Graz Mobil neu: Günstigere Tickets via App kaufen!

Ab sofort kann man mit der Gratis-App "Graz Mobil" Stundentickets und 24-Stunden-Tickets der Graz Linien vergünstigt kaufen!

Seit Anfang Juli 2018, also seit ziemlich genau einem Jahr, gibt es die Gratis-App „GrazMobil“ der Graz Linien.

Ob Stundenkarte, 24-Stundenkarte, Wochenkarte, Monatskarte, Freizeit-Ticket oder das vor allem bei Graz-BesucherInnen beliebte Graz-72-Stunden-Ticket – sie alle kauft man via „Graz Mobil“ mobil. Und natürlich auch deren ermäßigte Varianten.  Und das alles rasch und unkompliziert. Und vor allem kinderleicht zu bedienen.

Ab 1. Juli: Billigere Tickets via App

Wer seine Tickets via „Graz Mobil“ kauft, der spart sich nicht nur Stress, sondern künftig auch Geld. Denn mit 1. Juli tritt ja die vom Steirischen Verkehrsverbund beschlossene Tariferhöhung in Kraft. Eine Stundenkarte wird dann 2,50 Euro kosten – nicht aber für „Graz Mobil“-NutzerInnen. Denn die bezahlen ab 1. Juli nur 2,30 Euro dafür – das ist sogar noch um 10 Cent weniger als der bisherige Preis. Und auch das 24-Stundenticket wird günstiger. Im Schnitt beträgt die Reduktion bei den App-Tickets bis zu 10 Prozent.

Auch Routenplaner und „tim“-Knoten neu in der App

Auch neu in der „Graz Mobil“-App: Mit dem Update vom 1. Juli bietet „Graz Mobil“ auch eine Routenplanung an. Und: Als „Points of interests“ sind alle „tim“-Knoten in Graz markiert.

Ab 20 Uhr: Fahrscheinkontrollen in den Bussen nicht mehr durch FahrerInnen 

Verbunden mit dem Neustart von „Graz Mobil“ ist auch eine Neuerung für all jene Fahrgäste, die nach 20 Uhr mit unseren Bussen fahren. „Vorne einsteigen“ als Regel bleibt, ab 1. Juli sind aber nicht mehr die Fahrerinnen und Fahrer für die Ticketkontrolle zuständig.

Das Kontrollieren der Fahrscheine ab 20 Uhr in Bussen erfolgt ab 1. Juli 2019 ausschließlich mit verstärkten Kontrollen durch das Grazer Parkraum- und Sicherheitsservice (GPS).





So erreichen Sie uns

Tel: +43 316 887-0

Fax: +43 316 887-1154

-> zum Telefonbuch


Newsticker Header
  • Straßenbahnbetrieb während der Gleisbauarbeiten (5.8. - 6.9. 2019)
    Nach dem Ende der Gleisbauarbeiten am Hauptplatz und in der Herrengasse/Eisernes Tor führen wir von von Montag, 5. August, Betriebsbeginn bis Freitag, 6. September 2019, Betriebsschluss die Straßenbahnlinien wie folgt.
  • Linien 6 & 26: Umleitung wegen Gleisbauarbeiten
    Aufgrund von Gleisbauarbeiten am Jakominiplatz müssen wir für die Linien 6 und 26 von Montag, 5. August, ab 4.30 Uhr bis Freitag, 6. September 2019, bis 24.00 Uhr einen Schienenersatzverkehr zwischen Jakominiplatz und St. Peter einrichten.
  • Linien 3 & 13: Umleitung wegen Gleisbauarbeiten (Phase 1)
    Aufgrund von Gleisbauarbeiten am Jakominiplatz müssen wir für die Linien 3 und 13 von Montag, 5. August, ab 4.30 Uhr bis Sonntag, 25. August 2019, bis 24.00 Uhr einen Schienenersatzverkehr zwischen Jakominiplatz und Krenngasse einrichten.
  • Linie N3: Umleitung wegen Gleisbauarbeiten (Phase 1)
    Aufgrund von Gleisbauarbeiten am Jakominiplatz müssen wir für die Nightline N3 von Montag, 5. August, ab 4.30 Uhr bis Sonntag, 25. August 2019, bis 24.00 Uhr umleiten.
  • Linien N2 & N6: Umleitung wegen Gleisbauarbeiten
    Aufgrund von Gleisbauarbeiten am Jakominiplatz müssen wir die Linien N2 und N6 von Montag, 5. August, ab 4.30 Uhr bis Freitag, 6. September 2019, bis 24.00 Uhr umleiten.
  • Linien 30, 31 und 39: Umleitung wegen Gleisbauarbeiten
    Aufgrund von Gleisbauarbeiten am Jakominiplatz müssen wir die Linien 30, 31 und 39 von Montag, 5. August, ab 4.30 Uhr bis Freitag, 6. September 2019, bis 24.00 Uhr umleiten.
  • Linie 73U: Umleitung wegen Bauarbeiten
    Aufgrund der Sperre der Reinhard-Machold-Straße in Hart bei Graz müssen wir ab Montag, den 15. Juli 2019 ab 4.30 Uhr für voraussichtlich 6 Wochen die Linien 73U und N3 umleiten.
  • Linien 34, 74 & N4: Haltestellenverlegung Werk Thondorf
    Wegen Grabungsarbeiten müssen wir die Haltestelle in Fahrtrichtung stadteinwärts ab ab Mittwoch, 10. Juli 2019, ab 4.30 Uhr für voraussichtlich 4 Wochen verlegen.
  • Linien 58 & 58E: verkürzte Linienführung wegen Bauarbeiten
    Aufgrund des Umbaus der Buswendeschleife Ragnitz müssen wir die Buslinie 58 ab Montag, 15. Juli 2019, ab Betriebsbeginn für rund 6 Wochen verkürzt führen.
  • Krottendorfer Straße: Umleitungen der Buslinien 33 & 33E (8. Juli bis 6. September)
    Wegen Fahrbahnsanierungsarbeiten müssen wir die Buslinien 33 und 33E in beiden Fahrtrichtungen von Montag, den 8. Juli 2019, ab 4.30 Uhr bis Freitag, den 6. September 2019, bis 24 Uhr, umleiten.
  • 6. Juli bis 4. August: Umleitungen bei den Nightlines N1, N5 und N7
    Bedingt durch die Gleisbauarbeiten am Hauptplatz und in der Herrengasse müssen wir von Samstag, 6. Juli 2019, ab 0.00 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 4. August 2019, 24.00 Uhr, die Nachtbuslinien N1, N5 und N7 umleiten.
  • 6. Juli bis 4. August: Baustellen am Hauptplatz, in der Herrengasse und am Jakominiplatz/Schienenersatzverkehr für alle Straßenbahnlinien
    Aufgrund von Schienenbauarbeiten am Hauptplatz und in der Herrengasse sowie wegen der Sanierung der Haltestelle Jakominiplatz (Haltestelle der Linien 3/6) müssen wir von Samstag, 6. Juli 2019, ab 4:30 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 4. August 2019, bis 24.00 Uhr, einen Schienenersatzverkehr für die Linien 1, 3, 4, 5, 6 und 7 einrichten.
  • Bauarbeiten: Umleitung Linien 33/33 E
    Aufgrund von Begleitmaßnahmen zur Baustelle Reininghaus (die Einbahn in der oberen Gaswerkstraße wird umgedreht) müssen wir die Linien 33 und 33E im Bereich Franz-Steiner-Gasse und Gaswerkstraße umleiten.

 


Zertifikat seit 2013 frauen- und familienfreundlicher Betrieb