Skip to main content

Gra­zer App-Straßen­bahn ist ein ech­ter Hin­gu­cker

Straßenbahn mit Werbung für drei Apps der Holding Graz fährt durch Straße
© Holding Graz/watzinger

Erst seit einigen Tagen in Graz unterwegs, ist die neu gebrandete App-Bim der Holding Graz bereits ein oft gepostetes Motiv auf diversen Social-Media Plattformen. Die Idee, die wichtigsten Holding-Apps auf einem Werbeträger noch bekannter zu machen, entstand aufgrund des enorm gestiegenen User:innen-Verhaltens der letzten beiden Jahre und wurde vom Ankünder und der Agentur „achtzigzehn“ umgesetzt.

„Unser Ziel ist es, dass die Apps und die erfolgreiche GrazMobil-App noch bekannter werden. Zudem wollen wir auch Leute, die digital weniger affin sind, dazu einladen und ermutigen, einmal die App auszuprobieren, damit sie die Erfahrung machen, dass das Lösen eines Fahrscheins auch über das Handy einfach und bequem ist“, so Beteiligungsstadtrat Manfred Eber.

Zahlen sprechen für sich

Dass die User die Apps der Holding Graz mehr als schätzen, zeigt ein Blick auf aktuelle Download-Zahlen: Die „Schau auf Graz“-App wurde bisher 16.067, „GrazMobil“ 174.263 und „GrazAbfall“ 24.906 downgeloaded. Gerade im Monat Juni sind die Gesamtdownloadzahlen von allen Apps im Vergleich zum Vormonat um 15 % gestiegen. So verzeichnete „GrazAbfall“ einen Zuwachs um +23%, „GrazMobil“ um +9% und „Schau auf Graz“ gar um +117%.

Gerade „GrazMobil“ hat sich in den letzten Jahren nicht nur bei den Downloadzahlen, sondern auch bezüglich des Verkaufs hervorragend entwickelt. So war 2021 mit mehr als 580.000 verkauften Online-Tickets das bis dato stärkste Verkaufsjahr seit Einführung der App im Juli 2018. Zum Vergleich: 2020 waren es noch 252.531 verkaufte Tickets, 2019 knapp 95.000 und 2018 10.901 Tickets. Mittlerweile kauft ein Fünftel der Fahrgäste die Tickets für Bus und Bim über die App. Zu den beliebtesten Öffi-Tickets zählen übrigens die Stundenkarte (hier wurden im Vorjahr 426.790 Stück verkauft), gefolgt von der 24-Stunden-Karte (127.466 verkaufte Stück 2021).

„Werbung auf Straßenbahnen ist urban, modern, bewegt und prägt Stadtbilder auf der ganzen Welt. Die neue Straßenbahn hat das Design unserer wichtigsten Apps und das von der Agentur achtzigzehn entworfene Branding sticht positiv ins Auge“, so Holding Graz-CEO Wolfgang Malik.