COVID19: Alle aktuellen Maßnahmen der Holding Graz

Die Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung des Coronavirus haben auch Auswirkungen auf den Betrieb des größten kommunalen Dienstleistungsunternehmens der Steiermark – der Holding Graz. In unterschiedlichen Bereichen adaptiert die Holding Graz auf Basis der vorliegenden Verordnungen ihre umfangreichen Angebote und Dienstleistungen.


Graz Linien:

Die Sicherheit unserer Fahrgäste und unseres Personals ist uns ein großes Anliegen. Die Graz Linien setzen derzeit folgenden Maßnahmen (wird laufend aktualisiert):

  • NEU ab 7. Dezember: Graz Linien wieder mit Normalfahrplan unterwegs:  Die Graz Linien fahren ab 7. Dezember wieder den Normalfahrplan - alle Infos dazu hier!
  • NEU am 5. und 6. Dezember: Graz Linien adaptieren Fahrplan für PädagogInnen-Massentests:  Die Graz Linien führen am 5. und 6. Dezember eigene Kurse und Einschübe - alle Infos dazu hier!
  • NEU ab 23. November: Graz Linien adaptieren Fahrplan:  Die Graz Linien fahren ab 23. November den Ferienfahrplan vom Herbst - alle Infos dazu hier!
  • NEU ab 9. November: Vorderste Tür in Autobussen bleibt geschlossen:  Die vorderste Türe in unseren Bussen bleibt ab sofort geschlossen. Und auch die erste Sitzreihe wird den Fahrgästen nicht zur Verfügung stehen.
  • NEU ab 7. November: Taktänderungen ab 20 Uhr und an Sonntagen:  Auf Basis der neuen Covid-19-Verordnung passen die Graz Linien ihren Fahrplan ab Samstag, 7. November 2020, den neuen Gegebenheiten an. Abends und an Sonntagen wird weniger oft gefahren - alle Infos gibt es hier!
  • NEU ab 25. Oktober: MNS-Pflicht auch an Haltestellen: Bundesweit muss nun auch an Haltestellen, auf Bahnsteigen und in Bahnhöfen ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. ACHTUNG: Ab 3. November gelten Gesichtsvisiere nicht mehr als Mund-Nasen-Schutz!
  • NEU ab 1. Oktober: Zusätzliche Einschubbusse in den Frühspitzen: Diese Einschubbusse von Fremdfirmen werden auf jenen Linien eingesetzt, welche besonders stark frequentiert werden. Es sind dies die Linien 52, 53, 62 und 64.
  • NEU ab 30. September: Öffnung aller Türen in Öffis bei Haltewunsch: Wenn ein Haltewunsch besteht (also ein Druckknopf betätigt wurde) oder ein Fahrgast an einer Haltestelle einen Mitfahrwunsch signalisiert (also an der Haltestelle steht), dann sind von den FahrerInnen unserer Busse und unserer Niederflurstraßenbahnen alle Türen automatisch zu öffnen. Ausnahme: Ältere Bim-Garnituren der Serien 500 und 600 (keine zentrale 
  • NEU: Ermäßigungen: Stadt und Holding bieten bestehenden Jahres- und Halbjahreskartenbesitzern eine 10 % Ermäßigung beim nächsten Kauf. An wen sich die Aktion richtet lesen Sie hier!
  • NEU: Fahrgastcharta des Bundesministeriums: Verhaltensregeln für ein sicheres Miteinander in den Öffis. Lesen Sie hier mehr.
  • Maßnahme Ticketverkauf: Der persönliche Ticketverkauf in den Bussen wird bis auf weiteres eingestellt! Über die kostenlose "Graz Mobil"-App oder den Ticket-Webshop können Öffi-Tickets online gekauft werden. Dazu gibt es weitere Ticket-Verkaufsstellen - und zwar:
  • Vorverkaufsstellen in ca. 100 Trafiken
  • Fahrscheinautomaten in allen Straßenbahnen
  • Stationäre Fahrscheinautomaten am Jakominiplatz, Hauptplatz, Hauptbahnhof, Liebenau/Murpark, Hasnerplatz, LKH Med Uni/Klinikum Nord, St. Leonhard/Klinikum Mitte, Griesplatz
  • Maßnahme Straßenbahneinsatz mit FahrerInnenkabinen: Nach Maßgabe der Möglichkeiten werden nur Straßenbahnen mit FahrerInnenkabinen eingesetzt. Sollte es betrieblich notwendig sein, dass auch ältere Straßenbahnen ohne FahrerInnenkabine eingesetzt sind, werden diese nach betrieblichen Möglichkeiten gegen Straßenbahnen mit FahrerInnenkabine (Cityrunner und Variobahn) getauscht.
  • Maßnahme Einstellung Nightlines: Aufgrund der aktuellen Situation und der damit verbundenen Sperre der Nacht-Gastrobetriebe haben die Graz Linien den Betrieb der Nachtbusse (Nightline) per Samstag, 21. März, bis auf Weiteres eingestellt.
  • Maßnahme Reinigung: Die Graz Linien reinigen verstärkt den Innenraum und den FahrerInnenarbeitsplatz in allen Fahrzeugen.
  • Maßnahme Schließung KundInneninformation Rondeau am Jakominiplatz: Die KundInneninformation im Rondeau am Jakominiplatz ist derzeit geschlossen. Alle Auskünfte zu den Graz Linien erhalten Sie wie gewohnt unter unserer Servicenummer Te. +43 316 887 4224!

