahrgastinformation oder Vertrieb macht man sich laufend Gedanken über Verbesserungen.

Alle dazu vorgesehenen – und viele schon umgesetzte – Projekte finden sich im sogenannten „Masterplan ÖV“, der in einer gemeinsamen Projektgruppe zwischen Graz Linien und Verkehrsplanungsabteilung der Stadt Graz erarbeitet wurde und vom Gemeinderat der Stadt Graz beschlossen wurde.

Etliche Projekte aus dem „Masterplan ÖV“ werden im Jahr 2021 umgesetzt oder fertiggestellt – dazu zählen:

  • Neue Straßenbahnstrecke nach Reininghaus (Inbetriebnahme Ende 2021)
  • Neue Straßenbahnstrecke zur Smart City Waagner-Biro-Straße (Inbetriebnahme Ende 2021)
  • Änderung bei den Buslinien 62, 65, 66, 85 („Busnetz Graz-West Stufe 2“) ab Ende 2021
  • Verdichtung der Buslinie 41 ab Herbst 2021
  • Ankauf zusätzlicher Gelenkbusse für Fahrplanverbesserungen der Buslinien
  • Teilweiser zweigleisiger Ausbau der Linie 1 im Mariatroster Tal
  • Planungen zum zweigleisigen Ausbau der Linie 5 entlang der Triester Straße
  • Planungen zur Errichtung einer Straßenbahnstrecke über den Andreas-Hofer-Platz (Innenstadtentlastung)
  • Planungen zur Errichtung einer Straßenbahnstrecke über den Griesplatz nach Südwesten
  • Ankauf neuer und längerer Straßenbahnen samt Ausweitung der Werkstätten und Remisen