Skip to main content

Stadt­park-Ta­feln nun „wach­ge­küsst“

Historische Stadtplantafeln
© Stadt Graz/Foto Fischer

Sie haben schon viele, viele Jahre auf dem Buckel und haben die letzten Jahre in einer Art Dornröschenschlaf verbracht: Die Rede ist von den historischen gusseisernen Tafeln im Grazer Stadtpark.

Gemeinsam mit der Stadtbaudirektion, dem Straßenamt und Graz Tourismus nahm sich der Ankünder der Restauration der Stadtplantafeln an und hauchte ihnen wieder neues Leben ein. Neben Kunst- und Kulturwerbung werden die aktuell zehn Flächen in Zukunft auch für die Bewerbung des UNESCO Weltkulturerbes Graz genutzt. Das freut natürlich auch unser Citymanagement.

Mehr Infos dazu gibt es hier!

Auf dem Foto (v. l. n. r.): Ankünder-Geschäftsführer Bernd Schönegger, Bürgermeister Siegfried Nagl, Gertraud Strempfl-Ledl von der UNESCO-Welterbekoordinationsstelle, Stadtbaudirektor Bertram Werle und Citymanager Heimo Maieritsch