Skip to main content

Sau­ber! Aus­zeich­nung für un­se­re Stadt­rei­ni­gung

Zwei Mitarbeiter des Graz Stadtraumes in Arbeitsmontur kehren Laub am Hasnerplatz auf. Im Hintergrund fährt eine Kehrmaschine
© Holding Graz/Lupi Spuma

Die Grazer Parks und Grünanlagen haben in den letzten beiden Corona-Jahren enorm an Beliebtheit dazu gewonnen. Auch auf den Straßen und Plätzen in Graz ist – vor allem in der warmen Jahreszeit – mitunter einiges los. Auf diese Entwicklungen und den damit verbundenen Nebeneffekten wie unachtsam fallengelassenen Müll hat die Holding Graz bereits im Vorjahr mit einem optimierten Angebot (Personalaufstockungen, Dreischichtbetrieb, zusätzliche Erhöhung des Papierkorbvolumens, „Nudge“-Konzept) reagiert.

Nicht nur die eigene Bilanz der bisherigen Arbeit fällt seitens der Holding Graz und der Stadt Graz daher positiv bzw. „sauber“ aus. Auch externe Experten haben nun die Bemühungen um ein sauberes Graz abermals offiziell bestätigt. 2018 erstmals als ausgezeichnete Stadtreinigung zertifiziert, folgte nach 2019 nun die zweite Re-Zertifizierung für den Stadtraum der Holding Graz. Mit diesem internationalen Zertifikat bestätigt die Dekra Assurance GmbH, dass das seitens der Holding Graz eingeführte Managementsystem zur Reinigungsqualität, Zuverlässigkeit und Bürgerfreundlichkeit allen Kriterien entspricht.

Bürgermeisterin-Stellvertreterin Judith Schwentner: „Saubere Straßen und Plätze betreffen uns alle und haben auch immer etwas mit Achtsamkeit und Miteinander zu tun. In einer gepflegten Umgebung fühlen wir uns wohler. Maßgeblich daran beteiligt sind die vielen MitarbeiterInnen der Grazer Stadtreinigung, die nun von externen ExpertInnen für ihre wertvolle Arbeit ausgezeichnet wurden. Ich freue mich sehr und bedanke mich bei allen für ihren unermüdlichen Einsatz.“

Mit dem Zertifikat „Ausgezeichnete Stadtreinigung“ reiht sich Graz damit in puncto Sauberkeit unter Städte wie Wien, Darmstadt oder Düsseldorf ein. „Die kontinuierlich in Graz durchgeführten Qualitätsanalysen ergeben mit einer Durchschnittsnote von 8,2 einen europäischen Topwert“, so Holding Graz-Vorstandsdirektor Gert Heigl. Die Skala reicht immerhin von 1 bis 30 (sehr gut – sehr verschmutzt). Graz liegt mit diesem guten Sauberkeitsergebnis besser als der Durchschnittswert vergleichbarer Städte.

Die kontinuierlich in Graz durchgeführten Qualitätsanalysen ergeben mit einer Durchschnittsnote von 8,2 einen europäischen Topwert

Vorstandsdirektor Gert Heigl

Top-Werte bei Kundenzufriedenheitsanalyse

Auch die KundInnen der Holding Graz beurteilen die Angebote und Leistungen des Stadtraums positiv, wie die Ergebnisse der aktuellen Kundenzufriedenheitsanalyse aus dem Vorjahr zeigen:  So liegt die Zufriedenheit mit den Leistungen des Bereichs „Stadtraum“ mit 71 Prozent unverändert hoch. Hohe Zufriedenheit herrscht unter den Befragten vor allem mit der Betreuung der Verkehrsflächen (v.a. Straßenerhaltung, Sauberkeit der Straßen, Winterdienst Straßen und Gehwege) und der Grünanlagen (Gepflegtheit, Gestaltung, Sauberkeit). 68 Prozent sind mit der Betreuung der Verkehrsflächen (sehr) zufrieden, 76 Prozent sind mit den Grünanlagen der Stadt (sehr) zufrieden.

Grünanlagen und Spielplätze beliebter als je zuvor

72 Prozent der Befragten gaben an, öffentliche Parkanlagen wie z.B. Augarten, Volksgarten, Stadtpark oder ähnliche Parkanlagen zu nutzen. Das ist mit Abstand der höchste Wert seit Beginn der Befragung im Jahr 2013 (nur 35,3 Prozent). Besonders Personen zwischen 30 und 49 Jahren nutzen die Grünanlagen, die 2021 zu einem beliebten Freizeitareal wurden. Drei von zehn GrazerInnen nutzen die öffentlichen Parkanlagen sogar wöchentlich. 66 Prozent der Befragten sind mit den Spielplätzen der Stadt (sehr) zufrieden.

Holding Graz-CEO Wolfgang Malik: „Die sehr positiven Ergebnisse der Befragung bestärken uns in unserem permanenten Dialog und den Feedback-Schleifen mit unseren KundInnen. Über die KundInnenzufriedenheit in allen Bereichen des Konzerns und allenfalls auch über Nachschärfungsbedarf Bescheid zu wissen, hilft in der täglichen Arbeit, vor allem aber dabei, Graz mit dem modernsten Stadtmanagement zur lebenswertesten Stadt zu machen. Mein Dank gilt allen Beteiligten, die tagtäglich ihren Beitrag zur Erreichung dieses Ziels leisten.“

Zahlen, Daten, Fakten zum Stadtraum: 

  • Rund 190 MitarbeiterInnen der Stadtreinigung sorgen tagtäglich für ein sauberes Graz
  • Ca. 970 km Straßennetz werden gereinigt
  • 180 km Rad- und 250 km Gehwege werden gereinigt
  • 533 Hektar öffentliche Platzfläche werden gereinigt
  • 235 Hektar Grünfläche werden gereinigt
  • 232.000 Blumen wurden 2021 gepflanzt
  • 200 verschiedene Grünanlagen/Parks werden gereinigt (davon Spielplätze: 74)
Hauptplatz wird von zwei Spülwagen mit Wasser gereinigt
© Holding Graz/Droneberger