Skip to main content

Blog: Sum­mer in the City – Ur­laub in Graz

© Katharina Hofmann

Sommerzeit bedeutet Urlaubszeit, doch man muss für diesen Urlaub nicht unbedingt ins Ausland. Gerade in einer Stadt wie Graz, die eine enorme Vielfalt an Freizeitprogrammen bietet, kommt jeder auf seine Kosten.

Summer in the City

Gemeinsam mit der Stadt Graz startet die Holding auch dieses Jahr wieder die „Summer in the City“- Kampagne. Dabei geht es darum, die Menschen aus ganz Österreich in unsere Stadt einzuladen und unser Freizeitangebot in einem Graz- Urlaub zu genießen. Zu diesem Anlass möchte ich in diesem Beitrag von meinen persönlichen Plänen für diesen Sommer erzählen.

Mein Graz-Sommer

Oft vergisst man in der Euphorie der Urlaubsplanung, wieviel die eigene Stadt zu bieten hat. Daher mein Vorhaben: Die Stadt aus einer ganz anderen Perspektive zu betrachten. Einmal so tun als wäre man ein Tourist, – mit dem Cabriobus durch die Innenstadt fahren, – sich von Fremdenführern historisches Wissen über die Geschichte der Stadt anzuhören und nach coolen Ausstellungen in den vielen Museen Ausschau halten. Viele Grazer haben noch nie eine Ausstellung im Kunsthaus gesehen, oder ein Konzert der jährlichen Styriarte besucht,- wieso also nicht etwas Neues versuchen?

Ich bin mir sicher, jeder von uns erfährt somit ganz unbekannte Dinge über seine Heimatstadt und- wer weiß,- vielleicht findet man sogar einen neuen Lieblingsplatz.

Natürlich habe ich auch vor, die „klassischeren“ Sommeraktivitäten in mein Programm aufzunehmen. An einem über 30 Grad heißen Tag, gibt es für mich kaum etwas Entspannenderes, als mich mit einem guten Buch in das Augartenbad zu legen, immer wieder einmal zur Abkühlung ins kalte Nass zu gehen und den Augenblick zu genießen.

An weniger warmen Tagen, oder auch abends, besuche ich gerne die Grazer Innenstadt. Durch die Geschäfte schlendern, Eis essen oder etwa die Aussicht am Schlossberg genießen, sind hierbei meine liebsten Beschäftigungen.

 

© Katharina Hofmann
© Katharina Hofmann
© Katharina Hofmann

Mein Tipp dazu: Im Rahmen des „Summer in the City“ – Programms sind von 17. Juli bis 11. September die öffentlichen Verkehrsmittel der Zone 101, inklusive Schlossbergbahn kostenlos. So kann man auch ohne zusätzliche Ausgaben die Bäder oder die Innenstadt erreichen.

Nach langen Einschränkungen und Verboten durch Covid kann ich den Sommer in Graz kaum erwarten und freue mich auf ein freudiges Wiedererwachen der Stadt.