Warum ist der ermäßigte Seniorentarif bei Graz Linien an der Erwerb der ÖBB-VORTEILScard gebunden?

Die Differenz zwischen dem ermäßigten Seniorentarif und den tatsächlichen Kosten muss irgendjemand bezahlen. Und das tut die öffentliche Hand über den Verkehrsverbund, dem auch Graz Linien angehören. Die „Eintrittskarte“ für diese Vergünstigung ist allerdings der Erwerb der ÖBB- VORTEILScard. Darauf haben sich die mehr als 60 Verkehrsunternehmen im Steirischen Verkehrsverbund geeinigt. Damit können SeniorInnen von beiden Angeboten profitieren: ermäßigt mit der Bahn und mit Graz Linien fahren. Wer allerdings nur selten oder überhaupt  nicht mit den ÖBB fährt, für den lohnt es sich, zu rechnen. Mit jeder ermäßigten Stundenkarte spart man ab 1. Juli 2013 80 Cent gegenüber dem vollen Preis. Bei 34 Fahrten hat man die Kosten für die VORTEILScard also bereits herinnen.
Übrigens: Ausgleichs- und ErgänzungszulagenbezieherInnen erhalten die VORTEILScard gratis.




So finden Sie uns

Graz Linien

Jakoministraße 1

8010 Graz

Tel.: +43 316 887 4224

 >> Feedbackformular

 

Online-Ticket Hotline

Tel.: +43 316 23 11 99

(Mo-So: 6-20 Uhr)

>> Online-Ticket | Kontakt


 

Newsticker Header
  • Linie 33 & 33E: Umleitung wegen Schrankenerrichtung (30. Juni bis 4. Juli)
    Aufgrund der Sperre der Grottenhofstraße wegen der Errichtung einer Schrankenanlage an der GKB-Eisenbahnkreuzung müssen wir von Sonntag, den 30. Juni 2019, ab 8.00 Uhr bis Donnerstag, 4. Juli, bis ca. 19 Uhr die Buslinien 33 und 33E umleiten.
  • 26. Juni: Umleitung der Linie 30
    Wegen der Veranstaltung "Schloßberg grüßt Spielberg" und der Sperre der Paulustorgasse und des Karmeliterplatzes müssen wir die Linie 30 zwischen den Haltestellen Kaiser-Josef-Platz und Geidorfplatz am Mittwoch, den 26. Juni 2019, von 5.30 bis 20.00 Uhr umleiten.
  • 28. Juni: Linie 58 muss wegen USI-Fest umgeleitet werden
    Wegen der Veranstaltung „USI-Fest“ und der damit verbundenen Sperre der Heinrichstraße zwischen Geidorfgürtel und Liebiggasse müssen wir die Linie 58 am Freitag, den 28. Juni 2019, in der Zeit von 15.00 Uhr bis 24.00 Uhr in diesem Bereich umleiten.
  • 24. Juni bis 5. Juli: Schienenersatzverkehr Linie 1 (Hilmteich-Mariatrost)
    Bedingt durch die Schienenbauarbeiten zwischen St. Johann und Wagnesweg richten wir von Montag, 24. Juni 2019, Betriebsbeginn bis einschließlich Freitag, 5. Juli 2019, Betriebsende, einen Schienenersatzverkehr für die Linie 1 im Abschnitt Hilmteich – Mariatrost ein.
  • Bauarbeiten: Umleitung Linien 33/33 E
    Aufgrund von Begleitmaßnahmen zur Baustelle Reininghaus (die Einbahn in der oberen Gaswerkstraße wird umgedreht) müssen wir die Linien 33 und 33E im Bereich Franz-Steiner-Gasse und Gaswerkstraße umleiten.

 

Tickets sind auch in fast allen Trafiken erhältlich. Ihre nächste Trafik finden Sie hier.


Zertifikat seit 2013 frauen- und familienfreundlicher Betrieb