Abfallwirtschaft:

Für das Recyclingcenter in der Sturzgasse gelten die gewohnten Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Im Recyclingcenter gilt das verpflichtende Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sowie die Einhaltung des Mindestabstands und eine beschränkte Anzahl an Kunden (1 Kunde pro 10 m²). Zudem gibt es aktuell keine Entladehilfe. Alle Maßnahmen werden durch MitarbeiterInnen der GPS überwacht.

  

Müllabfuhr:

Die Müllentsorgung erfolgt im gesamten Grazer Stadtgebiet wie gewohnt. Alle MitarbeiterInnen der Abfallwirtschaft und der Sauberkeitstrupps des Stadtraums arbeiten unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften und in unterschiedlichen Teams. 


Freizeiteinrichtungen:

  • Die Schloßbergbahn und die Schöckl Seilbahn fahren für Sie ab dem 24. Dezember 2020.
  • Unsere Bäder, Saunen und Wellnessareale stehen Ihnen ab voraussichtlich 7. Jänner 2021 wieder zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Advent- und Weihnachtszeit und freuen uns

auf das Wiedersehen!

 

Wecken Sie bei Ihren Liebsten Vorfreude: Schenken Sie FREIZEIT-Gutscheine!

 

Die Schloßberglifte sind weiterhin in Betrieb!


Infocenter Holding Graz: 

Das Infocenter am Andreas-Hofer-Platz ist ab 17. November 2020 vorläufig geschlossen. Termine sind nur auf Basis telefonischer Voranmeldung möglich. 


Energie Graz: 

Das Kundenservicecenter am Andreas-Hofer-Platz 15 steht ab dem 9.12.2020 wieder für persönliche Kundenanfragen zur Verfügung.

Bitte vereinbaren Sie dafür einen Termin im Online-Terminkalender.

 

Über die telefonische Serviceline 0316/8057-1857 sowie www.energie-graz.at sind wir rund um die Uhr für Kundinnen und Kunden erreichbar. Prepaymentkunden können Wertkartenaufladungen am Ladeterminal wie gewohnt zu den Öffnungszeiten durchführen, der Infoschalter der Energie Graz ist täglich bis 15:00 Uhr besetzt.




So erreichen Sie uns

Tel: +43 316 887-0

Fax: +43 316 887-1154

-> zum Telefonbuch


Newsticker Header Newsticker Footer

 


Zertifikat seit 2013 frauen- und familienfreundlicher Betrieb