COVID-19-Prävention
Alle Infos zu den Maßnahmen der Holding Graz!
Meintest du:

Bio­ab­fall

Für organische Abfälle aus Küche und Garten steht der braune Sammelbehälter mit Aufschrift Bioabfall zur Verfügung.

Biomüll
© achtzigzehn/Hinterleitner

Bitte in die Tonne!

 

Feste Küchenabfälle wie

  • Eierschalen
  • Gemüse- und Obstabfälle
  • Kaffee-/Teesud (auch mit Filter), Teebeutel
  • Lebensmittel- und Speisereste (trocken)
  • Reste von Zitrusfrüchten, Bananenschalen

Gartenabfälle wie

  • Blumenerde
  • Ernterückstände und Fallobst (in kleinen Mengen)
  • Grasschnitt, Unkraut, Laub und Äste
  • Schnittblumen
  • Zimmerpflanzen, Topfpflanzen (ohne Behälter)

Bitte nicht in die Tonne!

 

  • Altspeisefette und -öle
    (tierische und pflanzliche)
  • Asche (kalt)
  • Biokunststoffsackerl
  • Fleischabfälle in größeren Mengen
    (auch Tierkadaver)
  • Haare, Borsten, Federn
  • Kaffeekapseln
  • Katzenstreu, Kleintiermist
  • Kehricht
  • Knochen
  • Taschentücher (gebraucht)
  • Tongranulat (Seramis)
  • Windeln, Damenbinden, Tampons

Tipps & Infos

Tipps zum Mülltrennen:

  • Niemals Kunststoff- bzw. Plastiksäcke zusammen mit den Bioabfällen in den Sammelbehälter werfen!
  • Für die Vorsammlung von Biomüll in den Haushalten gibt es den MÜLLI.
  • Für Altspeisefette und -öle gibt es den FETTY – ein Sammelbehälter, der im Recyclingcenter der Holding Graz in der Sturzgasse 8, oder bei den Problemstoffsammelstellen abgegeben werden kann (Tausch voller FETTY gegen leeren FETTY).
  • Bitte achten Sie darauf, dass sich in der Blumenerde und bei Gartenabfällen keine Steine befinden!

Geruchsbelästigung vorbeugen durch:

  • Einsatz von Steinmehl oder Kalk (über die Abfälle im Trennbehälter oder in die Biotonne streuen)
  • kleine Mengen von leicht angetrocknetem Grasschnitt (Heu), der schichtweise locker über die biogenen Abfälle gestreut wird
  • einen schattigen Standort für den Behälter
  • Aus hygienischen Gründen darauf achten, dass keine biogenen Abfälle neben die Tonne fallen.
  • Grünschnittsäcke immer neben die Biotonne stellen!

Wo erhält man einen Sammelbehälter?

Wer kann einen Sammelbehälter beantragen?

  • Liegenschaftseigentümer oder bevollmächtigte Hausverwaltung

Wo wird ein Sammelbehälter aufgestellt?

  • Liegenschaft
information-circle

Biotonne online bestellen

Die Plattform "Digitale Stadt Graz" macht es möglich: Bestellen Sie Ihre Biotonne online!

Bio­ton­ne be­stel­len

So können Sie ihren Bedarf unkompliziert anpassen:

  • EigentümerInnen von Liegenschaften, die an die Restmüllabfuhr der Stadt Graz angeschlossen sind, können bei der Graz Abfallwirtschaft eine Biotonne bestellen, sofern kein Kompostbonus in Anspruch genommen wird.

Sie können diese Tonne online bestellen – und zwar hier! Auch eine schriftliche Bestellung ist möglich, das PDF dazu finden Sie unterhalb!

Zusatzvolumen bestellen:

Jeder Restmüllanschluss der Stadt Graz  hat das Anrecht auf eine Biomülltonne im halben Ausmaß des Jahreslitervolumens des Restmüllbehälters.

Da sich jedoch – insbesondere im Fall von Gärten – das Volumen dieser automatisch mitgelieferten Biotonne mitunter als zu gering erwiesen hat, besteht ab sofort die Möglichkeit, gegen einen Differenzbetrag ein größeres Behältnis für Biomüll zugestellt zu erhalten*.

Die Abholung erfolgt im Zuge der Sammeltour für biogene Abfälle unabhängig von den Leerungsintervallen des Restmüllbehälters (während der warmen Jahreszeit wöchentlich , sonst vierzehntägig). 

(*= Vom Angebot ausgenommen sind jene, die bereits den Kompostbonus in Anspruch nehmen.)

Die Preise für die Zusatzkosten finden Sie im Tarifblatt Kostenersätze/Sonderleistungen.

Unser Kompostbonus:

Ihre Eigeninitiative und Mitarbeit wird belohnt:

  • Wenn Sie auf Ihrer Liegenschaft selbst kompostieren, können Sie bei der Holding Graz Abfallwirtschaft einen Kompostbonus in der Höhe von 15% von Ihrer Müllgebühr beantragen, sofern Sie keine Biotonne besitzen.
  • Der Liegenschaftseigentümer kann diesen mit einem formlosen Schreiben an die Holding Graz Abfallwirtschaft, Sturzgasse 16, 8020 Graz, beantragen. Online kann der Bonus hier beantragt werden.
  • Ihre Kompostiertätigkeit wird überprüft

So legt man einen Kompostplatz richtig an!

Video über den Bio­ab­fall­kreis­lauf

Un­se­re Ta­ri­fe

  • Graz Abfall-App

    Wann kommt die Müllabfuhr, wie trennt man Müll richtig, was darf in die Tonne, was nicht? Diese Fragen beantwortet unsere Gratis-App "Graz Abfall" - dazu gibt es laufend News aus der Abfallwirtschaft direkt aufs Smartphone!

list-numbers

Alle Zahlen zu Abfallsammlungen in Graz!

Wie viel Restmüll fällt pro GrazerIn an? Hier gibt es die Antwort - und noch mehr Zahlen!