Skip to main content

Gra­z­Gut­schein auch auf Bau­ern­märk­ten ein­lös­bar!

Bauernmarkt GrazGutschein
© Stadt Graz/Fischer

Der GrazGutschein ist ein Einkaufsgutschein, der in über 700 Grazer Innenstadtbetrieben eingelöst werden kann. Das vielfältige Shopping- und Genuss-Angebot des GrazGutscheins wird pünktlich zu Ostern wesentlich erweitert: Ab 5. April 2021 ist der GrazGutschein auch auf allen städtisch organisierten Bauernmärkten in Graz einlösbar.

Ob für Familie, Freunde, MitarbeiterInnen oder sich selbst: Mit dem GrazGutschein schenkt man das ganze Jahr über Freude und die Vielfalt einer ganzen Stadt. Der Einkaufsgutschein kann in über 700 Grazer Innenstadt-Geschäften, Gastronomie- und Dienstleistungsbetrieben wie Bargeld eingelöst werden. Das Angebot an Partnerbetrieben reicht von Mode- und Schmuckgeschäften, Cafés und Restaurants über Freibäder, Dienstleistungsbetriebe, Buch- und MusikfachhändlerInnen bis hin zu Parfümerien, Reisebüros und OptikerInnen.

„Unsere GrazGutscheine werden immer beliebter und das Einlöse-Angebot immer reicher. Mit der Ausweitung auf die Bauernmärkte lässt sich nun auch ein perfektes Geschenk für alle ernährungsbewussten GrazerInnen schnüren, gleichzeitig unterstützen wir damit unsere heimischen Betriebe. Wer also noch auf der Suche nach einem regionalen Ostergeschenk ist, kann die Gutscheine online, beim Holding Graz Citymanagement am Andreas-Hofer-Platz oder in der Herrengasse bei Graz Tourismus erwerben“, freut sich Siegfried Nagl, Bürgermeister der Stadt Graz.

Kernöl, Äpfel, Käferbohnen, saisonales Obst und Gemüse sowie steirisches Fleisch, heimische Blumen und vieles mehr: Auf den Märkten bieten Landwirte und ProduzentInnen im Direktverkauf eine bunte Produktvielfalt an. „Unsere Grazer Bauernmärkte und die dort angebotenen regionalen Produkte sind eine Bereicherung für unsere Stadt. Auf den Märkten erwarten KundInnen saisonale und qualitativ hochwertige Köstlichkeiten aus der Region – vieles davon stammt aus biologischem Anbau. Eine zusätzliche Bereicherung stellt nun die Ausweitung des GrazGutscheins auf die insgesamt 13 städtisch organisierten Bauernmärkte dar“, erklärt der Grazer Vizebürgermeister Mario Eustacchio.

Bei KundInnen und Betrieben sehr beliebt

„Mit gezielten Marketing-Aktionen, einer Informationsoffensive und der Treueaktion konnten wir die Bekanntheit des GrazGutscheins im vergangenen Jahr deutlich steigern – das kommt vor allem dem Grazer Handel zugute und bestätigt den eingeschlagenen Weg, für das Citymanagement Synergien innerhalb der Holding Graz zu nutzen“, so Richard Peer, Marketingleiter Holding Graz.

Mit dem GrazGutschein bleibt die Wertschöpfung in der Region, denn die Gutscheine werden bei den lokalen Partnerbetrieben eingelöst. „Im Jahr 2020 wurde mehr als acht Millionen Euro Umsatz mit dem GrazGutschein erwirtschaftet. Im Vergleich zum Vorjahr 2019 entspricht das einer Steigerung von mehr als 40 Prozent“, freut sich Citymanager Heimo Maieritsch.

Etliche neue PartnerInnenbetriebe:

Die Attraktivität des GrazGutscheins für Unternehmen lässt sich auch daran erkennen, dass die Einlösestellen laufend erweitert werden. Seit 01. Jänner 2021 wurden 27 neue GrazGutschein-PartnerInnen registriert, wodurch der Einkaufsgutschein für KundInnen noch vielfältiger wird. Das vollständige Partnerbetriebeverzeichnis ist unter hier abrufbar.

Der GrazGutschein ist ein Produkt der Holding Graz und derzeit versandkostenfrei im Onlineshop sowie beim Holding Graz Citymanagement (Andreas-Hofer-Platz 15) erhältlich. Darüber hinaus können KundInnen den GrazGutschein auch in der Graz Tourismus Information (Herrengasse 15) und beim Lotto Treff am Jakominiplatz erwerben.

Mit der Ausweitung auf die Bauernmärkte lässt sich nun auch ein perfektes Geschenk für alle ernährungsbewussten GrazerInnen schnüren, gleichzeitig unterstützen wir damit unsere heimischen Betriebe.

Siegfried Nagl, Bürgermeister der Stadt Graz

So schenken/kaufen Sie GrazGutscheine!

So schenken Sie GrazGutscheine!