Graz Linien reagieren auf Coronavirus-Ausbreitung

Sicherheit und Wohlbefinden unserer Fahrgäste und MitarbeiterInnen stehen für uns an erster Stelle.

Derzeit gelten bei uns folgende Maßnahmen:

 

FÜR UNSERE FAHRGÄSTE:

  • In allen öffentlichen Verkehrsmitteln gilt ab 25. Jänner die FFP2-Masken-Pflicht. Das gilt auch an Haltestellen und Bahnsteigen. Alle Fragen und Antworten dazu finden Sie hier!
  • Zu anderen Fahrgästen ist, wo möglich, ein Abstand von zwei Meter einzuhalten.
  • Das Rondeau am Jakominiplatz ist für Kund:inneninformationen geschlossen.

TICKETS:

  • Das Mobilitäts- und Vertriebscenter ist von Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr geöffnet
  • Der persönliche Ticketverkauf in den Bussen ist eingestellt. Alle Verkaufsstellen finden Sie hier.
  • Wird eine Jahreskarte verlängert, gibt es eine Ermäßigung von 10 Prozent auf den Kaufpreis. Weitere Infos finden sie hier.

FAHRPLAN + FAHRZEUGE:

  • Wir fahren im Ferienfahrplan. Fahrplaninfos finden Sie hier.
  • Bei unseren Bussen ist die erste Tür geschlossen. Die erste Sitzreihe ist nicht verfügbar.
  • Bei Haltewunsch werden in den Straßenbahnen alle Türen geöffnet. Das gilt auch wenn ein Fahrgast an einer Haltestelle einen Mitfahrwunsch signalisiert. Garnituren der Serie 500 und 600 sind hiervon ausgenommen (keine zentrale Öffnung möglich).
  • Wir achten darauf, nur Straßenbahnen mit FahrerInnenkabinen einzusetzen. Ist es betrieblich notwendig, werden auch Garnituren ohne FahrerInnerkabine eingesetzt. Hier sind die erste Tür sowie die ersten drei Sitzreihen nicht verfügbar.
  • Die Nightline ist eingestellt.
  • Alle Fahrzeuge werden täglich und verstärkt gereinigt.

 

Sie haben noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Tel.: + 43 316 887-4224





So erreichen Sie uns

Tel: +43 316 887-0

Fax: +43 316 887-1154

-> zum Telefonbuch


Newsticker Header Newsticker Footer

 


Zertifikat seit 2013 frauen- und familienfreundlicher Betrieb